schminken lassen

10 Antworten [Letzter Beitrag]
Deleted User (nicht überprüft)
Bild von Deleted User

Hallo zusammen!!!

Ich würde gerne mal öfters "en femme" in die Öffentlichkeit gehen. Leider habe ich aber vom Schminken überhaupt keine Ahnung Sad , was die Sache erheblich erschwert.
Im Internet bin ich auf diese Seite gestoßen. Frankfurt ist mir aber leider viel zu weit weg.
Könnt Ihr mir vielleicht einige Tipps geben, ob es im Bereich Osnabrück/Emsland/Bremen auch solch eine Möglichkeit gibt, sich "verändern" zu lassen?

Vielen Dank im voraus!!!

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Hallo Nicole,
ich wüßte nicht das es das in der Region Osnabrück gibt.
In Hamm ist Samantha, die bieten einen Service an, wenn ich nicht irre.

Wenn du eine Örtlichkeit zum schminken hast, kann ich dir gern helfen.
Ab und zu bin ich beruflich in Osnabrück, abends hätte ich dann Zeit.

Liebe Grüße
Sonya

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Fast in jeder Gemeinde mit mehr als 2.000 Einwohnern gibt es spezialisierte Dienstleistungsanbieter.
Sie nennen sich "Kosmetikerin" oder auch "Kosmetikstudio"!
Schon für wenig Geld bieten diese Dienstleistungen wie insbesondere "Schminken" an.

Also: Termin vereinbaren, Klamotten und Fiffi mitnehmen, schminken lassen, umziehen und los!
Have fun!

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Magarethe
Bild von Magarethe
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.04.2004

Lese hier im Internet.. schau Dir alles genau an.. oder besuche mal eine Schwester.. die hilft Dir bestimmt gerne. Über die Kartenfunktion hier findest Du liebe Menschen in Deiner Nähe, die Dir bestimmt gerne einmal helfen um Dir den Einstieg zu erleichtern.

Just Do it,

Magarethe

Weniger ist mehr!

Sandra-c
Bild von Sandra-c
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2005

Hallo Nicole,

ich kann Jula nur zustimmen. Kosmetikerinnen haben überhaupt kein Problem damit und können dir am besten Tips geben. Und wenn du dir, deiner Haut und deiner Seeledarüber hinaus noch etwas Gutes gönnen willst schenckst dur dir selbst noch vorweg eine Kosmetikbehandlung.

Liebe Grüße
Sandra

Die Idee ist, so spät wie möglich jung zu sterben Ashley Montagu

Gast
Bild von Deleted User

Hallo zusammen!!!

Erstmal besten Dank für Eure Antworten!!!

Jula schrieb:
Fast in jeder Gemeinde mit mehr als 2.000 Einwohnern gibt es spezialisierte Dienstleistungsanbieter.
Sie nennen sich "Kosmetikerin" oder auch "Kosmetikstudio"!
Schon für wenig Geld bieten diese Dienstleistungen wie insbesondere "Schminken" an.

Jaaa, aaaber:
Da gibt's leider ein Problem: Ich trau mich nicht. :oops: Wenn ich mir vorstelle, da dann zwischen 5 Ladies zu sitzen, die womöglich auch noch alles mitkriegen - neeneenee.
Da wären mir solche "Läden", die sich auf das Verwandeln von Männchen zu Weibchen "spezialisiert" haben, schon lieber.

Gibt`s denn sowas hier im hohen Nordwesten nicht??? Crying

@ Sonya: Danke für den Tip. Habe gerade die Homepage von Samanta gefunden. Sowas in der Art suche ich.
Kennt jemand noch mehr von der Sorte?

Simone
Bild von Simone
Offline
dabei seit: 13.08.2006

Hallo Nicole,

kann dir aus eigener Erfahrung berichten das das mit der Kosmetikerin total easy ist und keine Sorge, die allermeisten arbeiten ohnehin nur mit Terminvergabe. Schau dich einfach mal im Internet um, da gibt es einige auch in deiner Gegend die auch eine eigene Homepage haben.

Schreib denen einfach mal ne Mail und du wirst dich wundern wie locker die Kosmetikerinnen dieses Thema angehen.

