Wiederholung der STERN-TV Reportage "Mann oder Frau...&

25 Antworten [Letzter Beitrag]
Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Es könnte aber auch Aufklärung sein.

Immerhin hat ein Großteil der Bevölkerung keine Ahnung von dem Thema Transidentität.

Vielleicht wollen sich auch zeigen, wie unflexibel das Gesundheitssystem ist. In Holland wären Hormone wahrscheinlich verschrieben worden, in Deutschland nicht.

Da musst du die Eltern schon direkt fragen, um es genau zu wissen.

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Gast
Bild von Gast

Aufklärung auf kosten meines Kindes?
Das mein Kind in zukuft keine ruhe finden wird als Frau in der Gessellschaft zu Leben?
Nein kein Geld auf der welt würde mich dazu treiben, wenn ich nichts zu essen hätte würde ich das auch nicht machen.
Würde dan Lieber Würmer essen.
Und würde Lieber die schlimsten WC`s auf der welt Putzen gehen.
Als diese sache in Fernseher zu bringen.

Ich finde das Traurig.

andrea-b
Bild von andrea-b
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.09.2004

Diesen Beitrag haben einige meiner Mitarbeiter angeschaut - die Resonanz war durchweg positiv.
Alle verstehen meine Geschichte nun besser und können besser damit umgehen!
Das sind meine Erfahrungen.

Zum Geld: Ich habe schon mehrmals Angebote von Privatsendern erhalten und hierbei ging es nie um Geld - man bekommt einige Kosten erstattet - aber das wars dann.

Zu Kim: Es ist doch wohl die freie Entscheidung von Kim und Kim's Eltern damit an die Öffentlichkeit zu gehen - ich kann mir vorstellen dass dadurch auch die Akzeptanz und die Probleme in der Schule verbessert worden sind.
Verstecken ist die schlechtere Alternative. Welcher Weg soll denn hier verbaut werden ?

Mein Resumee' ist dass dieser Beitrag uns TS geholfen hat und wertvoll ist.

Übrigens das Aussehen von "Jackline" in dem Maße zu bewerten finde ich anmaßend - oder gibt es von Dir auch Beispiele in einem Fernsehbeitrag zu sehen "Jasminchen"?

LG Andrea

n/v
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallo Andrea,

das mit den Medien und Kim halte ich für eine zweischneidige Angelegenheit. Auf der einen Seite sehe ich natürlich auch, dass gerade so ein telegenes Mädel wie sie einen Beitrag für die Akzeptanz von uns allen leisten kann und wohl auch tut. Auf der anderen Seite aber die langfristige Perspektive, die Folgen dieser Medienpräsenz. Immerhin sagt sie ja bereits jetzt, dass sie sich eine Zukunft abseits von diesem Rummel vorstellt, in einem Umfeld, in dem niemand sie kennt und nach Möglichkeit stealth.

Und da ist mein Gefühl, dass Kims Eltern zu weit gehen, dass da die Balance nicht mehr stimmt, und ich fürchte, dass das auf die Dauer zu Lasten Kims gehen wird.

Zum Geld: da scheint schon mehr als eine reine Unkostenerstattung stattgefunden zu haben. Fände ich aus in Ordnung. Ich glaube auch nicht, dass es Kims Eltern ums Geld geht, jedenfalls nicht primär.

Viele liebe Grüße

Beate 

andrea-b
Bild von andrea-b
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.09.2004

Hi Beate,

Dein Einwand kann natürlich schon gerechtfertigt sein - aber letztlich können wir es nicht richtig beurteilen welche Beweggründe wirklich dahinterstehen.
Ich habe nur direktes Feedback erhalten - und das war positiv - in der Sache. Das Aussehen und die Darstellung der Personen sieht sowieso jeder subjektiv.

LG Andrea

n/v
Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

Thema: Mann oder Frau? - Gefangen im falschen Körper
Männer, die gerne Frauen wären - Frauen, die sich nichts sehnlicher wünschen als einen Männerkörper: Transsexualität heißt die Erkrankung, bei der die Betroffenen ...

entnommen von VOX.de

... Erkrankung...

????????????????????????????????????????????????????????????????????

fragt sich Nadine

Gast
Bild von Gast

hi andrea-b
Das was Beate dazu meinte ist auch meine meinung.
Und das meinte ich zum Thema verbaut.
Lg
Martina-Andrea

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Nadine-Rose schrieb:

... Erkrankung...

Hast schon recht.

Sowas nehme ich kaum mehr wahr; an eine gewisse Unschäfe in der Ausdrucksweise müssen wir uns halt gewöhnen...

Viele liebe Grüße

Beate 

Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

... ich lese eben normalerweise Gesetztestexte und anderes, da fallen mir dann solche "Unschärfen" eben auch direkt auf.

Finde ansonsten zumindest den Kurzbericht sehr neutral und objektiv geschrieben.

Nadine

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Nadine-Rose schrieb:
... Erkrankung...

Taucht ja immer wieder auf. Krankheit, ja oder nein.

Wie sieht es denn aus? Ist im ICD-Katalog als psychische Störung und die Krankenkasse zahlt für die Behandlung. Sieht nach Krankheit aus, oder?

Wikipedia widmet dieser Diskussion ja ganze Absätze:

http://de.wikipedia.org/wiki/Transsexua ... _Krankheit

Natürlichkeit ist langweilig