Sexspielzeuge

30 Antworten [Letzter Beitrag]
Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Roxanne schrieb:
petrinchen schrieb:

Hätte nie geglaubt was es da alles gibt..

In der Tat...manche Objekte erinnern an die Angebote im neuesten WMF-Katalog... :roll: Smile

Roxi, hast du auch sowas im Schrank? Tongue
Ach, ich wollte mich ja nicht schon wieder outen. :oops:

So, ich fragte gerade mal bei einer Biofrau nach:
Tatsächlich kann die Frau sowas gebrauchen. Hm.

Ero, wie bitten um Aufklärung "deiner Version". :roll:

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Ich habe auch keine Ahnung welches Ende die Gute trägt, kann aber guten Gewissens die Liebeskugeln von Fun-Factory empfehlen.
1. sind die elyptisch die schwingenden Kügelchen innen- dadurch schwingen sie schöner
2. sind sie so schön leise und nicht jede wissende Passant hört gleich was Sache ist.
3. sind die schön bunt und sehen gut aus:-)
Sicherheitshalber würde ich bei der Benutzung im Darm ein zusätzliches Band durch die vorhandene Schlaufe ziehen,.. die soll ansonsten schon einmal reingerutscht sein. (Keine Panik.. die kommt auch wieder raus)
Ansonsten... wenn tatsächlich mal jemand Fragen zu erotischem Spielzeug haben sollte, ich kenne mich da ziemlich gut aus:-)
Liebe Grüsse und viel Vergnügen bei allem was Spass macht!

Gabi

n/v
Ella
Bild von Ella
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.12.2005

Zitat:
sind sie so schön leise

aber so ein sanfter entspannungsklang aus der unterhose würde die wissenden passanten sicher auch beruhigen Smile

http://de.wikipedia.org/wiki/Klangkugel

Die Karawane bellt, der Hund zieht weiter...

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Zitat:
so ein sanfter entspannungsklang aus der unterhose würde die wissenden passanten sicher auch beruhigen

Unwissende Passanten könnten ja wenigstens unflätige Darmgeräusche ausschließen ! :mrgreen:

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

petrinchen schrieb:
Hätte nie geglaubt was es da alles gibt.
Zitat:

Ich schließe mich Petrinchens Frage an. Vor allem ist für mich unvorstellbar,
wie man/frau sich Sachen in Körperöffnungen stecken kann aus denen
etwas (weniger gut riechendes) heauskommen soll.
Und wie sieht (riecht) das "Spielzeug" "hinterher" aus?

neugierig, die Transnonne

P.M.O.S.F

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Das neueste Messeangebot...

Sex-Museum Amsterdam

Natürlichkeit ist langweilig 

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Liebe Inga,

man geht zur Toilette, entfernt das Eingeführte wieder und spült es anschliessend als ob es eine Kaffeetasse waere. Danach sollte man allerdings auch ruhig ein Desinfektionsmittel benutzen. Bei analen Praktiken kann es nun einmal zu Geruchsbelästigung kommen, aber die kann man ja auch im stillen Kämmerlein beheben.
Liebe Grüsse ins Kloster

Gabi:-)

n/v
Ava
Bild von Ava
Offline
dabei seit: 23.01.2005

Um nochmal darauf zurückzukommen...

http://www.youtube.com/watch?v=wO3FuucyUCo

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

*lacht
Die sind gut:-))

n/v
Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Köstlich! Mir wäre vor lachen fast
die Kaffeetasse rausgeflutscht.

lG, Inga

P.M.O.S.F