LG

Simone

Liebe Angelina
Bild von Liebe Angelina
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2007

Ich muss Simone recht geben !
Habe mich zwar nicht schminken lassen aber einen Beauty-Tag in einer Tagesschönheitsfarm verbracht. Mit schönem baden im Whirlpool,heissen Steinen,Relaxmassage und Kosmetischer Gesichtsbehandlung.Am Ende sagte die Kosmetikerin,das jetzt normalerweise das make up folgt.Ich doofer Angsthase habe abgelehnt :oops: Crying !
Habe auch erst eine homepage gesucht,Programm ausgewählt,e-mail geschrieben und dann telefonisch einen Termin vereinbart,waren sehr nett ! Cool
Bei den Behandlungen ist man in einem Raum nur mit der Kosmetikerin und wenn das Eis gebrochen ist könnte Frau dann das schminken lassen anhängen.
Bei der Relaxmassage von einer Frau hatte ich Angst das ich mich erregen würde,ist dann auch passiert,aber merkwürdigerweise bei der Handmassage !
War ein sehr schöner Tag,kann ich nur empfehlen ! Smile

Viele liebe Grüße

Angelina

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Hallo Nicole,

normalerweise schminke ich mich ja selbst. Learning by doing. Aber zum Trannyball am kommenden Samstag gönn ich mir auch mal einen Schminktermin bei einer Kosmetikerin. Ich sehe da eigentlich kein Problem drin. Ich bin halt nur gespannt, wie ich dann aussehe. Denn es ist für mich ja auch das erste Mal. Ich kann Dir ja mal am Montag von berichten, wenn Du willst.

Liebe Grüße
Renate

n/v
shirley
Bild von shirley
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2007

Hallo Mädels,

die Leute in den Studio`s wollen ja auch ihr Geld verdienen und Frauen gehen mit uns sowieso toleranter um als Männer.

Ich will ja auch noch ins Kosmetikstudio, will da aber auf den richtigen Anlaß warten. Zumal ich mir dann auch einiges an Tipps holen kann wie man sich korrekt schminkt. Welche Farbe zu mir paßt und so weiter.

Liebe Renate, wie war den der Ball? War ja bestimmt gut was los und ihr habt bestimmt viel Spaß gehabt.

LG

Shirley und Lena

n/v
Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Hallo Nicole, hallo Shirley,

gestern war der große Tag. Ich habe mir aus Anlass des Trannyballs in Essen zum ersten Mal ein Make-up im Kosmetikstudio gegönnt. Ich war dort zusammen mit einer Freundin angemeldet. Während die Freundin als Mann gegangen ist, habe ich es vorgezogen en femme zu gehen, denn ich wollte ja direkt vor Ort die Wirkung des Make-up sehen.

Um eines vorweg zu sagen: es ist ein schönes Gefühl, wenn man sich auf den Stuhl setzt, und man wird als Frau verwöhnt. Das Ergebnis unterschied sich allerdings nicht sehr von meinen eigenen Schminkversuchen. Vielleicht mache ich ja doch das meiste richtig?

An den Augen verwendete die Kosmetikerin keinen Lidstrich und weniger Mascara, als ich es tue, so dass die Augen dezenter wirkten. Und das, obwohl ich bei meinen eigenen Schminkversuchen auch nicht gerade ins Schminktöpfchen falle.

Was mir nicht so gut gefiel: Es war ein "normales" Kosmetikstudio, d.h. Transgender sind dort eher selten oder gar nicht anzutreffen. Das merkte man auch an einigen Bemerkungen ("Macht ihr das zum Karneval?"). Aber das störte mich nicht. Allerdings war sie nicht gewohnt, bei ihren "Kundinnen" den Bartschaten abzudecken. Auf meine Reklamation hin versuchte sie mit normalem Make-up den Schatten etwas kräftiger abzudecken, allerdings nur mit mäßigem Erfolg.

Fazit: Das nächste Mal werde ich auf alle Fälle den Oberlippenbart selbst mit Camouflage abdecken, bevor ich in das Studio gehe.

Und demnächst werde ich mit ein paar Freundinnen zusammen zu einem Schminkkurs speziell für Transgender gehen. Ich hoffe, dass ich da mehr wertvolle Tipps erhalte, als gestern. Denn dann bekomme ich auch Erläuterungen, was gerade gemacht wird.

Ach ja, liebe Shirley. Der Ball war wunderschön. Ich war bis 4 Uhr morgens da und habe viele Mädels kennengelernt, die ich bis dahin nur vom Chat kannte....

Liebe Grüße
Renate

n/v