Was wäre wenn !!!

46 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Die unterschiedlichen Standpunkte, bzw. Ansichten sind doch völlig logisch. Das sind die Unterschiede zwischen TV und TS. "Bekehren" oder "überzeugen" kann da niemand die andere.

Natürlichkeit ist langweilig    

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Bettina schrieb:

Zitat:
Was mich interessiert ist Deine Definition von "weiblicher Rolle" - ich denke, wenn ich diese kenne, kann ich Deine Gedanken besser nachvollziehen.

Weibliche Rolle? Sehr überspitzt ausgedrückt: Kinder, Küche, Kirche. Jetzt ernsthaft: Ich denke da schon an die Rollenverteilung der Tätigkeiten im Haushalt und beim Geld verdienen, wie sie früher üblich war und heute auch oft vorkommt. Ja, ich würde mich gerne zu Hause um die Kinder und den Haushalt kümmern und meine(n) Partner(in) zum Arbeiten schicken. Auch würde ich, wenn dies denn machbar wäre, liebend gerne schwanger werden und Kinder kriegen.

Ist dir jetzt klar, was ich meine Wink ? Ich denke, TVs haben nicht den Wunsch nach dieser weiblichen Rolle, oder irre ich mich da?

Gruß
Johanna

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Johanna schrieb:
Ist dir jetzt klar, was ich meine Wink ? Ich denke, TVs haben nicht den Wunsch nach dieser weiblichen Rolle, oder irre ich mich da?

Viele! Aber in der Regel eben nur temporär, also nicht andauernd.

Natürlichkeit ist langweilig    

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Johanna schrieb:
Weibliche Rolle? Sehr überspitzt ausgedrückt: Kinder, Küche, Kirche. Jetzt ernsthaft: Ich denke da schon an die Rollenverteilung der Tätigkeiten im Haushalt und beim Geld verdienen, wie sie früher üblich war und heute auch oft vorkommt. Ja, ich würde mich gerne zu Hause um die Kinder und den Haushalt kümmern und meine(n) Partner(in) zum Arbeiten schicken. Auch würde ich, wenn dies denn machbar wäre, liebend gerne schwanger werden und Kinder kriegen.

Ist dir jetzt klar, was ich meine Wink ? Ich denke, TVs haben nicht den Wunsch nach dieser weiblichen Rolle, oder irre ich mich da?

Hey Johanna,

ziemlich viele Frauen wohl auch nicht!

Und somit vielleicht auch nicht unbedingt alle TS?

Ganz liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

BettinaStaal
Bild von BettinaStaal
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.04.2005

Liv schrieb:
Bettina hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Ich kann und will mich nicht teilen.

.....also mit der Betonung auf nicht "können" wegen übernommener
Verantwortung und gesellschaftlichen Standings ?

Liebe Liv!
...nicht teilen "können" deshalb, weil ich ein Produkt meiner persönlichen Faszetten bin. Teilte ich davon was ab, wäre der Rest nicht mehr ich. Und das fänd' ich schade.... Wink
"Verantwortung und gesellschaftliches Standing" habe ich auch nur, weil ich ICH bin und mich akzeptiere.
Da plaudern wir noch drüber, gell?
sincerly yours
Bettina

n/v
BettinaStaal
Bild von BettinaStaal
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.04.2005

Johanna schrieb:
Weibliche Rolle? Sehr überspitzt ausgedrückt: Kinder, Küche, Kirche. Jetzt ernsthaft: Ich denke da schon an die Rollenverteilung der Tätigkeiten im Haushalt und beim Geld verdienen, wie sie früher üblich war und heute auch oft vorkommt. Ja, ich würde mich gerne zu Hause um die Kinder und den Haushalt kümmern und meine(n) Partner(in) zum Arbeiten schicken. Auch würde ich, wenn dies denn machbar wäre, liebend gerne schwanger werden und Kinder kriegen.

Ist dir jetzt klar, was ich meine Wink ? Ich denke, TVs haben nicht den Wunsch nach dieser weiblichen Rolle, oder irre ich mich da?

Vollkommen klar :!:
Und zumindest für mich als unrepräsentatives Mitglied Wink der T-Gemeinde irrst Du Dich überhaupt nicht. Allerdings ist es für mich ein Vorteil des 21. Jahrhunderts, dass diese Rollenverteilung auf dem Aussterbebett liegt.
Aber o.k. - es ist DEIN Wunsch.

Always look on the bright side of life
Bettina

n/v
Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Hallo Bettina,

über den Punkt "glücklich sein in der gegenwärtigen Situation" reden wir wirklich noch einmal. Wink

Verantwortung zeigst Du auch aus Liebe bestimmten Menschen gegenüber.....nicht nur, weil Du DU bist......

Ich rufe in Deinem Vorzimmer zwecks Terminabsprache an.... :mrgreen:

Biba

Liv

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Liebe Johanna,

BettinaStaal schrieb:
Allerdings ist es für mich ein Vorteil des 21. Jahrhunderts, dass diese Rollenverteilung auf dem Aussterbebett liegt.
Aber o.k. - es ist DEIN Wunsch.

Genau so habe ich das oben auch gemeint.
Bettina hats nur besser ausgedrückt.

Ich will dir deinen Wünsch ganz gewiß nicht madig machen.
Ich hoffe auch, daß du nicht den Eindruck hast, daß ich dich irgendwie persönlich kritisieren oder gar angreifen wollte.
Es ist dein Leben und deine Vorstellung von weiblichem Rollenverhalten.

Aber wir Trannis * sollten uns vielleicht allgemein davor hüten, daß wir mit unserem Bild von der Rolle der Frau nicht unbedingt zurückfallen hinter das, was sich Generationen von Frauen in den letzten 100 Jahren mühsam und unter vielen Opfern erkämpfen mußten und erreicht haben, zumindest ziemlich weitgehend.

Und es gibt auch heute noch genügend Bestrebungen der Macker-Männer-Welt, dies wieder zurückzudrängen. (Denke nur an die allgemeine Pornografisierung des Alltags, Abtreibungsgesetzgebung, Herdprämie, usw. sowie ganz allgemein den fundamentalistischen Islamismus, Papsttum .... mit tatkräftiger Schützenhilfe von Frauen wie Eva Herrmann &Co)

* Damit meine ich TV und TS, auch wenn die jeweilige Aufnahme + Wiederspiegelung gängiger Frauen- + Rollenbilder bei beiden durchaus unterschiedlich ausgeprägt sein mag.

Mit ganz lieben Grüßen
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Ella
Bild von Ella
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.12.2005

Ebenfalls bitte OHNE jemandes Lebensideal madig machen zu wollen:

Danke, Triona, Bettina at.al.
Ich denke, wir tun gut daran, nicht NUR die Lebensideale, an denen wir -vielleicht auch kindheitsgeprägt- hängen, was das gute Recht einer jeden von uns ist, zu schätzen und/oder auszuleben -
sondern mindestens AUCH die zeitgemäßen und nicht-patriarchalisch dominierten Formen von weiblichem Rollenverständnis zu unterstützen bzw. selbst zu leben.

lgc

Die Karawane bellt, der Hund zieht weiter...

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

cristin schrieb:
Ich denke, wir tun gut daran, (....)die zeitgemäßen und nicht-patriarchalisch dominierten Formen von weiblichem Rollenverständnis zu unterstützen bzw. selbst zu leben.

Das muß aber nicht sein, oder?

Tongue

Natürlichkeit ist langweilig