Beiträge editieren

88 Antworten [Letzter Beitrag]
Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

@ Liv: mir ist natürlich klar worauf du hinaus möchtest.
Du hast mein Wort, dass ich gerade Letzteres (zum Geschriebenen stehen) mir zu eigen machen werde. Ich kann ja selbst jetzt im Vorfeld sehr genau abwägen, was künftig "Geschriebenes" sein wird Laughing out loud

 

 

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

allo Lydia,

ich denke, Dir ist sehr bewusst, was Du schreibst und bist Frau genug, dazu auch zu stehen......da habe ich keine Bedenken ! Laughing out loud

Es geht mir nur allgemein um ein faires Miteinander, that's all .....das bekommen wir doch allemal hin, oder ?!

Liebe Grüße

Liv

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallo Liv, hallo Roxy,

wäre nicht der pragmatischste und vermutlich auch technisch leicht realisierbare Ansatz, das Editieren nur zeitlich befristet zu gestatten - vielleicht ein paar wenige Stunden? Das würde ja auf jeden Fall sicherstellen, dass ältere Threads nicht mehr nachträglich zerrissen werden könnten.
(und nebenbei: die Wahrscheinlichkeit, dass ein Thread, bei dem innerhalb "weniger Stunden" viel geschrieben wird und dann noch einzelne nicht mehr in der Lage sind, zu ihren Beiträgen zu stehen, sowieso in die Mülltonne gehört, halte ich für ausgesprochen hoch.)

Viele liebe Grüße

Beate 

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Liv schrieb:
ich denke, Dir ist sehr bewusst, was Du schreibst und bist Frau genug, dazu auch zu stehen......da habe ich keine Bedenken ! Laughing out loud

Es geht mir nur allgemein um ein faires Miteinander, that's all .....das bekommen wir doch allemal hin, oder ?!

Für das bisher Geschriebene kann ich auch stehen. Nur sollte es besser nicht mehr stehenbleiben.
Was künftige Beiträge betrifft, kann ich das gut regulieren indem ich mir noch genauer überlege was und überhaupt ob ich etwas beitragen kann. Beides mag ich derzeit etwas bezweifeln. Oftmals fährt man besser einfach nur die Klappe zu halten. Da eckt man weniger an und alles ist schön...

 

 

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Beate_R schrieb:
Hallo Liv, hallo Roxy,

wäre nicht der pragmatischste und vermutlich auch technisch leicht realisierbare Ansatz, das Editieren nur zeitlich befristet zu gestatten - vielleicht ein paar wenige Stunden? Das würde ja auf jeden Fall sicherstellen, dass ältere Threads nicht mehr nachträglich zerrissen werden könnten.

Beate, vermutlich hat dich etwas wichtiges davon abgehalten, den Thread von Anfang an zu lesen. :mrgreen: Denn sonst wüßtest du, daß diese blöde Regelung nur vorrübergehend hier im alten Forum gilt. Im Neuen wird es ganz ähnlich sein, wie bei euch drüben im TG-Forum: zeitlich befristet möglich. Wenn du dich zurückerinnerst: Ich war es, die damals aus einem ähnlichen Anlaß im TG-Forum laut nach so einer befristeten Editiermöglichkeit gerufen hat.

Natürlichkeit ist langweilig    

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Lydia schrieb:
Oftmals fährt man besser einfach nur die Klappe zu halten. Da eckt man weniger an und alles ist schön...

Wer das kann.... :roll: :oops:

Natürlichkeit ist langweilig    

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

@ Roxanne: Ich bin da gerade im Lernprozeß mittendrin. Aber ich darf dir versichern, ES GEHT. Mitunter tuts auch das stille Kopfschütteln. Das es nicht ganz so leicht ist, beweist ja, dass ich dir gerade antworte... Aber ging ja nicht um was Schwerwiegendes. Sozusagen nur "leichte Kost".

 

 

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Hallo Lydia,

nun spiel mal nicht den Reichsbedenkenträger. In anderen Foren postest du ja auch, obwohl da das Editieren nicht oder nur zeitlich begrenzt möglich ist. Und zwar auch zu Themen, die etwas tiefer gehen als die Diskussion der Modefarben im kommenden Sommer.

