Erfahrung in Brautkleid Shops

33 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Nadine-Rose schrieb:
Wir (2 Frauen, 2 Männer) sind in Köln mal mit der Maßgabe einer falschen Braut in mehreren Läden gewesen. (....)
Übrigens, der letzte Ausspruch kam von einem Laden, der dann tatsächlich nach Feierabend uns mit Rat und Tat zur Seite stand - und den ganzen Joke zu einemn Erfolg werden ließ.

Ihr habt im Laden erzählt, daß ihr ein Brautkleid für einen Mann sucht, um ihn als "falsche Braut" für einen Witz auftreten zu lassen?
So ein Brautkleid kostet doch einen Haufen Geld - und das für einen Joke? Meinst du, die haben euch das im Laden geglaubt?

Natürlichkeit ist langweilig    

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

Roxanne,

nicht gekauft, nur geliehen. Aber das war uns auch die Leihgebühr von dann schlussendlich rund 300 DM (damals noch DM) auch wert.

Klar, erst mal nicht geglaubt, keine Frage, aber als das Kleid dann zurückkam, haben wir auch ein Bild von der falschen Hochzeit resp. falschen Braut gezeigt.

Lieben Gruss von Nadine

jannaevi
Bild von jannaevi
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.12.2004

finde ich toll wie das ging und warum auch nicht nach ladenschluss, denke das würden ja viele machen den die kleider sind ja nicht gerade billig.
es gibt aber auch gebrauchte kleider die nur einmal getragen wurden , aber schaut euch sie immer ganz gut an den die haben meist auch mal schon was abbekommen.
ein schnelles handeln bitte nicht sonderen last euch beraten und das ganz gut den dann ist es zu spät . monika marina

Jannaevi Liebe und Hoffnug

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

@all

aus der damaligen Erfahrung weiß ich, dass es alles andere als leicht ist, in einem normalen Brautstudio in ein dann auch wirklich passendes Kleid zu kommen. Aber es gibt ja zwischenzeitlich doch so einige Adressen, wo es dennoch möglich ist.

Neue Kleider sind in solchen Studios auch entsprechend teuer. Denke mal, das ist schon mal die erste Hemmschwelle. Second Hand Shops passen dann schon eher in ein schmales Budget. Aber die Hemmschwelle, als Mann dort rein zu gehen bleibt dennoch. Belibt auch, wenn man bei Ebay kauft und dann zu einer Schneiderin muß, die dann anpassen soll. Je nach Kleid ist das gar nicht so einfach wie es aussieht.

Da helfen dann solche Eselsbrücken wie mit einer Bekannten dort hin zu gehen - oder nach offiziellem Ladenschluss usw. schon erheblich weiter.

Lieben Gruß von Nadine

Petty
Bild von Petty
Offline
dabei seit: 16.12.2004

Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Brautkleid nach meinen Vorgaben massschneidern lassen.
Von drei Modeateliers, welche ich angemailt habe, bekam ich zwei positive Antworten.
Ich war dann bei http://www.bediab.de/bb/abendmode.htm und wurde gut bedient.

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

Hallo Petti

wie ist das gelaufen ? Maße durchgegeben oder wirklich hingefahren ? Und das Ergebnis ? Paßt es so wie du es dir gewünscht hast ?

Schon ein Bild dvon ?

Lieben Gruss von Nadine

Petty
Bild von Petty
Offline
dabei seit: 16.12.2004

Ich bin hingefahren zum Massnehmen und das Kleid passt.
Ein Bild habe ich noch nicht, es ist mir zur Zeit zu warm für Brautkleider.

jannaevi
Bild von jannaevi
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.12.2004

hallo petty sind ja traum kleider die du hast bussi moni

Jannaevi Liebe und Hoffnug

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

Petty,

bin dennoch auf das erste Bild dieses Traumkleides gespannt. Einfach hingefahren und Maß genommen und später dann da wohl auch anprobiert. Wow, nicht schlecht.

Lieben Gruss von Nadine

Gast
Bild von Deleted User

Ich hatte bisher kaum Probleme beim Kauf von Brautkleidern:
Ausgestattet mit Photos, Maßen und den Angaben zum Stoff ging es meistens zügig. Einige Verkäuferinnen wollten mich zur Anprobe überreden - bei den ersten Malen hatte ich dann doch kalte Füße bekommen.