Die Hüften der Frauen.

59 Antworten [Letzter Beitrag]
Deleted User (nicht überprüft)
Bild von Deleted User

Hi meine Schwestern,

hat eine von euch Erfahrungen mit "Padded Panty" gesammelt?
Ist ein Panty mit Einlagen für einen süßen Frauen-Po und Hüfte.
Wenn ihr den nicht kennt einfach mal googeln.
Ich hab da einen gesehen für 49,-€ finde die Idee Klasse da ich mir früher
schon häufig mit Tüchern versucht habe den Po und die Hüften weiblicher
aussehen zu lassen.
Wäre für jeden Hinweis dankbar, da ich mir den am Montag sonst bestellen
werde.

lieben Bussi von der Kathi

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Den "padded panty" habe ich selber. Allerdings ist die Verarbeitung sowas von schlecht und sieht im Spiegel etwas zu eckig aus- nee, danke..
Aber für Anfänger ist es keine allzu schlechte Erstinvestition..

Ich überlege schon seit längerem, ob ich mir vom Atelier Changeable (www.atelier-changeable.de) deren Polsterhose (www.polsterhose.de) hole.
Allerdings ist das Tragen von Slips, Hüfthaltern und Strapsen dann nicht mehr möglich. Da gehen dann nur noch Strumpfhosen - wobei diese ja inszwischen durchaus überaus modisch und abwechslungsreich daherkommen.

Gast
Bild von Deleted User

Hi,

das die zu eckig aussehen hatte ich mir schon faßt gedacht, die Idee mit
der Polsterhose hatte ich auch schon aber soll die nicht so ca. 200,-€ kosten
soviel hat Kathi diesen Monat leider nicht mehr über, sie gibt ja eh schon
so viel von meinem Geld aus...
Danke für den Rat.

liebe grüße, Kathi

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Die 180 Euro aufwärts (kommt drauf an, ob du zusätzlich zur Standartpolsterung noch ein paar zusätzliche Rundungen dazu möchtest oder nicht) wären es mir persönlich absolut wert, wenn es vom Aussehen her natürlich und nicht künstlich wirken soll.
Vor allen Dingen aber wird Dir die Hose im Gegensatz zum Padded Panty auf Maß geschneidert, was ich zusätzlich für einen großen Vorteil halte. Und Maßanfertigungen sind halt nunmal teurer als auf den ersten Blick günstige Massenware, die hinten und vorne nicht passen will..

Je besser eine Klamotte auf dich zugeschnitten ist, desto länger behältst du sie auch..
Und wenn dir die Hülle oder diverse Polster mal kaputtgehen, dann dürfte es sicherlich kein Problem sein, auch mal einzelne Teile ohne grösseren Aufwand und Kosten nachzubestellen..
Aber da weiss ich nicht, wie es mit den "Ersatzteilen" dort gehandhabt wird. Musste mal bei den Kolleginnen nachfragen, die bereits eine besitzen oder dich ans Atelier direkt wenden..

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Die optischen Effekte dieser Polsterhosen sind wirklich gut!

Ist aber nicht jederfraus Sache so "gewindelt" zu gehen. Man hat halt doch immer ein Paket am Popo. :roll:

Aber manche nehmen ja alles für die Optik auf sich: Wer schön sein will, muß leiden. Wink

Natürlichkeit ist langweilig    

Gast
Bild von Deleted User

Hi Roxanne,

klar wer mit soviel weiblichkeit ausgestattet wurde wie du, hat damit keine
Sorgen aber ich mit meinem kleinen Po würde da schon gerne etwas nachhelfen.
Und notfalls eben auch gewindelt Smile ...

Bussi Kathi

Gast
Bild von Deleted User

Also ich Persönlich würde das glaube ich auch lästig finden, das würde doch nur stören.

Niki

Gast
Bild von Deleted User

Ein Problem bei diesen Polsterhosen kann sein, daß Du zwar einen schönen dicken Hintern bekommst, aber Deine Hüften trotzdem zu schmal sind.

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Noriko schrieb:
Ein Problem bei diesen Polsterhosen kann sein, daß Du zwar einen schönen dicken Hintern bekommst, aber Deine Hüften trotzdem zu schmal sind.

Nicht bei dieser. Dennoch würde ich mich Roxanne und Niki anschließen, dass die Rundungen sehr zu Lasten des Tragekomforts gehen. Eine Güterabwägung, die jede für sich vornehmen muss...

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

Also ich hab's gerne ein bißchen "kurvig" und trage eine gepolsterte Miederhose "Masquerade" von Catherine Robertson aus England. Ob es die noch gibt, weiß ich nicht, weil die eigene Website anscheinend nicht mehr funktioniert (interessant auf der hier verlinkten Seite, wie das Höschen auch die Oberweite verbessert Laughing out loud). Sieht an mir dann so aus (unterstützt von einem Schnürkorsett):

Die Polster gehen "rundrum", vorne Reißverschluß und Hakenleiste. Läßt sich stundenlang bequem tragen, nur der Taillenbund ist etwas eng, wohl weil ich in den letzten Jahren etwas zugelegt habe Wink .

Liebe Grüße

Monika

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Katharina-Christina schrieb:
Hi Roxanne,

klar wer mit soviel weiblichkeit ausgestattet wurde wie du, hat damit keine
Sorgen aber ich mit meinem kleinen Po würde da schon gerne etwas nachhelfen.

ähem...*hüstel*..Danke, aber ich mache es lieber auf die andere Art: mit einem Korsett in der Taille. Du hast halt die Wahl, wie du den Unterschied von Taille zu Hüfte hinbekommst. Entweder Hüfte verbreitern oder Taille verschmalern. Ich finde letzteres angenehmer. Ist aber Ansichtssache...

Die optimale "Sanduhr" bekommst du hin, wenn du beides machst.

Natürlichkeit ist langweilig