Richtiges Zitieren

13 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Wie ihr alle wisst, ist die Zitatfunktion nicht befriedigend gelöst und fördert nicht die Übersichtlichkeit von Beiträgen. Da wir aber anscheinend noch eine Weile damit leben müssen, sollten wir das Beste daraus machen.

Wenn man (Teile) aus Beiträgen zitiert geschehen 2 Dinge, die man beachten muß:

(aus technischen Gründen schreibe ich im Folgenden runden Klammern, für eckige Klammern)

1) Der Text wird mit (Quote=Autor) und (/Quote) eingerahmt, aber jeweils ein Absatz gesetzt - das bewirkt eine Fehldarstellung, denn

2) Alles nach einem Absatz wird nicht mehr eingerückt dargestellt.

Das heißt, wenn wir zitieren und uns den Text anschauen, müssen alle Absätze entfernt werden. Also einmal die nach und vor dem QUOTE und dann die im zitierten Text. Sonst wird das Gesamtzitat nicht eingerückt dargestellt!

 

 

Als Beispiel mal:

Text von Else:

Hallo,

ich bin schon lange hier und würde gern mal auf eine Party gehen.

Wer nimmt mich mit?

Gruß Else

 

Wenn Chantalle das alles zitiert und antwortet, sieht es in ihrer Vorschau so aus:

 

(quote=Else)

Hallo,

ich bin schon lange hier und würde gern mal auf eine Party gehen.

Wer nimmt mich mit?

Gruß Else

(/quote)

Hallo Else,

klar ich würde dich mitnehmen!

Chantalle

 

Wenn Chantalle das abschickt ist gar nichts eingerückt, weil ein Absatz nach dem (Quote) ist, geht die Übersichtlichkeit flöten. Sie muß den Text um die Absätze kürzen, so daß er so aussieht:

 

(Quote=Else)Hallo, ich bin schon lange hier und würde gern mal auf eine Party gehen. Wer nimmt mich mit?(/quote)

Hallo Else,

klar ich würde dich mitnehmen!

Chantalle

 

Dann erscheint der Beitrag übersichtlich mit eingerücktem Zitat, nämlich so:

 

Else schrieb:
Hallo, ich bin schon lange hier würde gern mal auf eine Party gehen. Wer nimmt mich mit

Hallo Else,

klar ich würde dich mitnehmen!

Chantalle

 

 

 

 

Natürlichkeit ist langweilig    

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

ich markiere vor dem senden meist den ganzen zitierten text und setze ihn mit dem "I"-Knopf kursiv.

das erhöht die übersichtlichkeit wenigstens ein klein bisserl + geht meist schneller, als wenn der text noch absatzmäßig bearbeitet werden muß.

die möglichkeit, text farbig zu markieren gibt es ja auch nimmer.

einen geschalteten direktverweis zum originalbeitrag, aus dem zitiert wurde, wie im schwesterforum + vielen anderen gibt es übrigens hier auch nicht. gabs aber glaub ich im alten TT auch nit.

 

lg triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Farbig markieren? Geht doch.

Zum Beispiel mit (color=red)  Blabla  (/color) ergibt.     Blabla

oder mit blue, brown....

Blaue Schrift   und   Braune Schrift

 

 

Natürlichkeit ist langweilig    

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Roxanne schrieb:

Farbig markieren? Geht doch.

Zum Beispiel mit (color=red)  Blabla  (/color) ergibt.     Blabla

oder mit blue, brown....

Blaue Schrift   und   Braune Schrift

 

aha, ist also nur nicht im auswahlmenü über dem eingabefeld enthalten, sondern muß von hand eingegeben werden mit html oder wie das heißt?

... *test* ...

funktioniert tatsächlich.

ist aber ziemlich aufwendig. Vor allem mit so einer krüppeltastatur wie an meinem klapprechner. Crazy

(daher auch neuerdings die mehr weniger gemäßigte alles-kleinschreibung + sparrechtschreibung bei vielen meiner beiträge.  Puzzled ich bitte um verzeihung + hoffe, daß die lesbarkeit nit allzu sehr leidet.)

 

Außerdem wäre es vlt auch mal sinnvoll zu überprüfen, ob änderung der zeilenabstände + "harte" zeilenweiterschaltung (absatz) und "weiche" zeilenweiterschaltung (nur weiter in einer neuen zeile ohne absatz) hier ohne großen aufwand getrennt programmierbar wäre.

Da sind alles sachen, die in fast allen anderen foren (mit php, woltlab, vBulletin, smf) offenbar problemlos gehen. Ich will ja nicht rummeckern + ich habe mich an vieles mittlerweile gewöhnt. Ich möchte die leistung unserer technikabteilung auch nicht schmälern + und allen an dieser stelle für ihre beharrlichen mühen ausdrücklich danken (hallo christine, maverick, ...?). Aber so langsam erscheint es mir doch, daß die wahl  dieser software hier eine fehlentscheidung gewesen sein könnte.

na ja, seis drum. Jez müssen wir halt damit zurechtkommen. Bedienungsfreundliche software ist wohl allerdings was anderes.

die moderation scheint sich ja technisch auch nit grad vereinfacht zu haben gegenüber früher oder auch anderer soft (beispiel: fadentrennung + beitragsverschiebung). Die lieben mods scheinen da ja bisweilen auch schon mal im regen zu stehen.

