Erfahrung in Brautkleid Shops

33 Antworten [Letzter Beitrag]
VanessaChristin
Bild von VanessaChristin
Offline
dabei seit: 17.12.2004

Hallo zusammen!

Ich hatte nur gute Erfahrungen in Brautmodengeschäften gemacht!

Teilweise hab ich vorher angerufen um einen Termin zu vereinbaren, die andern male einfach rein. Meistens war meine Frau auch mit dabei, hier ein riesen Dankeschön an meinen Schatz.
Insgesamt waren wir in ca. 10 Geschäften im Raum Stuttgart. Einen ganzen Tag lang von einem Geschäft zum nächsten. Überall wurden wir sehr nett beraten, sogar in einem Luxus-Geschäft (Kleider >1500 Euro) konnten wir einen Termin bekommen.

Wichtig ist dass man (Frau) Kaufinteresse zeigt und selbstbewußt auftritt. Wir sind rein ins Geschäft und ich hab gleich gefragt ob sie für mich ein Brautkleid für eine Travestieshow hätten. Teilweise kurz erstaunt, dann ein leichtes lächeln und los ging es...Die meisten Verkäuferinnen brachten gleich sämtliches Zubehör mit (Corsage, Strümpfe, Petti, Schleier, Handschuhe...) und hatten mich dann in eine Braut verwandelt. Teilweise holten sie eine Perücke aus ihrem Fundus....In einem Geschäft wurde ich so nett beraten dass ich die Verkäuferin gleich mal geknuddelt habe und beim zweiten Termin ein Blumen-Dankeschön mitbrachte.

In diesem Geschäft hatte ich ein einmaliges Erlebnis:
Die nächsten Kunden kamen früher als vereinbart. D.h. die zukünftige Braut und Ihre Mutter ertappten mich beim Anprobieren. Die Verkäuferin fragte ob es für mich (!!!) ein Problem wäre wenn Kundschaft dabei ist. Natürlich im Gegenteil...es war sehr unterhaltsam. Wir haben uns gegenseitig unterhalten und beraten. Die zwei waren richtig gut drauf! Sie wollten mich sogar für ihre Hochzeitsfeier buchen um einen Travestie-Auftritt zu machenm, was ich leider nicht kann!!!

Wenn Ihr nett und ehrlich auftretet kann eigentlich nichts schiefgehen! Viel Spaß dabei!

Vanessa-Christin

VanessaChristin
Bild von VanessaChristin
Offline
dabei seit: 17.12.2004

ach nochwas...

leider sind die Kleider in den Geschäften viel zu teuer... von daher auf Second-Hand oder ebay zurückgreifen...

Gast
Bild von Deleted User

...allerdings.
Die meisten der Kleider von Ebay waren leider ...Schrott.
Da spar ich lieber, bis ich mir eine Maßanfertigung leisten kann.

VanessaChristin
Bild von VanessaChristin
Offline
dabei seit: 17.12.2004

hast Du auch wieder recht...hatte bei meinem Kleid aber Glück!

jean-simone
Bild von jean-simone
Offline
dabei seit: 26.09.2006

Hallo Vanessa

Zitat:
Sie wollten mich sogar für ihre Hochzeitsfeier buchen um einen Travestie-Auftritt zu machen, was ich leider nicht kann!!!

... dann gib mal die Addi an uns weiter *lächel*

*all

Hallo zusammen. Interessante Berichte finden wir hier. Toll. Wir beide sind weniger auf Brautkleidung "spezialisiert", aber so manche Ball- und Abendkleidung steht dem zumindest optisch ja auch nicht nach. Wenn man so wie Nadine eine falsche Braut darstellen will - oder so wie Vanessa so ein Kleid für eine Show sucht, wird wohl jede Verkäuferin sofort ihr ganzes Verkaufstalent aktivieren und alles dran setzen, daß der Wunsch dann auch erfüllt werden kann. So unsere Erfahrungen. Vorher anrufen und dann professionell auftreten - und schon klappt es

Wenn allerdings die erotische Komponente bei solchen Kleidern eine Rolle spielt, dürfte die innere Spannung in einem Laden dem schon ziemlich entgegen stehen. Dann dürfte wohl auch das Anprobieren bei Freunden oder Bekannten die bessere Lösung sein

