Welchen Beruf übst Du aus?

209 Antworten [Letzter Beitrag]
Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Dann will ich dir mal die Daumen drücken, dass du den Rest auch noch schaffst und eine Festanstellung bekommst.

Lieben Gruß von Rapunzel

Levve un levve losse!

Petra
Bild von Petra
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.09.2007

In kurzen Worten:

- 2 Jahre Ausbildung zum Speditionskaufmann
- 17 Jahre als Logistikfachmann in der Automobilindustrie
- nach Kündigung: 1 Jahr Franchisenehmer bei Eismann Tiefkühlheimdienst
- nach Kälteproblemen: 2 Jahre Umschulung als Sanierungskaufmann
- 7 Jahre selbständig mit einer Brandsanierungsfirma (pleite)

Heute = Sachverständiger für Fenster und Türen (als Nebenjob)
und hauptberuflich als Kurierdienstunternehmer

Gruß aus Hammoor
Petra

n/v
Gast
Bild von Deleted User

Hi @all!

Wirklich sehr interessant, was Ihr beruflich so alles macht - nur eine Kollegin hab' ich nicht entdecken können...

Nach meinem Abi 1966 BW (2 Jahre - I was only in it for the money!), erfolglos auf Lehrer an Grund- und Hauptschulen studiert (Mathe ist ein Arschloch), dann Ausbildung zum Dipl-VerwWirt (Richtung Arbeitsverwaltung) und anschließend lange Jahre am Schreibtisch. Meine beste Entscheidung: Inanspruchnahme der Altersteilzeit: seit etwas über einem Jahr bin ich in der Freistellungsphase und "nur" noch Hausfrau Laughing out loud .

Lieben Gruß

Martha

Gast
Bild von Deleted User

Moin Moin,
nun, nach der Schule 1982 , mittlere Reife, habe ich gleich mit meiner Ausbildung zum Geophysik Beamten m (m = mittlerer Dienst ) begonnen und bin seid 1984 bei der Bundeswehr als Wetterfrosch beschäftigt.
Allerdings weiß mein Dienstherr noch nichts von seinem Glück was mich betrifft. Das wird erst nächstes Jahr passieren. Na denn viel Spaß ihr Herren Offiziere - :mrgreen:

Lieben Gruß Franzi

Gast
Bild von Deleted User

Tja was soll ich sagen...Ich bin gelernte Maler und Lackiererin und jetzt seid 96 sitz ich auf dem "bock" bezeichne mich aber nicht als Fahrerin sondern als FernfahrER...

juliahh123
Bild von juliahh123
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.09.2007

Tja was solls :
Ich habe spät gezündet : Erst Bauhauptgewerbe : Tief stechen, weit werfen. Dann so ein wenig Asbestsanierung,im väterlichen Betrieb Baumaschinen repariert um irgendwann im Büro zu landen.
Kauffrau nachgeholt im zweiten Bildungsweg. Sanitärkaufrau und nun bin ich Ölschl...... D.h ich verkaufe das schwarze Gold in Form von Heizöl , Diesel usw.

Hmm ich hätte vieleicht tiefer schaufeln sollen dann wäre es vieleicht mein eigenes

Lg Julia

AndreaLesine
Bild von AndreaLesine
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.12.2007

ich habe friseurin und berückenmacherin gelernt war dann beim bundesheer, um nachher pflegehelferin zu werden- um anschließend doch zur buchhalterin ausbilden zu lassen. für mich ist der beruf zwar nicht mein draum beruf, aber da ich nicht wirklich lange stehen kann die bessere alternative

Gast
Bild von Deleted User

Ich habe Karosseriebauer gelernt, war anschließend für 12 jahre bei der Bundeswehr, und bin jetzt seit 15 jahren als Justivollzugsbeamter tätig.

denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

...ich bin grafikerin, archaeologische zeichnerin und nebenbei hausfrau und kinderbetreuerin. nix besonderes also, aber zufrieden

Nereide
Bild von Nereide
Offline
Reale Person
dabei seit: 01.12.2006

Solides Handwerk gelernt, ein paar Jahre Seefahrt, danach umgesattelt auf Grafiker, spezialisiert auf Zeitschriftendesign, vor 15 Jahren in den Job eines Chefredakteurs (Fachzeitschrift) reingeruscht, nachdem der Verlag zur Jahrtausendwende die Rechte an der Zeitschrift verkauft hatte und ich somit nicht mehr gebraucht wurde, durfte ich gehen und bin seither im Bereich Illustration/Grafikdesign freiberuflich tätig. Und wenn die Auftragslage mal nicht so rosig ist, bin ich als Nachteule (im chamoisfarbenen Auto Leute durch die Gegend fahren) unterwegs.

LG
Nereide

n/v