Geprüfte Mitglieder!

89 Antworten [Letzter Beitrag]
patricia-f
Bild von patricia-f
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.11.2004

Nun,wenn ich jemanden real kenne macht dieser Mensch doch meistens einen recht lebendigen Eindruck.

Wenn ich dann jemanden treffe der beispielsweise im TT angemeldet ist,kann ich schon sagen " TV XY " ist real,kann ihm das insofern auch bestätigen.

Es ist also nachprüfbar.Ich denke gerade in der heutigen Online Welt,die leider voller Fakes(r) steckt,ist es schon wichtig das es auch Menschen gibt die zumindest optisch zu dem Bild passen das wir uns von ihnen machen.

Ob sie menschlich das sind was wir uns vorstellen ist leider nicht auf den ersten Blick nachprüfbar.

n/v
carla
Bild von carla
Offline
dabei seit: 03.04.2007

Hallo Sonnenbine
möchte dir auch recht geben das man beim Thema bleiben sollte,es war nur eine anfrage von mir ,aber das sich einige so auf dem ( sch....)getreten fühlen hätte ich nicht gedacht!
Ich habe meine Bilder gelöscht weil ich bei den Thema Zweiklassengeselschaft von einnen Usern angegriffen worden bin.
Habe auf drängen einiger Freundinen eins wieder in die Galary gestellt.
Ich weiß warum ich meine sache alleine durch ziehe
und nicht mich an tt mitglieder wende.
Wünsche allen noch einen schönen Tag.
Werde aus der User-Welt in die Reale-Welt erscheinen ,im Cafe Scandal
am Freitag 6.7.07

LG carla

Hera
Bild von Hera
Offline
dabei seit: 16.03.2006

Hallo, alle miteinander!

Ich verfolge diese hier doch nicht ganz seriös geführte Diskussion mit gemischten Gefühlen. Alle, die sich gerne als Frau präsentieren, egal welcher Intensivität und Statuszugehörigkeit, sollte daran interessiert sein, sich als REAL zu outen. Dies kann auf unterschiedlichster Art und Weise geschehen.

Es sollte nicht davon abhängig gemacht werden, ob eine Registrierung durch den Admin erfolgt. Wenn denn die Mitglieder sich auch untereinander schon kennen lernen konnten, sich an Stammtischen beteiligen, oder sich in Cafe`s treffen, kann doch davon ausgegangen werden, dass ein echtes Interesse daran besteht, sich seinem Status auch zu stellen.

Das wichtigste Ziel kann doch durch diese unterschiedlichen Identifizierungen nur sein, dass die Aussendarstellung unserer Coleur ernst genommen wird, dass wir akzeptiert werden und nicht, wie es meines erachtens zu fast 95% der Fall ist, in eine Schmuddelecke gesteckt zu werden.

Leider kann ich auch nicht nachvollziehen, warum einige Partys verruchte oder aber obzöne Namen tragen. Hier wird doch nur versucht, mit reißerischen Namen und Aufmachungen Werbung für Veranstaltungen zu machen, und dass auf Kosten der Teilnehmer. Aber würden denn nicht auch diese Veranstaltungen besucht, wenn sie denn anders hießen?

Wir müßen versuchen, mit einer Stimme zu sprechen, sich gegenseitig akzeptieren und vor allem ehrlich miteinander umgehen. Sicherlich ist das sehr schwer bei dieser anonymen Plattform Internet. TransTreff hat doch schon einiges vorgemacht im Vergleich zu anderen Communitys. Wir müßen alle gemeinsam daran arbeiten, dass hier Seriösität, Realität und Aufrichtigkeit an erster Stelle stehen!!

Wir wollen doch alle mit diversen Registrierungen das gleiche erreichen: versuchen, die Spreu vom Weizen zu trennen! Diesen Fakern, Spinnern und unzähligen Idioten, die sich versuchen auf unsere Kosten lustig zu machen, uns zu deffamieren und alles dazu beitragen, uns als eine Abart von Menschen zu bezeichnen und uns im Wege stehen, uns der Gesellschaft zu öffnen. Tausende Gleichgesinnter wären bereit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, wenn sie nicht, und das zu recht, befürchten müßten, ausgegrenzt zu werden! Wollen wir nicht ein Teil der neu ausgerichteten Welt werden?

Wir müßen versuchen, uns untereinander zu verständigen, uns Glaubwürdigkeit zu verschaffen, indem wir uns als erstes selbst ernst nehmen und dazu stehn, was wir sind. Hier in den verschiedenen Foren offen und ehrlich gegenüber treten und gemeinsam daran arbeiten, dieser Community ansehen und Ernsthaftigkeit zu verleihen. Der Transtreff steht und fällt mit den eigenen Usern!

