Stammtisch Kiel Einladung

27 Antworten [Letzter Beitrag]
Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

also mir nicht... :roll:

Was assoziierst Du denn mit dem Begriff in dem besagten Kontext ?

Nebenbei finde ich besagte Umschreibung auch ziemlich plöd..aber ich soll ja hier nicht auf Begrifflichkeiten rumreiten und sage ergo nüx :mrgreen:

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

Kirsten EX
Bild von Kirsten EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.01.2008

Svenja gibt doch im Folgeabsatz ein Beispiel, was sie mit "Unterleibskandidat" meint - einen Typen, der seinen Sexualtrieb mit einer Trans-Frau befriedigen möchte.

Für mich abolsut klar, dass damit Transvestiten nicht gemeint sind, (Unbeschadet dessen natürlich, dass für viele TVs das Tragen von Frauenkleidung sicherlich sexuelle Motive hat).

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

Einladung

Transgender Selbsthilfegruppe der Kieler HAKI.

Samstag, 6. Dezember 2008,
Beginn: 19 Uhr
Galerie Club68
Ringstraße 68, Kiel

Gruß, Svenja

karinasandra
Bild von karinasandra
Offline
dabei seit: 05.08.2008

Na dann bis heute abend - mal schauen ob wir das finden Smile

LG
Sandra

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

Hallo, ihr Beiden,
ich freu mich, wenn ihr heute abend dabei seid. Es wird bestimmt
wieder eine lustige Runde.
Der Club ist wirklich einfach zu finden. Entweder zu Fuß vom Bahnhof,
oder mit dem Auto muss man ab BAB auch nur einmal abbiegen Smile
Bis später, liebe Grüße,
Svenja

karinasandra
Bild von karinasandra
Offline
dabei seit: 05.08.2008

Um es auch noch mal an dieser Stelle loswerden:

Es war ein toller und interessanter Abend und wir freuen uns aufs nächste Mal ...

Smile
LG
Karina & Sandra

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

ich möchte euch kurz von unserem Dezemberstammtisch in Kiel berichten.

Das Treffen fand am Nikolaustag statt und so war der Club68 gegen
19 Uhr schon ziemlich gut besucht. Wir hatten reserviert und saßen ganz prima
unten in der Gaststube. Bis ca. 12 Leute ist das auch problemlos möglich.

Wir waren diesmal zehn Leute. In der Reihenfolge, wie sie mir einfallen:

- Claudia F. aus Hamburg
- Claudia aus Kiel
- Svenja (ich Smile
- Christian (FzM TS)
- Marianne
- Roberta, die Frau mit dem Koffer
- Julia (tolles Kleid, wow!)

und drei Neuzugänge, worüber ich mich ganz besonders gefreut habe:

- Sandra und Anja von der Westküste
- Kirsten aus HH, (eine ehemalige Kielerin)

Ich saß direkt neben Sandra, die noch ganz am Anfang ihres Weges steht,
aber in ihrer Frau Anja eine tolle Unterstützerin hat. Das hört man selten,
dass ein T-Girl so von ihrer Ehefrau akzeptiert und unterstützt wird.

Sandra berichtete ein wenig vom schwierigen Leben der T-Girls an der
Westküste. Eine schöne Gegend, aber nicht unbedingt der Mittelpunkt von
Toleranz und Weltoffenheit. Der Arbeitgeber Bundeswehr macht es auch
nicht unbedingt leichter.

Roberta hatte extra einen Hackenhonda voller Unterwäsche mitgebracht
und eröffnete kurzerhand einen 2nd Hand Kleiderflohmarkt. Aufgrund der
vollen Gaststube und auch ein wenig wegen der besonderen Art der
Klamotten, musste ich den Verkauf aber trotzdem schnell unterbinden.
Sorry, Roberta, das war nicht böse gemeint Smile

Julia berichtete uns von ihrem Job, der beim letzten Treffen noch ganz
neu war. Sie arbeitet dort noch immer als Empfangsdame und ist total glücklich
mit ihrer neuen Arbeit, was man ihr auch deutlich ansah, denn sie strahlte mit
den Kerzen um die Wette.
Es ist Julias erste Arbeitsstelle, die sie nach ihrer Wandlung gleich als Frau
angetreten ist. Ich denke, jede von uns kann nachfühlen, was es bedeutet,
wenn man berufliche Anerkennung auch in der neuen Rolle findet.

Leider war Vanessa aus Kiel diesmal nicht dabei und ich habe das Gefühl,
dass ausgerechnet ich daran Schuld bin. Vielleicht habe ich dich, liebe
Vanessa aus Versehen in meinem Bericht über den letzten Stammtisch
verletzt oder beleidigt. Das wollte ich nicht und es tut mir leid.
Bitte, sei doch beim nächsten Mal wieder dabei.

Gegen 22:30 Uhr bin ich aufgebrochen und denke, dass ein wirklich gelungener
Abend war. Besonders über die neuen Gesichter habe ich mich gefreut.
Vielleicht gelingt es uns ja, die T-Girls aus ihren Verstecken zu locken und
eine richtig große Runde aufzubauen.

Ich würde mich sehr darüber freuen.

Simone_CD
Bild von Simone_CD
Offline
dabei seit: 28.09.2006

Klingt nett eure Runde.

Kirsten EX
Bild von Kirsten EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.01.2008

Hallo zusammen,

ich bin mir nicht mehr ganz sicher: Ist unser nächstes Treffen am 10.1. oder habe ich es ab 2.1. verpasst?

Liebe Grüße, Kirsten

Kirsten EX
Bild von Kirsten EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.01.2008

Ups, hat sich erledigt. Habs am 3.1. verpasst. Das nächste Mal gucke ich hier: http://transgender-world.net/122801/61401.html