Trans*&Transzendenz, tantrische Selbsterfahrung für TG

Keine Antworten
gabyk
Bild von gabyk
Offline
dabei seit: 03.08.2008

3. Anima-Tantra 2008, Trans*&Transzendenz, tantrische Selbsterfahrung für Transgender!!!

--------------------------------------------------------------------------------------

Seminarwochenende 05.09.08 – 07.09.08, „Schlüssel weiblicher Empfänglichkeit“

Beginn Freitag abends, Ende Sonntag später Nachmittag

--------------------------------------------------------------------------------------
Michaela.Butsch-Magin, Faridéh-Styling, Ausbildung im Befree-Institut, spezialisiert auf trans*Menschen
Regina Heckert, BeFree-Institut, Tantra, Familienstellen, Meditation Paarbeziehung u. Frauenarbeit
Gaby Kreuz, Ausbildung im Befree-Institut, Gesundheitspraktik, spirituelle Wegbegleitung, Reiki

Veranstaltungsort: Schifferstadt, Steffis Tanzstudio, Mutterstadterstr. 106

Teilnahmegebühr des Wochenendes 135,- €
Teilnahme an jedem Abschnitt einzeln möglich, Teilnahme an 1+2 sind KEINE Voraussetzung
Übernachtungen auf Spendenbasis, wir verpflegen uns selbst, gehen aber auch en femme Essen
Jedes Seminar besteht aus 7 Abschnitten – 5 Gruppen- und 2 Freizeitangeboten nach Belieben.

Seminarinhalt und Information:

Dieses Seminar über die „Schlüssel weiblicher Empfänglichkeit“ und Sexualität soll Dich noch ein Stück näher zu weiblicher Empfindung und Hingabe bringen, Deine körperliche Bewußtheit intensivieren und Dein Frau-Sein im Herzen gezielt unterstützen in Erkenntnis, Gefühl und Praxis.
Wir geben Euch konkretes Werkzeug die weibliche Seite zu entwickeln und in Freude zu leben.

Wie wir die Kurse aufbauen:

Schwerpunkte sind unser Verhältnis zum eigenen Körper und die mit ihm verknüpften Empfindungen, sowie unser Wohnen in ihm. Die Schau nach innen – wie im Kleinen so im Großen/ Wie im Außen so im Innen- und das Anwenden meditativer Methoden und tantrisch erprobter Prozesse, zugeschnitten auf die speziellen Belange von Transgendern sind das Kernstück unserer Arbeit. Wir wollen uns mit Kommunikation, Energieübungen und Ritualen en femme (Meditationen, Massagen, Aufstellung, Spielen), ein Stück näher zur Freude bringen und erleben welche neuen Möglichkeiten Bewußtheit und tantrische Sexualität für Trans*Menschen und auch deren Partner beinhalten. Leid, Kampf und Opferrolle dürfen dabei zugunsten der Wendung nach innen, der Aufarbeitung alter Wunden und Deiner Heilung verschwinden, wie auch immer Heilung für Dich aussehen mag. Gemeinsame Übernachtungen im Tempel sind unsere herzliche Empfehlung und in Deiner Entscheidung Teil des Seminars. Besondere Freude machen uns auch immer wieder die kleinen liebevollen Treffen, Plaudereien und Gemeinsamkeiten in der Freizeit zwischen den Gruppenzeiten. Es haben sich schon richtige Freizeitrituale herausgebildet, an denen sich alle erfreuen und die unsere Gruppe zu etwas Besonderem machen, das Du zur Stärkung in Deinen Alltag mitnehmen kannst.

Teilnahme, Anmeldung und Allgemeines für Kurse des Anima-Projekts:

Anmeldung zu allen Veranstaltungen und Information über
Michaela Butsch-Magin, Faridéh-Styling.
per Mail: Farideh-Styling@gmx.de oder Tel: 0172/ 62 62 400
Begleichung der Teilnahmegebühr auf Konto 20630, Raiffeisenbank Schifferstadt, BLZ 54761411 gilt als Bestätigung der Teilnahme nach Anmeldung.
Zur Anmeldung genügen Vorname, Veranstaltungsnennung und Bareinzahlung, denn Dein Kommen ist uns wichtiger als Dein Name.

Komm wie Du Dich selbst siehst und fühlst, bring Dich selbst so mit wie Du gerade bist, Frausein ist ein Angebot – kein Zwang, befreie Dich von der Last wie Du sein müsstest.
Keiner der Kursteilnehmer unterliegt irgendwelchen Zwängen und bleibt stets frei in der Entscheidung und Selbstbestimmung.

Personen, die sich in Therapie befinden/ entsprechende Medikamente einnehmen müssen das den Verantwortlichen mitteilen/ dürfen evtl. manche öffnenden Übungen im Tantra nicht uneingeschränkt mitmachen. Eure Gesundheit ist wichtig. Wir achten auf Euch zusammen mit Euch.
Sexuelle Vereinigung und sexuelle Praktiken in Praxis sind nicht Kursinhalt, Eure Sexualität und Eure wachsende Freude an Körperlichkeit als sexuelles Wesen aber u.a. Thema unserer Tantraseminare.

Bei Unklarheiten - Bitte meldet Euch einfach – es gibt keine dummen Fragen und hier auch keine dummen Antworten für Euch.