Conchita Wurst

11 Antworten [Letzter Beitrag]
Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Nadine68 schrieb:
Wer es jetzt nicht sieht, dass es diese Unterschiede gibt - was nicht bedeuten muss, dass diese Unterschiede auch schon gleich verstanden werden - bei dem wüsste ich nun auch nicht, wie man es noch deutlicher zeigen oder gar erklären kann. Aber die meisten Menschen sind klug genug, das zu sehen. Und das ist doch schon mal was. Es muss ja auch nicht jeder Mensch verstehen. Es würde doch schon völlig reichen, wenn es jeder Mensch zur Kenntnis nimmt und respektiert. Von heute auf morgen wird das nicht passieren. Aber es ist ein Mosaik-Stein für ein besseres Bild. Davon können wir alle profitieren, auch diejenigen unter uns, die keine Drag Queens sind.

Sehe ich genauso! Ich habe gestern Conchitas Erfolg gut nutzen können, um mich anderen gegenüber zu positionieren:

Gestern war mein erster Auftritt als Dozentin in einer FH für eine Bachelorvorlesung + zwei nachgeschaltete Übungen (ca. 100 Leute), wo ich bis zum Semesterende Feuerwehrfrau für einen ausgefallenen Kollegen spiele. Um wegen der noch nicht erfolgten offiziellen Personenstandsänderung nichts Formaljuristisches anbrennen zu lassen, habe ich direkt bei meiner Vorstellung darauf verwiesen, dass man beim Googeln durchaus auf einen nahen männlichen Namensvetter stoßen würde und dass ich das bis vor Kurzem auch gewesen wäre. Aus aktuellem Anlass würde ich aber darauf verweisen, dass mein Personenstandswechsel veranlagungsbedingt wäre und nicht künstlerisch motiviert. Entsprechend würde ich mir auch keinen schwarzen Bart wachsen lassen, und wenn ich anfangen würde zu singen, wäre der Hörsaal wohl in wenigen Sekunden leer.

Das gab dann einen genüsslichen Lacher im Auditorium, und danach war das Thema durch.

Wenn es Conchita nicht gegeben hätte, wäre schon irgendwie schwieriger gewesen, dieses "Outing" mit der angestrebten Leichtigkeit und "Nebensächlichkeit" rüberzubringen.

Tschüssi,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!