So war's bei der 1. TULIP- Transgenderparty.......

24 Antworten [Letzter Beitrag]
Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Das Warten hat langsam ein Ende, viele Tiefschläge waren einzustecken....und doch: TULIP findet Statt !!

Unglaublich, aber wahr : Wir vom TransTreff schreiben die Geschichte des Festes schon jetzt ....in einer Art vorgezogener Rückschau! :mrgreen:

Jede/r schreibt einen Satz, der sich an den vorhergehenden, einem Drehbuch gleich, anschließen soll. Mehrfachteilnahmen sind natürlich möglich und erwünscht, nur nicht direkt hintereinander.

Postet bitte nur Euren Satz, zwischenzeitlich fügen wir das bisher Geschriebene zur besseren Übersichtlichkeit zusammen.

Ob sich daraus wirklich eine Geschichte mit relativ logischem Aufbau
entwickelt, wissen wir natürlich nicht. Der Spaß darf ruhig auch zu seinem Recht kommen.

Ich fang einfach mal an:

Anfang April, Anno Domini 2008, traf sich ein illustres Völkchen in der Hauptstadt Niedersachsens zur 1. TULIP Transgenderparty. Die Gäste kamen von nah und fern und brachten ein wenig Farbe in den noch zaghaften Frühling..........

....lasst Eurer Phantasie freuen Lauf....... Wink

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

...Zur Verwunderung Unbeteiligter, hatten die meisten größer machendes Schuhwerk an, obwohl die eine oder andere, schon von Natur aus, bis in den Himmel ragte...

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Die besonders auffallende Länge mancher Damen liess die zu kurz geratenen Mädels an Giraffen in der Einkaufsstrasse denken.

n/v
BettinaStaal
Bild von BettinaStaal
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.04.2005

... während die langen Mädels auf ihren turmhohen Absätzen durch die kurzen Mädels an einen Besuch im Kindergarten erinnert wurden, wo diese Frau mit den komischen, flachen Birkenstöckelschuhen arbeitet.

n/v
Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Während die Mädels durch die City liefen, wurden sie öfters von Hannoveranern angehalten. Doch die Enttäuschung bei den Passanten war groß, wenn das angesprochene Mädel hieß nicht Olivia und sie hatte auch keine Autogrammkarten dabei. Trotzdem schmunzelten die Leute.

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

(Danke schon mal für den Beginn..... Laughing out loud )

Story so far:

Anfang April, Anno Domini 2008, traf sich ein illustres Völkchen in der Hauptstadt Niedersachsens zur 1. TULIP Transgenderparty. Die Gäste kamen von nah und fern und brachten ein wenig Farbe in den noch zaghaften Frühling.
Zur Verwunderung Unbeteiligter hatten die meisten größer machendes Schuhwerk an, obwohl die eine oder andere, schon von Natur aus bis in den Himmel ragte.
Die besonders auffallende Länge mancher Damen liess die zu kurz geratenen Mädels an Giraffen in der Einkaufsstrasse denken, während die langen Mädels auf ihren turmhohen Absätzen durch die kurzen Mädels an einen Besuch im Kindergarten erinnert wurden, wo diese Frau mit den komischen, flachen Birkenstöckelschuhen arbeitet.

Als die Mädels durch die City liefen, wurden sie öfters von Hannoveranern angehalten. Doch die Enttäuschung bei den Passanten war groß, denn das angesprochene Mädel hieß nicht Olivia, und sie hatte auch keine Autogrammkarten dabei. Trotzdem schmunzelten die Leute.

Popeye's Olivia habe doch Schuhgröße 57, hieß es hinter vorgehaltener Hand. Diese Verwechslung wurde schnell aufgeklärt, denn selbst die etwas größeren Ladies bewegten sich elfenhaft mit alles anderem als riesigen, flachen Birkenstöckelschuhen.

Wo blieb nur diese Frau aus dem Kindergarten.....würde sie noch rechtzeitig zur Fire- Bar kommen ?

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

franca0505
Bild von franca0505
Offline
dabei seit: 22.03.2008

Keiner wußte wies geschah, doch plötzlich war die TULIP - Party da.
So stökelten sie auf langem Gebein in die Georgstrasse hinein, man war verwundert sehr als man sah, da trug ein weib das zum Himmel ragt ein Schühlein fein wie es von cinderalla schien zu sein, Smile

n/v
Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Und eine Besucherin war völlig pikiert, ob Bettinas Äußerungen.
Dennoch, sie ließ sich den Spaß nicht verderben, schluffte in Birkis ans Ziel und amüsierte sich grenzenlos, denn sie kannte nichts anderes: TANZEN; TANZEN; TANZEN....(aua, mein Kreuz; verdammt, muss es mir trotz Gesundheitsschuhen immer wieder dazwischenfunken?)

Levve un levve losse!

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

beim Tanzen ist es dann passiert: Ein Birkenstöckelschuh löste sich vom Fuss und ward zu einem Geschoss das quer durch den Saal flog...

n/v
Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

...und der großen Frau im Frau Antje Kostüm an den Kopf, so das es sie aus den Pumps haute...

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Gabi* schrieb:
[glow=red]Birkenstöckelschuh [/glow]
Laughing out loud köstlich

Nun, Frau Antje war alles andere als begeistert. Als sie sich aufrappelte und sich besann, hielt sie ein graziles Stöckelschühlein in Händen, wie sie es schöner noch nie sah. Ihr Groll verflog und ein Sanftmut erfüllte sie. Wem mochte dieses Schühlein wohl verloren gegangen sein?

Levve un levve losse!