Freunde..

10 Antworten [Letzter Beitrag]
Deleted User (nicht überprüft)
Bild von Deleted User

Hallo alle,
wollte mal fragen wie man auch echte Freunde finden kann, Ich mein aus dem bereich TS, TV, ect. ,Ich mein jetzt nicht eine Szene oder Freundschaften mit der Motivation Sexuellen Neigungen auszuleben.
Ich mein normale so, Wesen die nicht immer nur sowas im Kopf haben und nur alles wegen dem Fetisch oder sowas Motiviert sind.

Klar wird es jetzt welche geben die sagen was ist Normal ect, aber Ich denke mal das man weis was Ich eigentlich fragen möchte, bewusst Paranoide spiele ect bringen ja nun auch kein sinn, sondern das man in etwa weis was man mitteilen möchte so,

wär echt lieb wenn jemand was echtes Kommentieren kann so...

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Yaka schrieb:
wollte mal fragen wie man auch echte Freunde finden kann, Ich mein aus dem bereich TS, TV, ect.

Wie man echte Freunde unter TV/TS findet?
Hmm, meine Antwort wird dich enttäuschen, aber es ist schwierig genug überhaupt einen echten Freund zu finden, wenn man dann den möglichen Herkunftsbereich nochmal einschränkt, wird es noch schwieriger.

Es gibt kein Patenrezept wie man Freunde findet. Vielleicht am ehesten die Regeln, daß man erst gibt, statt zu nehmen, erst zuhört, statt zu reden und erst hilft, statt um Hilfe zu bitten.

Natürlichkeit ist langweilig    

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Roxanne schrieb:
Wie man echte Freunde unter TV/TS findet?
Hmm, meine Antwort wird dich enttäuschen, aber es ist schwierig genug

Hi,

echte Freunde lassen sich nur finden, indem keine Ferndiagnosen in Manier einer besser-TS gestellt werden und Identität und Selbstdiagnose geachtet und akzeptiert werden.

Das zählt auch, den eigenen Weg nicht als exklusives Vorbid für andere zu fordern, sondern auch andere Weg und Lebensentwürfe gelten zu lassen.

Wir haben alle unterschiedlichen Background, denen selten wir gegenseitig akzeptieren, auch wenn er aus der TV und/oder Fetischszene ist.

LG Jasminchen

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Fabienne
Bild von Fabienne
Offline
Reale Person
dabei seit: 19.02.2005

Also ich hatte beim letzten Stammtisch auch so eine ähnliche Diskussion mit jemandem.

Wir sind bis jetzt bei dem Ergebnis stehen geblieben, dass es eigentlich nur gute Bekanntschaften unter uns geben kann/gibt. Ich erweiter das mal, indem ich das Wort Bekanntschaften, durch Bedarfsgemeinschaften ersetze.
Bis ich jemanden Freund nenne/nennen kann, ist in der Regel sehr viel Wasser den Rhein runter gelaufen Wink

n/v
Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Fabienne schrieb:
Wir sind bis jetzt bei dem Ergebnis stehen geblieben, dass es eigentlich nur gute Bekanntschaften unter uns geben kann/gibt. Ich erweiter das mal, indem ich das Wort Bekanntschaften, durch Bedarfsgemeinschaften ersetze.
Bis ich jemanden Freund nenne/nennen kann, ist in der Regel sehr viel Wasser den Rhein runter gelaufen Wink

Ich gebe so weit recht, das sich Freundschaft entwickeln muss, sie ist nicht von heute auf morgen vorhanden, sondern braucht viel Pflege und Zeit...möglichst das ganze Leben.
Wirkliche Freundschaft ist aber möglich, wenn vielleicht auch nicht so häufig, aber sie ist machbar, es müssen nur auch andere Überschneidungen vorhanden sein, außer der Transerei.
Ich denke das ich durch die Transerei durchaus schon mehr gefunden habe, als nur Bekannschaften...

