TG und TS Stammtisch Kiel

43 Antworten [Letzter Beitrag]
thomas-hvs
Bild von thomas-hvs
Offline
dabei seit: 14.07.2008

Verstecken?

sorry, der vorschlag mit dem turmzimmer war doch nur um sich erstmal zu treffen, klönen, schnacken, stärken.

außerdem darf dort geraucht werden!
wenn es nicht gewünscht wird, tür auf und mensch ist auf der dachterasse, die nur für das turmzimmer da ist.

danach runter auf die party. auch dort währe es möglich eine sofaecke zu reservieren.

im sommer natürlich draußen im traumagarten.

wie gesagt, war nur ein vorschlag.
aber halte mich doch lieber ab jetzt raus.

eva, yaina, carla und paola sind nach fast 2 einhalb stunden ~ dressing endlich fertig und wir fahren jetzt in die trauma zur gays and friends party.

eventuell sehen wir uns ja.
tschüß
thomas hvs

n/v
Gast
Bild von Gast

Hi Jutti,
ihr solltet auf alle Fälle ein Wochenendtag wählen. Denn sehr viele Leute haben Schichtdienst und können in der Woche dann nicht. Ausserdem bietet ein WE-Tag noch für diejenigen von Ausserhalb die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Aber das weist du ja genug aus eigener Erfahrung. Wünsche dir viel Glück bei deinem Vorhaben...Wink

Gast
Bild von Gast

Guten Morgen Thomas,
ich finde es wirklich lieb von Dir, das Du uns ein solches Angebot bzw. so eine Möglichkeit in Aussicht stellst. Aber ich glaube ich spreche nicht nur für mich, wenn ich sage, dass es auch deswegen öffentlich sein sollte, damit die Menschen mitbekommen, dass es uns gibt, wir vollkommen Normal und in der Mehrzahl keine Party-Transen like Lory Glory oder ähnliche sind.
Und um die Idee der Nutzung des Raumes nicht gleich zu verwerfen, ich kann mir gut vorstellen, sich auch dort mal auf eine kleine Privatfeier zu treffen Wink
Bussi Franzi

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Hallo Thomas!

Sorry wollte dir nicht vor'm Kopf stoßen - liegt mir fern.
Kann deine Argumente verstehen und so wie du denkst, ist es ja auch toll! Erst Stammtisch und dann Disco.

Wir wollen einen Stammtisch gründen, nach den Vorbildern von den bereits genannten.
Aus Erfahrung wissen wir, das viele lange brauchen um sich zu dressen und rauszugehen. Wenn sie den Schritt endlich gewagt haben, wollen als ganz normale Frauen wahr genommen werden. Sie kleiden sich unauffällig und der Tageszeit entsprechend. Sie würden so aber nicht in eine Disco gehen.

Wir sammeln von Euch die Ideen, die ihr uns zukommen lasst und dann werden wir schauen, wie wir sie am besten unter einen Hut bringen können.

Gruß Seejungfrau

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Hallo Sabrina!

Vielen lieben Dank!
Wir suchen ein WE aus, an dem weder Schenefeld noch ihr euren habt!
Du weißt wie sehr ich beide liebe und wir hoffen hier uns irgendwann, wenn der Kieler steht, mit einzureihen! Smile

GLG Seejungfrau

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Hallo Franzi!

Das mit der Privatfeier ist eine prima Idee!
Können wir ja dran denken wenn du endlich wieder zur Ruhe gekommen bist! Smile

Knuddel Seejungfrau

Kirsten EX
Bild von Kirsten EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.01.2008

Hi,

wenn's ein Wochenende wird, werde ich als Ex-Kielerin gerne kommen.

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

@ Kirsten - wir sammeln alles was ihr uns zwecks Stammtisch schickt und dann sehen wir - wie wir es am besten verwirklichen können.
Er wird an einem Freitag oder Samstag stattfinden und zwar so das wir die anderen beiden Stammtische besuchen können oder die uns.

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

Seejungfrau schrieb:

Wenn wir einen auf die Beine stellen, dann wollen wir uns nicht in einem Hinterzimmer verstecken sondern uns in aller Öffentlichkeit in einem Lokal treffen.

Dazu muss ich was loswerden: Ich glaube nicht, dass sich alle T-Girls, oder
auch nur die meisten von ihnen in jedes beliebige öffenltiche Lokal trauen.
Dazu kommt das Problem, dass viele sich nicht zuhause stylen können.

Ich lebe nun seit drei Jahren als Frau - privat wie dientlich - aber in einem
Lokal wie zum Beispiel dem Edgars am Ostufer fühle ich mich heute noch
unwohl und werde dort nie wieder hingehen. Das Ostufer ist für T-Girls
absoutes NoGo-Area in Kiel.

Ihr müsst euch mal in die Situation selbst hineinversetzen. Bei weitem
nicht jede von uns geht überall voller Stolz hin und sagt: guck mal, ist
doch ganz normaaaaal. Nee, so funktioniert das nicht, oder wir erreichen
überhaupt keine Neuen.

Deshalb finde ich Thomas' Vorschlag richtig klasse!

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Hallo Svenja!

Schade das du da so schlechte Erfahrungen gemacht hast. War dort schon mit anderen und die hatten keine Probleme.
Dieses Lokal fanden die anderen sehr gut, da es zentral gelegen ist und für die, die mit dem Zug oder Bus kommen, gut erreichbar ist.

Wir haben die Trauma nicht ins Auge gefasst - da das Turmzimmer seit der neuen Verordnung als Raucherzimmer genutzt wird. Einen anderen abgeschlossenen Raum gibt es nicht.

Bin nicht alleine, die den Stammtisch ins Leben rufen möchte - sondern es sind ja noch andere beteiligt. Wir wollen ihn gerne nach den Vorbildern von Schenefeld und WOB auch hier eröffnen.
Es stimmt, das einige sich zu Hause nicht dressen können - dafür wird es aber auch eine Lösung geben. Und wenn eine Angst hat, dann wird sie an die Hand genommen.

Seejungfrau