Jenny's Second Wonder macht dicht

26 Antworten [Letzter Beitrag]
Christine2611
Bild von Christine2611
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.10.2007

Der Laden wird grad zur Schwulenkneipe umgebaut. Ohne Klimaanlge - 'die Jungs sollen und wollen schön schwitzen' - so ähnlich äußerte sich Jenny, die die Kneipe betreiben wird. Wer's mag.

La Rouge
Bild von La Rouge
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.02.2007

...langsam stimmen mich die unterschiedlichen Aussagen meiner Namensvetterin, die dann doch lieber als Mann leben will, etwas traurig. Ich find den Laden Klasse, Jenny kann gut verkaufen, hat einen Blick für Größen und auch Geschmack - wird aber wohl nicht genug verdienen mit unserem Klientel. Deshalb wahrscheinlich der Entschluss, mit einer weitaus größeren "Kundengruppe" zu starten...

Viel Glück,

La Rouge

"Unsere Kräfte können wir abmessen, aber nicht unsere Kraft" Friedrich Nietzsche, dt. Philosoph

Inga
Bild von Inga
Offline
dabei seit: 21.10.2007

Jenny's Wonder bot supergute Beratung zu ausgesprochen günstigen Preisen. Schade dass der Laden sich nicht mehr rechnete. auch wenn mir der Laden fehlen wird, möge Jenny's Zukunft gut werden.

Inga

Christine2611
Bild von Christine2611
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.10.2007

@La Rouge!

Mit der Beratung hast Du recht - aber: ich fand, dass die Auswahl im Laden zu sehr in Richtung Show...girl oder so ging. Für Stubentransen ganz nett, für den Alltagsgebrauch gab's kaum was. Zumindest wenig, was ich mir hätte kaufen wollen.

Liebe Grüße

Christine

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Christine2611 schrieb:
Für Stubentransen ganz nett, für den Alltagsgebrauch gab's kaum was.

Na ja, Alltagskleidung gibt es überall. Mit so einem kleinen Laden kannst du nur überleben, wenn du Nischenprodukte anbietest...

Natürlichkeit ist langweilig    

La Rouge
Bild von La Rouge
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.02.2007

@ christine

...ich denke, daß das Thema Alltagsbekleidung erst für ihn interessant wurde, als es sich herumsprach, daß man dort auch etwas normalere Bekleidung bekommen kann. Ursprünglich war es wohl so, daß er aus dem Showbiz ausgestiegen ist und Showkostüme verkauft hat...da greift Roxanne´s Argument - er entdeckte die T-Gemeinde als vermeintliche Kundschaft.

Liebe Grüße,

La Rouge

"Unsere Kräfte können wir abmessen, aber nicht unsere Kraft" Friedrich Nietzsche, dt. Philosoph