Wenn massiv alte Beiträge geändert oder gelöscht werden, dann werden die betroffenen Themen unlesbar und somit zerstört. Das kann ja nun wirklich nicht gewollt sein. Bei begründeten Änderungswünschen helfen die Mods. Und soviel Vertrauen bringe ich denen entgegen, dass sie uns soweit helfen als es irgend nur geht.

Und vielleicht trägt's ja auch dazu bei, dass die Leute noch mal kurz nachdenken, bevor sie einen Amoklauf starten, wie den kürzlich hier erlebten.

Sabine

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

seamstress schrieb:
In anderen Foren postest du ja auch, obwohl da das Editieren nicht oder nur zeitlich begrenzt möglich ist. Und zwar auch zu Themen, die etwas tiefer gehen als die Diskussion der Modefarben im kommenden Sommer.

Oh - tue ich das? Sollte ich mich wirklich täuschen und nicht immer hier zumeist was schreiben... (geschrieben haben).

Ich hab doch bereits mitgeteilt: Besserung (!) ist doch in Aussicht gestellt. Aber mindest. so gut wie anderswo...
Laughing out loud Laughing out loud

 

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Also liebe Leutchen, jetzt auch noch schnell mein Senf dazu.

@ Lydia:
Nachdenken, bevor eine was schreibt, setz ich mal als Grundvoraussetzung für eine vernünftige Diskussion in einem Forum voraus.
Wers nicht kann (und ich meine jetzt hier nicht dich persönlich), solls lieber wirklich lassen.
Und zu sensibleren Themen oder Sachen, die leicht zu Mißverständnissen führen können erst recht.

@ Roxanne, und auch andere Mods, die letztes WE "Dienst" hatten:

Ich hab den Amokfaden leider erst entdeckt, als er schon vollständig verhackstückt war. Hatte grad auch was anderes zu tun.
Aber anscheinend hab ich ja nix weltbewegendes versäumt.

Ihr Mods habts wirklich nicht leicht.
Ihr tut mir manchmal richtig leid.
Und nach dieser Ausuferung (was wohl in Wellen immer mal wieder einzelne Nutzer zu überkommen scheint + dann wie ein Buschfeuer durch das ganze Forum wütet) kann ich auch den Ärger verstehen über den Schwachsinn und die vergebliche Liebesmühe.

Könnte ja vlt die eine oder andere am Ende noch auf die Idee kommen, daß sie stattdessen lieber was besseres anstellen könnt.

Also in Zukunft (im neuen Forum) das Nachbearbeiten zeitlich zu beschränken, kann ich nachvollziehen.
Es gibt auch Foren, wo die Zeit jeder oder auch nur der letzten Nachbearbeitung unter dem Beitrag angezeigt wird.
Die automatische + von der Verfasserin nicht beeinflußbare Hervorhebung der Nachbearbeitung im Schriftgrad (wie das rot, wenn Mods zensieren) wär vlt auch zu überlegen, falls technisch machbar. Sähe allerdings bisserl blöd aus, wenn bloß Tippfehler berichtigt werden.

Das könnte sicher helfen, daß ganze Fäden nicht im Nachhinein bei Meinungsänderung oder auch nur irgendeiner Verärgerung der Verfasserin zerstört werden können. Aber in dem Fall vom WE, wo innerhalb weniger Stunden 12 Seiten anscheinend in überhitztem Gemütszustand geschrieben worden sind, hätte eine Beschränkung der Nacharbeitszeit auf ein paar Stunden auch nix geholfen.

Eine Nachbearbeitungsmöglichkeit auf nur wenige Minuten zu beschränken (z.B. 5 Min, wie ich es aus einem anderen Forum kenne) halte ich auch für zu kurz. Ich habe jedenfalls öfters schlechte Erfahrungen damit gemacht, weil ich manchmal irgendwelche Fehler oder Mißverständlichkeiten erst erkenne, wenn ich den Text nochmal 2 oder 3 mal durchgelesen habe. Und zwar groß + übersichtlich, wie er dann im Forum steht. (Bei Nutzung der Vorschau-Funktion stürzt hier schon öfter mal der ganze Text ab. Ich hoffe, das ist im neuen Forum nicht mehr so.)

Also 1 oder 2 Stunden halt ich für einen brauchbaren Kompromiss.
Und die ganz überhitzten Debatten sind meist eh nicht so ganz glücklich.

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.