Transident leben - Beitrag aus der NRW-Lokalzeit Dortmund

15 Antworten [Letzter Beitrag]
sabrinac
Bild von sabrinac
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 19.05.2005

Hallo,

ich wollte Ihnen nun noch das Resultat des Films zeigen. Am 5.5. 2011 wird er gesendet. Einen schönen Gruß, ...............  (Name weggelöscht)

http://www07.wdr.de/tv/menschenhautnah/sendungsbeitraege/2011/0505/index.jsp?sdatum=2011-5-5

SabrinaC Cool - www.transtreff.de

sabrinac
Bild von sabrinac
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 19.05.2005

Noch ´ne Anfrage:

Sehr geehrte SabrinaC,
wir von Picture Puzzle Medien wollen einen Beitrag über transsexuelle
Eltern für die Sendung "Focus TV" drehen.
Dafür wir noch Protagonisten suchen, wollte ich fragen, ob sie die
folgende Meldung in Ihrem Forum veröffentlichen könnten?
Dafür wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung unter der
Telefonnummer: 0221-5000.....
Beste Grüße
Paola O...........

 

Bei Interesse bitte bei mir melden! Per Tel. oder PM

SabrinaC Cool - www.transtreff.de

Ronja S. EX
Bild von Ronja S. EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 01.04.2008

Svenja-J schrieb:

Mal ein WDR-Beitrag zum Thema TS, der heute in der Dortmunder Lokalzeit gelaufen ist. Mit anschließendem Interview mit Psychologe Andreas Kuhr.

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_dortmund.xml

unterhalb des Videobildes auf "Transident leben" klicken, ggf. müsst ihr den Sendetermin "Di, 29.03.2011" anwählen.

Den Beitrag an sich finde ich schon sehr konstruktiv, ebenso die Äußerungen von Herrn Kuhr. Er spricht die Thematik an, wie sie eigentlich ist. Sachlich und abgeklärt ist er. So sollte es sein!

Zum Thema Erwerbstätigkeit (welches in diesem Fred auftauchte) möchte ich noch einiges hinzufügen. Trotz eines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Elektrotechnik, vielerlei Berufserfahrung, sehr guten Referenzen bekomme ich bei ca. zehn bis zwanzig Bewerbungen pro Monat nicht einmal eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch! Es gibt auch keine Rede mehr von "Trans". Alle Zeugnisse sind neu ausgestellt, nur ich bin noch nicht angeglichen. So stimmt das Bewerbungsbild auch nicht. Wie macht Ihr das, in einer Anstellung zu sein, bzw. eine zu bekommen? Das ist mir durchaus rätselhaft! Ich meine bzw. es ist Fakt, dass ich mit Sicherheit nicht "aufs Maul gefallen" bin, aber ich kann es nicht nachvollziehen, weshalb ich quasi "outside" stehe.

Übrigens, nach inoffiziellen Quellen sollen sich nur zwei Prozent der in Deutschland lebenden transidenten Menschen in einem regulären Arbeitsverhältnis befinden. Kennt da jemand Zahlen oder Statistken?

LG Ronja  

Lebe Dein Leben wie du selbst, und Du wirst überrascht sein, was Du alles kannst.

Tassi EX
Bild von Tassi EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 02.05.2007

@Ronja ... so ein Allgemeinrezpt kann ich Dir da nicht geben, nur ist es so, dass die meisten TS, welche ich kenne, ihr Leben einfach selbst in die Hand genommen haben, statt auf Angebote zu warten.

Das Bild mag sich sicherlich etwas verschieben, denn im WWW sind die so gut wie nie unterwegs und ich kann das mittlerweile sehr gut verstehen.

Sie leben einfach ihr Leben, sind viel unterwegs und haben einem zu ihrem Erfolg passenden Lebendswandel und Umagang.

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Der Psychologe in der zweiten Hälfte der Sendung war einer meiner Gutachter. So wie es damals vonstatten ging, kann ich ihn weiterempfehlen.