 

lg triona

 

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Man kann auch alle Absätze nach dem ersten explizit mit den Gänsefüßchenknopf > " < einrücken,dann sieht's so aus wie es soll, jeder zitierte Absatz ist eingerückt:

Else schrieb:

Hallo,

ich bin schon lange hier und würde gern mal auf eine Party gehen.

Wer nimmt mich mit?

Gruß Else




 

 

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Test.

Jetzt kommt eine Zeilenweiterschaltung nach

Drücken von Enter.

Jetzt kommt eine Zeilenweiterschaltung nach
Drücken von Shift + Enter.

Funktioniert wie in Word, sollten die meisten Benutzer also eigentlich beherrschen. Wenn die Zitate jetzt noch ein Rähmchen kriegen könnten, wäre doch eigentlich alles in Butter?

Liebe Grüße, Michela

 

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

käörkölgkkhgetgölsk
lökrlt,elörktkleskl

,ölrglergöleräglög
kfeäökröp
lräösäelr
(test ende)

 

aha, stimmt, aber hab ich nit so gemeint,
war wohl bisserl unklar ausgedrückt.
(ich meine hier, in meinem letzten Beitrag, + nit in dem obigen Test :mgreen: )

Das setzt nämlich voraus, daß der zitierte Text so eingegeben worden ist, wenn es im Zitat wirksam werden soll.

Bei den meisten anderen Foren hingegen führt einfaches Drücken der Zeilenweiterschaltung zu einer weichen weiterschaltung.
so, wie hier sichtbar, erzeugt mit [shift+return]

Für einen Absatz (harte Zeilenweiterschaltung) hingegen muß eifach die Zeilenweiterschaltung zweimal gedrückt werden. (ohne Zusatztaste wie shift /strg/alt)

so wie hier sichtbar, erzeugt mit [return]

Dafür ist dann die automatische Voreinstellung des Zeilenabstands immer einzeilig + gleich, ohne einen größeren Zeilenabstand (Absatzformatierung) nach Eingabe einer Zeilenweiterschaltung.

Das vereinfacht nach meiner Meinung die flüssige Texteingabe ganz erheblich.
Ist aber vlt auch Geschmacksache.
Das Formatierungssystem von MS word sollte vlt nicht gerade das beste Vorbild sein. Ich finde, das ist nämlich ganz schön bedienerwidrig.
Und je weniger Zusatztasten, Formatierungsmenüs oder verschlüsselte Tastenkombinationen (mit shift/strg/alt) erforderlich sind, desto flüssiger schreibt es sich im  allgemeinen.
Und wenn dann mit der einfachsten + bedienerfreundlichsten Methode ein gut lesbarer Text herauskommt, dann ist das auch für die Leser der Texte viel angehmer.

Das ist nur meine bescheidene Ansicht über bedienerfreundliche oder bedienerwidrige Software.
Für das Schreiben von Dreizeilern mit einfach strukturiertem Inhalt ist das allerdings eher weniger bedeutsam. Wink

 

lg triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

*ping*

Ich bitte um Beachtung, dann brauche ich nicht ständig Beiträge nacheditieren. Danke Smile

Wenn der alte Beitrag mehrere Absätze beinhaltet, einfach zusammenschieben oder nur den wesentlichen Absatz zitieren.

Natürlichkeit ist langweilig    

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Wenn man den zitierten Text markiert und in der Kopfzeile die Funktion >"< (= "Zitatblock") anwählt, dann schiebt es die zitierten Abschnitte sogar automatisch zusammen, zumindest manchmal.
(Diese Software scheint bisweilen in ihrer Funktion von einer gewissen Tagesform abhängig zu sein. Puzzled
Oder sind das die Auswirkungen gelegentlich wiederkehrender Verbesserungsversuche?)

Wenn diese Software schon ausgefuchsten Forenprofis so viele Problenme macht, weiß ich allerdings auch nit, ob man hier noch von einigermaßen bedienerfreundlicher Technik sprechen kann.
(Nix gegen die ständigen Bemühungen unserer Technikmädels hier. Aber schade. Siehe auch mein letzter Beitrag hier über deinem.)

Die technischen Möglichkeiten für die Moderatoren scheinen ja auch recht eingeschränkt zu sein. (zb Fadentrennung + Fadenzusammenführung)

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

software wegwerfen und was vernünftigs einspielen.


Ganz ehrlich, diese Softwäre ist für reine Forenfunktion der größte Mist.

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Konstanze schrieb:
software wegwerfen und was vernünftigs einspielen. Ganz ehrlich, diese Softwäre ist für reine Forenfunktion der größte Mist.

Ja, ja, es ist windig und nun lass uns über gutes Haarspray reden...

Natürlichkeit ist langweilig