Nun, ich hoffe, dass hier auf einem ordentlichem Niveau, ohne Beleidigungen oder Anfeindungen, wie es leider auch durch meine Person in den letzten Tagen im Chat vorkam, diskutiert wird.

Eines möchte ich noch zum Thema Chat zufügen: An dieser Stelle möchte ich mich bei den Mitgliedern entschuldigen, denen ich mit meinen Aüßerungen und Beiträgen auf die Füße getreten bin. Dieses gilt für alle Beteiligten, auch denen, die meinen, sich mit Falschdarstellungen wichtig zu tun!

Ich wünsche der Administration alles erdenkliche Fingerspitzengefühl, um dieses Forum so zu gestalten, dass es ein seriöses und offenes Ansehen erlangt, wo es Spaß macht, sich einzuloggen und gemeinsam eine schöne, spaßige Zeit zu verbringen!

Liebe Grüße. Hera!

n/v
Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

Zitat:
Alle, die sich gerne als Frau präsentieren, egal welcher Intensivität und Statuszugehörigkeit, sollte daran interessiert sein, sich als REAL zu outen

Hallo, genau das finde ich auch. Stehen wir doch dazu, dann werden wir auch besser akzeptiert. Und da du auch interessiert bist, dich als real zu outen, wie wäre es mal mit einem Bild von dir in der Gallery? Sonst laufen wir uns vielleicht mal irgentwo übern Weg und ich erkenne dich nicht!!!

Zitat:
Wir wollen doch alle mit diversen Registrierungen das gleiche erreichen: versuchen, die Spreu vom Weizen zu trennen! Diesen Fakern, Spinnern und unzähligen Idioten, die sich versuchen auf unsere Kosten lustig zu machen, uns zu deffamieren und alles dazu beitragen, uns als eine Abart von Menschen zu bezeichnen und uns im Wege stehen, uns der Gesellschaft zu öffnen

Auch hier stimme ich dir zu, diese Fakes sollten unbedingt verhindert werden. Ich hab von einem Mädel erfahren, die in einem anderen Chat auf solch einen Fake hereingefallen ist, und dadurch erhebliche psychische Probleme bekam.

Gruß Karin

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

@Karin

sollten daran interessiert sein - sicherlich. Aber manchmal geht dieses REAL aber wirklich nicht, es sei denn, man gefährdet so einiges in seinem Leben, in der Partnerschaft oder in der finanziellen Absicherung.

Was aber alles nicht heißt, daß man es sich dennoch so wünscht

meint Nadine

RebeccaB
Bild von RebeccaB
Offline
dabei seit: 19.05.2007

Hallo,

und wann findet mal eine Überprüfung in Berlin statt ? Ich habe nämlich keine grosse Lust rund 600 Km z.B. nach München zu fahren, nur um zu beweisen,d dass ich Echt und Real bin.

OK, Chiana kennt mich noch, schliesslich hat sie mich vor 5 Jahren im Krankenhaus besucht, aber ob sie sagen kann, dass ich real bin, ist mir unbekannt.

Liebe Grüsse,

Rebecca

n/v
Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

hmmm....da wir uns mal auf der Salz-Club Party kennengelernt haben...(aufm Damenklo..hihi), sollte der geprüft Status eigentlich kein Problem sein Wink

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Frage:

Wurde nicht irgendwo mal geschrieben, dass es reicht, wenn ein dem Mods bekannter User bestätigt, dass ein anderer User echt ist, um den geprüft Status zu bekommen?

n/v
pommie
Bild von pommie
Offline
dabei seit: 12.03.2007

Wenn mann sehr weit weg wohnt wie mir (oder ist es ich?) ist es auch ein bisschen schwierig die realität des persons zu beweisen, doch finde ich das eigentlich eine gute sache das geprüft wird wer eine reale person ist oder nur ein virtuelle person auf dem internet. Nur frage ich mich manchmal was das wort real eigentlicht meint, aber das ist mehr eine philosophische frage.

grüße aus ein sonniges Amsterdam,
pommie

n/v
sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

@ Konstanze

grundsätzlich sollte man einem Mod bekannt sein!
Da wir aber nicht überall sein können, haben wir uns einige Leute mit ins Boot geholt!
Dazu gehören u.A. Elle, Lydia, Anja-K, Mary-Loo, Fanny und Xenia. Also hauptsächlich Leute, die Treffen veranstalten!

LG bine

n/v