Schminken ... aber wie ???

13 Antworten [Letzter Beitrag]
Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

In diesem thread wird ja wüst angedeutet... versiegte Quellen, Insiderwissen warum, augenzwinker... BOAH, Dan Brown hätte das nicht besser schreiben können... Bin gespannt wann hier die ersten Illuminati auftauchen.

AndreaDWT schrieb:

...Ich möchte mir eine Art "Grundausstattung" zulegen, ...

Anbei meine Grundausstattung, ich seh mich als photoshoplose tageslichttaugliche Schnepfentranse, andre ansprüche kann ich nicht bedienen.

Ich verwende einen Abdeckstift von Kryolan, und den dazu passenden Puder. das hält ewig, stimmt von der farbe nie genau, aber so ungefähr dann doch. Dunkelbärtige brauchen vielleicht einen andere Farbe drunter, so was sollte man echt zusammen mit einem TG-profi klären lassen.

ch bin dunkelblond, auch en femme, und leg ned so waaaahnsinnig Wert auf Variation. Dass ich mir die Nase schmäler pinsle ist mir schlichtweg zu viel Aufwand. Ich halt mich im Makeup an brauntöne, das ist geschminkt aber nicht angemalt.

Braune Wimperntusche für die Augenbrauen. Danach noch braune lidschatten, in zwei Farben, wo ich den hellen mit den Fingespitzen, und den dunklen mit dem mitgelieferten applikator auftrage. Dunkelbraunen eyeliner, je nach tagesform flüssigen mit Pinsel, oder einen automatic liner. Manchmal den aber auch schwarz, in letzter Zeit aber eher nicht. Weisser eyeliner fürs Treppchen des unterlids. Schwarze Wimperntusche

Tarrakottafarbenes Rouge auf die Wangen und ein wenig an die Kieferknochen aussen,

Lippenkonturstift und Lippenstift in dezentem dunklen ton, wenn ichs krachen lass manchmal auch in rot. Ein bisserl lipgloss.

also tabellarisch:

Abdeckstift und Puder € 15 und € 19
braune Wimperntusche € 5
zweifarbiger lidschatten € 4
Eyeliner, in braun, schwarz und weiß €2 bis € 8
Rouge weiß nimmer
lipliner € 4 ??
lippenstift € 4 bis 10

Wichtig ist es die Farben richtig zu erwischen, und die hängen strenggenommen auch von der Garderobe ab. Da ist halt ein weites Feld für Experimente. Ich hab alles durch ausser Lidschatten in orange.

AndreaDWT schrieb:

... Es sollte aber auch nicht die ALDI-Preisklasse sein. Wer kann mir da weiterhelfen?

Ich finde die Preise bei Makeup sind Mondpreise. Was man kauft liegt mehr an der Vorliebe, wie Öko oder antiallergisch oder Markenname es einem halt wichtig ist. Das was Aldi an Makeup verkauft ist nicht schlecht, und auch nicht waahnsinnig billig

Ich kauf meistens Manhatten bei Schlecker oder Rossmann, das teuerste war der eyeliner von (irgendwas mit O...)

Genauer würde dir nichts nützen, da die einzelnen nfarben und Vorlieben doch recht abweichen, auch das was du meinst was dir steht und was ich meine was mir steht ist doch sehr individuell. *lächel*

Gast
Bild von Deleted User

Hi AndreaDWT

bin auch neu hier, meine erfahrung war/ist ausprobieren, da ich kein profi in sachen schminken bin ,mache ich das zur zeit wie warscheinlich kleine mädchen die das schminken gerade neu entdeken, und zwar mit günstigen Artikeln, wie ich es machen soll ,welche und wieviele Artikel ich für das Ausprobieren brauche habe ich der schminkschule aus dem Internet entnommen, sehe hier in Forum "schminken Online lernen"

LG Sylphi

Liebe Angelina
Bild von Liebe Angelina
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2007

Hallo liebe Sylphide,

bin auch immer wieder am üben,z.B. mit dem Nägel lackieren und feilen.
Schwieriges Gebiet ,kürzlich hatte ich mir jeden Nagel anders lackiert und auch mal die berühmten "French Nails"ausprobiert,noch schwieriger. Crying
Außerdem gibt es bei den Nagellacken große Qualitätsunterschiede.
Manche trocknen viel zu schnell,dann gibt es "Hügellandschaften",ätzend! :roll:
Wenn ich die Nägel zu lang wachsen lasse,werden sie wellig oder krumm,dann lieber ziemlich kurz und schön gefeilt,ein schöner Lack drauf ,und sehen dann richtig "süß" Laughing out loud aus.

Viele Grüße

Angelina