Stammtisch Gera

55 Antworten [Letzter Beitrag]
rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Juhu und hallo an alle interessierten!

Am 9.5. ist, wie gehabt, Stammtisch in Gera!

Ich hoffe mal ich werde mich nicht wieder langweilen.
Aber na ja, es wird sich halt zeigen. Vielleicht kommen ja auch mal einige die sich dafür interessieren, also auch nur mal mal so zum schauen.
Oder halt auch welche, die sich noch nicht en femme raustrauen, um sich rat und anregungen zu holen.

LG rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

rafaela62 schrieb:
Ich hoffe mal ich werde mich nicht wieder langweilen.

Ich möchte nicht unken, aber vielleicht wäre es doch sinnvoll, einen monatlichen Termin in´s Auge zu fassen... :roll:

Natürlichkeit ist langweilig    

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallo Roxanne!

Roxanne schrieb:
Ich möchte nicht unken, aber vielleicht wäre es doch sinnvoll, einen monatlichen Termin in´s Auge zu fassen... :roll:

Ich hatte für den 2. Stammtisch im Monat schon feste Zusagen gehabt, d.h. es waren auch Gäste dabei, die nur einmal im Monat (aus beruflichen Gründen) konnten. Dieses war sogar abgesprochen..
Als Entschuldigung kam, dass sie sich noch nicht so in die Öffentlichkeit trauen (sind alle ungeoutet).

Jetzt am 9. habe ich nur von Ronja S. eine momentane zusage bekommen.

Es werden aber demnächst auch nocheinige (ein bi-tv und eine bio-frau) dazukommen. Die haben zumindestens interessen für eine Teilnahme im Monat geäußert (übrigens die auf dem ersten Bild der Mai - Galerie auf meiner Website - die rechten drei auf dem Bild).

Soviel zu deiner skepsis, und ich denke das wird alles noch.
Ich habe eh nicht damit gerechnet, das es sehr schnell viele Leute werden.

lg Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Juppiiiiii !
Kreiiiisssccchhhh!

Bin gerade vom Ostthüringer Stammtisch in Gera zurück.

Es war eine Superstimmung zu diesem ersten grossen Stammtisch.

Es waren viele liebe Trannies da (Saale - Holzland - Kreis, Landkreis Saalefeld - Rudolstadt, Landkreis Zwickau, Landkreis Aue und wo sie noch so her waren).

Also bei neun Gästen kann ich das wohl so behaupten!
Und sie wollen alle mal wiederkommen.

Hier ein paar Bilder noch :

Insert Image: http://www.flickr.com/photos/25010898@N ... 220137037/

Insert Image: http://www.flickr.com/photos/25010898@N ... 220137037/

Insert Image: http://www.flickr.com/photos/25010898@N ... 220137037/

Insert Image: http://www.flickr.com/photos/25010898@N ... 220137037/

LG rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Zitat:
... und sie wollen alle mal wiederkommen.

Hallo Rafaela!

Einige Bemerkungen zu den Absagen und/oder "merkwürdigen" Entschuldigungen, wenn es sich um NICHT-Geoutete Trannies handelt. Als Selbst-Betroffene (wie du mich aus Cux kennst) weiß ich um deren Probleme.
Meistens sind es Schwierigkeiten damit, Termine/Gelegenheiten so zusammenbasteln, dass zu Hause nichts auffällt; längerfristige Zusagen werden da also sehr, sehr kompliziert.
Oder zu spät erkannte Umstände mit dem Umziehen als en femme, besonders vor der Abfahrt.
Oder die plötzliche Häufung von "Allein-Unterwegs-Terminen", die aufzufallen droht. - Und vieles mehr.
Ein Outing wäre meist die Lösung. Für Alleinstehende leichter machbar als für Verheiratete; denn das damit verbundene, unvermeidbare gesellschaftliche Outing auch für die Frau + Fam. ist bei Letzteren mit in die Waagschale zu werfen. Und das richtig Abwägen gerade hier ist ob seiner evtl. Folgen enorm wichtig, - leider.
Wer hierzu (Outing) Patentrezepte anbietet oder platte Grundsatzhaltungen vertritt, denkt zu simpel; jede Tranny hat da wohl ihr ganz spezifisches Umfeld, das sie tunlichst berücksichtigen sollte.

Also, liebe Rafaela, sei nachsichtig bei den Anwesenheitskontrollen.

Liebe Grüße
Zonja

ps: Du hast hoffentlich noch Zeit für deine Reisen zu den/uns Mädels aus dem Cux-Land?! Ich muss mich mal über MEINEN Besuch bei Euch unterhalten.

 

 

 

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallöle kleine Zonja!

Also Cuxhaven ist mir h e i l i g! Das wissen auch die lieben dort! Sonst gibt es nämlich megger.

Und zu der >Anwesenheitsliste< habe ich etwas im anderen trade geschrieben (siehe>TG Treffen Gera<).

Diesmal gab es d i e super positive Überraschung. Den großen Kreis siehst du ja auch an den Bildern. Also den Rückmeldungen nach die ich schon bekommen habe, wird es etwa alle 4 bis 8 Wochen so voll sein, und es wollen auch noch weitere dazukommen.

