Als T* im Orient

69 Antworten [Letzter Beitrag]
Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Aua. Das tut ja schon weh...

Übrigens ist in China gerade ein Sack Reis umgefallen.
Und beste Grüße an ObL!

 

 

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Mmhh es hat niemand behauptet das wir hier in einem Paradies wohnen… aber ich empfehle immer einen Realitätstest bzw. Praxistest wenn man die Bindung zur Realität verliert.

Deshalb sage ich mal solltet Ihr einfach mal 2 große Schilder malen und zwar auf dem einen schreibt ihr:

Die Regierung und Frau Merkel ist verlogen und müssen weg!

Und auf dem anderen schreibt Ihr:

Die Regierung und der König ist verlogen und müssen weg!

Damit stellt Ihr Euch einmal vor den Deutschen Bundestag in Berlin und das andere mal in Dubai oder ähnlichen Staaten.

Wir schauen dann was passiert, aber bitte gebt vorher eure Staatsbürgerschaft ab, sonst würde euch Deutschland noch frei kaufen und von so einem unendlich arroganten, überheblichen und kranken Land wollt ihr das sicher nicht.

Liebe Grüße

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Gast
Bild von Deleted User

Oh weh...

So´n Blödsinn. Die Sheiks sind in ihren Ländern sehr hoch geachtet, weil sie eben für ihr Volk arbeiten und der Ehr-Begriff in den arabischen Kulturen eine ganz große Rolle spielt. Davon ist bei unseren gewählten Volksvertretern nichts zu spüren.

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

MichelleTS schrieb:
Oh weh...

So´n Blödsinn. Die Sheiks sind in ihren Ländern sehr hoch geachtet, weil sie eben für ihr Volk arbeiten und der Ehr-Begriff in den arabischen Kulturen eine ganz große Rolle spielt. Davon ist bei unseren gewählten Volksvertretern nichts zu spüren.

dann viel Spaß beim Testen :roll:

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Ohne den Thread ganz gelesen zu haben...

Michelle schrieb:

Zitat:
Leute - das sind halt Regeln, die dort gelten. Bei uns gibt es doch auch Regeln und wir als Deutsche regen uns maßlos auf, wenn die Ausländer sich nicht dran halten, oder?

Es gibt Regeln, Gebräuche und Kultur, die man im Ausland respektieren sollte.

Barbarei, Misshandlungen, Unterdrückung Andersdenkender hat aber nichts mit Regeln und Kultur zu tun, sondern ist in jedem Kulturkreis zu verurteilen. Daher ist Kritik an gewissen Verhältnissen im Ausland absolut legitim und auch sinnvoll. Zusammen mit politischem Druck hat das auch schon einige Veränderungen zum Besseren gebracht.

Hanna schrieb:

Zitat:
Ist es rechtens, unsere Maßstäbe von Gut und Böse auf andere Kulturen zu übertragen? Wie viele Kulturen wurden von Europäern vernichtet? Wie viele Genozide hat das Christentum zu verantworten?

Wenn unsere Vorväter sich falsch verhalten haben, so spricht doch nichts dagegen, es selbst besser zu machen, und dies von uns wie auch von anderen zu verlangen. Wir müssen nur selbst unseren Anforderungen gerecht werden.
(Ich mag es übrigens nicht gerne, wenn immer wieder das Christentum gewisser Missetaten beschuldigt wird, denn oft war es nicht das Christentum, was die Übeltaten vollbracht hat, sondern es wurde nur als Vorwand benutzt, um das Machtstreben gewisser Kreise zu legitimieren. Aber das ist ein anderen Thema.)

Michelle schrieb:

Zitat:
Unsere Gesellschaft ist so unendlich arogant, überheblich und krank, dass es schon weh tut. Die Früchte werden wir in nächster Zeit zu ernten haben. Die Vollkasko-Menthalität und die mangelnde Bereitschaft, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen wird den Exodus noch beschleunigen. Wartet mal ab - Ende 2008 fällt die "Schutzgrenze der EU" gegen Arbeitnehmer aus den baltischen Republiken, aus Bulgarien, Ungarn etc. Wollen wir wetten? Ich profezeihe über 10Mill. Arbeitslose in den nächsten 5Jahren und das nach den offiziellen (geschönten) Statistiken der Marionetten-Regierung der Ami´s. Viel Spaß in unserer Pseudo-Demokratie.....

Marionettenregierung der Amis??? Das ist genau das, was die Nordkoreanische Propaganda immer über Südkorea sagt. Wenn du das ernst meinst, kann man nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Merkst du denn gar nicht, was für einen Dünnschiss du von dir gibst?

Wenn man mal einige Jahre im Ausland gelebt hat, merkt man erst, wie viel Gutes es an Deutschland gibt. Wir sind jedenfalls nach Deutschland zurückgekehrt, um unseren Kindern ein besseres Leben zu bieten, als es in China jemals möglich gewesen wäre.

Gruß
Johanna

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Ähh...ich überlege grad stark, ob es noch fruchtbar und richtig ist, diesen Thread offen zu lassen... :roll:

Natürlichkeit ist langweilig    

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Nein, eigentlich nicht. Mit dem Titel hat er nichts mehr zu tun.

Mach ihn zu.

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Michelle, wenn du es so schön demokratisch, freizügig und wunderbar tolerant findest - warum bist dann noch hier!!! Geh dorthin und lass den Rest der Welt mit der gequirlten Grütze deiner Weltanschauung bitte endlich zufrieden. Wir haben es verstanden: Deutschland ist die wahre Hölle und in den islamischen Ländern sind TS willkommen und finden das Paradies der Hochachtung vor. Schon klar...

 

 

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

So Finito!

"Dünnschiss" und "gequirlte Grütze" wollen wir hier in Diskussionen nicht lesen.
Johanna, Lydia: Haltet euch bitte mir derartigen Ausdrücken zurück.

Natürlichkeit ist langweilig