Liebe Grüße

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Eine richtige Freundschaft ist wie eine Pflanze. Sie muß gehegt und gepflegt werden. Dazu gehört auch ein Geben und Nehmen.
Einen wahren Freund zu finden ist nicht einfach. Denn um später sagen zu können - sie/er ist mein Freund bedarf es schon eine menge.

Frau lernt Menschen kennen und wenn man merkt, das die Chemie stimmt, kann man sich langsam kennen lernen. Dieses kann real sein oder auch im Net .
Es sollte immer der Mensch im Mittelpunkt stehen und nichts anderes. Jede von uns hat so ihre Vorlieben und Neigungen und das ist auch gut so. Das sollte aber erst mal zweitrangig sein.

Gruß Seejungfrau

Gast
Bild von Deleted User

Völlig egal, aus welchem Bereich man kommt, was man ist oder vorgibt zu sein, Freunde findet man nicht. Freunde bekommt man...mit der Zeit.

Fakt ist, man muss sich kennen lernen. Und das geht nun mal nicht von Heute auf Morgen. Und ob man sich nun im WWW oder real kennen lernen kann, muss jeder Mensch für sich entscheiden.

Gruß

Tanja

juliahh123
Bild von juliahh123
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.09.2007

Wo liegt denn Yütopia ???

Ich denke Freunde gibt es nur sehr sehr wenige , weitläufige Bekannte dafür umso mehr.

Ich für meinen Teile denke jedoch, egal ob TS TV T.... es zählt der Mensch und bist den pflückt keiner so leicht vom Baum.
Ist aber auch gut so

Julia

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Hallo Yaka,

ohne jetzt auch noch über das Wesen der Freundschaft philosophieren zu wollen, für Freundschaften unter T* gilt dasselbe wie für andere Freundschaften auch. Man trifft jemanden, klönt miteinander, entdeckt Gemeinsamkeiten, Sympathien, lernt sich besser kennen, unternimmt was gemeinsam, usw. Den ersten Schritt kann man bewusst steuern, man geht entweder zu Szenetreffs oder Selbsthilfegruppen um Leute zu treffen. Oder macht etwas mit Onlinebekanntschaften aus. Alles andere muss sich dann entwicklen.

Eines noch, T* haben durchaus nicht ständig das Ausleben sexueller Neigungen im Kopf...

Cool

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

Ronja S. EX
Bild von Ronja S. EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 01.04.2008

Hi Yaka,

wirkliche Freunde zu finden ist schwer, wenn man sie nicht hat oder gerade denkt, sie zu haben! Ich habe vor und nach meinem öffentlichen Outing einige Menschen so kennengelernt, wie ich sie vorher nicht kannte. Jene, von denen ich Zuspruch und Hilfe ewartet hatte, haben sich abgewendet, andere haben sich gegenteilig verhalten. Und dadurch, daß ich meine TS nicht verschwiegen habe, konnte ich auch Menschen kennenlernen, die ich lieb gewonnen habe und sie mich. Aber das muß alles auf gegenseitigem Einvernehmen beruhen, und es braucht Zeit und ein gesundes Gefühl, wem Du Freundin sein willst und wer Dir. Das alles ist nicht leicht, aber es wird bei Dir ebenso wachsen wie bei mir.

LG Ronja

seamstress schrieb:
Eines noch, T* haben durchaus nicht ständig das Ausleben sexueller Neigungen im Kopf...

Und da hat sie recht! Ich habe eher den Alltag im Kopf, wie ich beruflich weiterkomme etc. Ich habe mir vorgenommen, sexuelle Ambitionen erst nach meiner Transition ernsthaft zu verfolgen.

Lebe Dein Leben wie du selbst, und Du wirst überrascht sein, was Du alles kannst.

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Schön dass du mir zustimmst Ronja Wink. Auch wenn's meinerseits weniger eine Feststellung war, als der Versuch einen blinden Fleck zu polieren...

Cool

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me