Jean & Simone

franks_l2003
Bild von franks_l2003
Offline
dabei seit: 13.12.2004

Dann möchte ich auch mal meinen "Senf" dazugeben:

Es gibt ein riesengroßes Problem wenn man so was vor hat- aber glücklicherweise nur im eigenen Kopf! Smile

Ich halte von ebay überhaupt nix. Meistens verschießt man sich in ein Modell, in dem man dann einfach albern aussieht. Die Proportionen eines männlichen Körpers sind etwas anders - daran kommt man nicht vorbei. Und dann heißt es Änderungen machen , machen lassen usw. und dann hat man bald soviel bezahlt, als wenn man gleich was richtiges in einem Fachgeschäft gekauft hätte.

Mit Schuhen ist es genauso - einfach bei ebay was ersteigern führt meist dazu, dass die Schuhe fürchterlich drücken!

Es geht nichts über gute Beratung:

Wenn man in einem Geschäft nicht klar kommt - auch das ist normal. Andere Dinge (Jeans, Fernseher oder was weiß ich) kauft man auch nicht beim erst besten Händler! Zwischen Käufer und Verkäufer muss die Chemie stimmen.

Ich habe folgende weitere Erfahrungen gemacht:

Manche Geschäfte haben EMail-Adressen, aber sie antworten nicht auf EMail - egal von wem die Mail kommt. Das neue Medium ist halt noch nicht wirklich überall im Einsatz.

Am Besten ist, man ruft vorher an, sagt klipp und klar worum es geht und vereinbart einen Termin. Das ist bei den ersten Anrufen auch schon ganz schön prickelnd, wenn man es wirklich ernsthaft vor hat! Ich habe bei den ersten Anrufen auch immer erst ein paar mal klingeln lassen und vorher wieder aufgelegt, bevor jemand ran ging Smile. Ich war einfach zu aufgeregt.

Aber wenn dann der Knoten geplatzt ist kann ich nur sagen - es ist viel schöner als alles heimlich zu besorgen.

Seht den Braut- oder Ballkleidkauf als Projekt - seid "Pionier" und findet selbst Euer Lieblingsgeschäft heraus, bei dem Ihr einkaufen wollt.

Übriegens: Ich habe mir die Geschäfte meiner Wahl vorher angesehen, bevor ich einen Termin vereinbart habe. ich wollte mich nicht unbedingt in einem Geschäft mit großem Schaufenster den Passanten auf der Straße präsentieren. Aber so was ist Geschmacksache und kann vorher auch am Telefon besprochen werden. Die meisten Geschäfte haben ein Atelier, wo man probieren kann und Änderungen gemacht werden.

Viel Spaß dabei - der ist nach meiner Meinung auch schon "vorprogrammiert!

Cathrine
Bild von Cathrine
Offline
dabei seit: 30.04.2007

mein thema e-bay ist für Anfängerinnen, und nicht für die normal frau.

n/v
Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Ich kann mich Frank nur anschliessen. Ich habe selbe Erfahrungen bereits gemacht und es erging mir genauso.
Wobei ich sagen muss, dass eine Boutique doch Vorteile gegenüber einem Kaufhaus oder normalen Modegeschäften wie H&M hat. Es gucken einem doch nicht soviele Leute zu, wie Mann sich ein Kleid überzieht.
Man ist bei Terminvereinbarungen ganz für sich und nur die Verkäuferin(nen) und evtl. die beste Freundin sind mit im Laden und sonst niemand anderes..
Allerdings sind diese Roben und das kleine Schwarze dort etwas teurer als im "Normal-Laden"

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Alita-Saleema schrieb:
.. normalen Modegeschäften wie H&M

Hat H&M Brautkleider? Shock

Natürlichkeit ist langweilig    

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Roxanne schrieb:
Hat H&M Brautkleider? Shock

Ab und an, du wirst es nicht glauben.. Vor gut zwei Jahren war mal so eine Aktion..
Abendkleider gibt es dort auch ab und zu. Meine Schwester hat sich dort vor Jahren eine graue Taftrobe gekauft, die es auch in Rot gab. Klingt komisch, is aber so