Wo sind denn hier die ganzen DWT`s ?

25 Antworten [Letzter Beitrag]
Gast
Bild von Deleted User

hallo rora

nicht nur du machst das. auch ich.

ich trage nun schon jeden tag bh, slip und strumpfhosen oder strümpfe unter meinen alltagsachen. nur im sommer ist das mit den strümpfen und bh schlecht. aber der slip bleibt. ich habe kaum noch männerslip´s.

liebe grüße und viel frauzeit

hannelore

tanjak
Bild von tanjak
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.03.2005

Eigentlich ist es doch egal wie man es bezeichnet. Ich trage auch auf der Arbeit Strümpfe und Slip aber auch als Oberbekleidung Sachen die man als UNisex bezeichnet. z.B Hosen und Shirt ie sind nur beim genauen Hinsehen als Frauensachen zu erkennen ( Linker statt rechter reisverschluß an der Hose und Farben der Shirts die ehr der Damenmode entsprechen) aber was solls viel mehr ist es wichtig was für eine Innere Einstellung man zu der Sache hat. Zieht man die Sachen an weil sie einem gefallen und evtl Stimmulieren oder will man sich bewusst feminin kleiden.

Auch Frauen tragen tagsüber auf der Arbeit Männerhemden und Hosen. Sind sie deswegen MWT ( Männerwäscheträger ).

Also wie gesagt ist eine persönliche gefühlssache und Einstellung dazu. ich für mich kann sagen ich fühle im inneren Feminin weiblich egal ob nun in Männersachen frauen Unterwäsche oder Kleid

LG Tanja

Ava
Bild von Ava
Offline
dabei seit: 23.01.2005

cristin schrieb:
Liege ich falsch? Gibt es so viele, die 100% (und ohne darüber nachzudenken) Kerle sind - bis zu der Sekunde, in der sie switchen?

Also meine Ex-Freundin hat mal gesagt, mit mir könne man so richtig schön durch Modegeschäfte bummeln - und da war ich immer "als Mann" unterwegs. Für mich jedenfalls ist es unerheblich, ob ich gerade ein Kleid trage oder nicht. Die Veranlagung an sich ist immer da, auch wenn ich (mal überzogen gesprochen) mit Jeans und Dreitagebart beim Bier sitze.

Das "Crossdressen" oder "Damenwäschetragen" ist m.E. dann lediglich eine optische Umsetzung von ohnehin vorhandenen Charaktereigenschaften. Diese spielen sich auf einem Spektrum zwischen 100% Mann und 100% Frau irgendwo dazwischen ab. Ich z.B. würde mich als 90% Mann mit 10% weiblichen Eigenschaften charakterisieren, bei anderen ist das eben mehr oder weniger.

Andererseits: Ist das wirklich so wichtig, in welche Schublade man nun gerade wirklich reinpasst?

Ava

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

Hallo,
interessant finde ich, wie viele von uns (einschließlich mir, s.o.) auch Damenwäsche tragen, wenn sie nicht ganz auf Frau gestylt sind, trotz gewisser anatomischer "Unpäßlichkeiten", wobei sich ein textiles Höschen natürlich viel bequemer trägt als eine Miederhose. Kennt Ihr übrigens das da:

http://www.xdress.com/ ?

Liebe Grüße

Monika

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

Gast
Bild von Deleted User

Hallo
apropos links.
Habe da auch noch etwas gefunden, für alle die, die sich gern zeigen.
auf camjerkers.com gibt es extra einen Bereich für DWT.

Ava
Bild von Ava
Offline
dabei seit: 23.01.2005

Also ich weiß nicht. Diese Links sind mir alle zu Fetisch-lastig. Ich trage am liebsten das, was ich auch an Bio-Frauen gerne sehe. Außer meinem Tick für Abendmoden sind das modische Sommerkleider, Etuikleider, Business-Kostüme usw. Aber ich kann allzuviel Exibitionismus eh nicht viel abgewinnen. Ich meine: Wozu heißt es wohl CrossDRESSing?

Ava

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

Ava schrieb:
Diese Links sind mir alle zu Fetisch-lastig.

Hallo Ava,
ich dachte bei dem Link eher an die Abteilung für Unterwäsche: weibliche Machart, aber männlicher Schnitt.

Liebe Grüße

Monika

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Moni Ka schrieb:
Ava schrieb:
Diese Links sind mir alle zu Fetisch-lastig.

Hallo Ava,
ich dachte bei dem Link eher an die Abteilung für Unterwäsche: weibliche Machart, aber männlicher Schnitt.

Da gibt es doch schicke Teile. So etwas zum Beispiel:

Natürlichkeit ist langweilig    

Babs.TG
Bild von Babs.TG
Offline
dabei seit: 17.09.2006

Hi Roxanne,

Dein Avatar kommt femininer als Dein Body rüber Wink.

Sorry, bin heute etwas unten, das muntert mich ein wenig auf.

LG Babs

Ein Freund ist, der die Vergangenheit kennt, in die Zukunft begleitet und dich so nimmt wie du bist. ( Autor unbekannt )

Ava
Bild von Ava
Offline
dabei seit: 23.01.2005

Roxanne schrieb:
Moni Ka schrieb:
Ava schrieb:
Diese Links sind mir alle zu Fetisch-lastig.

Hallo Ava,
ich dachte bei dem Link eher an die Abteilung für Unterwäsche: weibliche Machart, aber männlicher Schnitt.

Da gibt es doch schicke Teile. So etwas zum Beispiel:

Zugegeben, da ist das ein oder andere niedliche Teil dabei. Bei Höschen habe ich allerdings überraschenderweise entdeckt, dass ich mir - obwohl ja eigentlich für etwas weniger designed - seltener etwas einklemme als bei meiner Herrenunterwäsche. Vo daher brauche ich nichts irgendwo bestellen - da kann ich besser ganz normal einkaufen gehen. Da kann ich mir sogar vorher das Teil ganz genau ansehen.

Ava