Ich hatte einige Vorfeldabsagen aus Arbeitszeitgründen. Das waren aber welche, die ich auch mal so spontan treffen kann (da kommt dann ne sms - bin da wer noch? - na ja und da nehme ich mir dann auch die Zeit).

Werde am 4.6. in Bremerhaven die Bilder vom Treffen gestern mitnehmen. Denn - Ä t s c h wir hatten mehr Schirmchen wie in Cux und Bhv. Auf dem einen Bild sieht das schlimm aus.

LG rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

rafaela62 schrieb:

Werde am 4.6. in Bremerhaven die Bilder vom Treffen gestern mitnehmen. Denn - Ä t s c h wir hatten mehr Schirmchen wie in Cux und Bhv. Auf dem einen Bild sieht das schlimm aus.

LG rafaela

Waaaaas? Mehr Schirmchen als in Cuxhaven? :oops:
Unglaublich!
Vor Schreck haben sich die Wellen der Nordsee selbst überschlagen. Tongue

Ansonsten weiterhin viel Erfolg da unten in der etwas östlichen Mitte von D. und wir warten gerne auf dich und Zonja.

Schöne Bilder und du hast da wohl eine "Stammtisch-Marktlücke" entdeckt, denn die Mädels sehen alle glücklich aus.

Nicht schlecht!

Tongue

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallöle an meine lieben hier in Ostthüringen!

Dies soll eine kleine Erinnerung sein!
Am 13.06. ist wieder planmäßiger Stammtisch in Gera.

Also wer kommen möchte ist selbstveständlich wieder eingaladen und gern gesehen.

Zwecks Tischsicherstellung (wir bekommen auch so immer einen) bitte ich um eine kleine info, wer alles da sein wird.

Dies gilt auch für den grossen Stammtisch am 27.06.
Sollte für diesen Termin der Wunsch bestehen, ihn um eine Woche eher oder später zu legen, schreibt einfach, dann wird das auch organisiert (schließlich können wir dort jederzeit mit egal wie vielen Leuten erscheinen) !

lg eure Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallöle zusammen!

Gestern hat der kleine Kreis des Stammtisches Ostthüringen einen kleine Ausflug nach Greiz zum Stadtfest gemacht.

Natürlich en femme und einer netten Frau aus dem Ort. Sie hatte zum Trannie - Treffen auf einem Folksfest eingeladen. Auf der Fahrt mit dem Zug ist mir schon aufgefallen, das Trannies doch etwas besonderes zu sein schenen. Da konnten sich doch einige jüngere Mitfahrenden (so mittleres Schulalter) es sich nicht verkneifen Bilder zu machen. Na gut, ich kenne das ja von den Fahrten nach Cuxhaven. Der Schülerheimfahrtszug, mit dem ich über Bremerhaven kommend nach Cuxhaven fahre, ist das ja genauso.

Selbstverständlich sind wir riesieg aufgefallen. Es wurden sogar einige Erinnerungsfotos von diversten Besuchern gemacht (offentsichtlich hat Greiz so viel offenheit der Trannies noch nicht erlebt). Dabei wurde sehr oft auch an uns vorbeigelaufen und geschaut wer oder was wir sind.

Da gabb es natürlich auch eine zufällige Begegnung mit einer süßen aus meiner großen Stammtischrunde. Sie war nicht als TV unterwegs (hatte seine Familie im Schlepptau). Sie (er) hat mich mit Rafaela gegrüßt, ich konnte sie (ihn) aber nicht zuordnen, da ich sie nur als TV kenne. Das ging einfach zu schnell. War schon etwas lustig.

Die kleine (ist ne richtige Frau) aus dem Ort hat gesagt, wenn sie eine TV wäre, wäre ihr das vielleicht sogar peinlich. Aber da konnte ich sie beruhigen, das das irgendwann zur Normalität wird, und man müsse sich nur einfach daran gewöhnen.

Jo so ist das ebend wenn Trannies und andere Leute zusammenausgehen.

Ihr seht also, nicht nur Trannies unter sich können Spass haben.

Jedenfalls war es ein sehr gelungener Nachmittag. Leider gibt es von uns keine Bilder, da ich meine Kamera zu hause vergessen hatte und ich das erst auf der hälfte des Weges gemerkt habe. Beim nächsten male gibt es auf alle Fälle wieder Bilder.

LG eure Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Hallo Ihr lieben!

Rafaela war wieder einmal zum Dorffest unterwegs.

War richtig nett, das ich von fast allen auch als rafaela angesehen wurde. Einige hatten zwar anfangs noch etwas Berührungsprobleme, aber das hat sich dann doch recht schnell gelegt. Ich denke mal, es wird doch recht gut angenommen, das auch Trannies bei solchen Festen dabei sind. Und das könnt ihr ja auch an den beiden Bildern sehen. Selbst nette, junge Männer lassen sich für ein Erinnerungsfoto mit mir fotografieren.

lg Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste