Mitten im Leben.TS Mädchen Naomi

15 Antworten [Letzter Beitrag]
heike-tania-larsen
Bild von heike-tania-larsen
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.11.2007

Hallo!!!
Heute morgen am 16.07.08 um c.a. 4:15 habe ich aus der Reihe: Mitten im Leben eine sehr interresannte Dukusendung gesehen (das muß eine Wiederholungsendung vom Vortag gewesen sein)über ein 17 jähriges TS Mädchen was Naomi heißt und aus der Aachener Gegend ,Geilenkirchen kommt.Ihre Mutter und Schwester akzeptieren sie als Mädchen, sie möchte eine Friseurlehre machen,wo sie auch schon sogar eine Praktikumsstelle gefunden hat.Ihre Mutter die mit einen amerikananer Verheiratet war, wo Naomi als Kind auch her stammt,geht mit ihr zusammen den Weg zur Therapeutin,finanziert ihr sogar Kosmetikurse und vieles mehr.Wer hat zufällig diese Sendung auf Video aufgenommen? b.z.w. auch als CD.
Diese Sendung würde ich gerne noch mal sehen.Wer die hat der schreibe mich doch Bitte als PN an.
Heike

n/v
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Hallo Heike,

gibt es hier:

http://rtl-now.rtl.de/mildoku.php?conta ... 0&player=1

LG Jasminchen

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

heike-tania-larsen
Bild von heike-tania-larsen
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.11.2007

Mensch jasminchen,Bussy und vielen Dank.
Wink Grüßle Heike

n/v
Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Habe es gesehen und fand - bis das zu oft von "ihm" gesprochen wurde, den Film gut gemacht.

Dann gibt es am 22.07.08 auf VOX um 23.20 Uhr - Spiegel TV Extra - über Hermaphrodite - Zwitter und Intersexuelle. Wenn es interessiert.

heike-tania-larsen
Bild von heike-tania-larsen
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.11.2007

Auch Gut Seejungfrau
Danke für den Tip!!!

n/v
AndreaLesine
Bild von AndreaLesine
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.12.2007

Hm ich habe bei diesen Beitrag viel nachdenken müssen.
Die Mutti die ihren Sohn nicht verlieren will.
Die Naomi die sich noch sehr oft selber im Weg ist.

Ich sehe da einige Parallelen, aber ja wie die Psy gesagt hat, irgendwann ist der Mama Bonus vorbei, und es wird Zeit Farbe zu bekennen!.

Wenn ich da an mich denke! Aber ich bin schon in der Richtung schroffer geworden, und sage gleich dass der Herr falsch am Platz ist, mein Vorname wird auch bald geändert, somit ist das auch erledigt.

Aber Sie sollte sich wirklich Silikoneinlagen besorgen, 40 Euro sind zwar nicht wenig, aber hilfreicher als Socken und Papierhandtücher.

Und ein Wenig an der Stimme arbeiten ist wahrscheinlich auch hilfreicher.
Aber gut Sie ist noch sehr Jung, und das gehört halt dazu.

AnneTG
Bild von AnneTG
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2005

Ich fand den Film sehr gut (Danke, Jasminchen, für den Link). Er zeigt, dass jugendliche TS heute weit mehr Verständnis und Offenheit als noch vor einer Generation finden. Dass die Hauptdarstellerin noch viel lernen muss, ist bei ihrem Alter völlig normal. Aber sie wird ihren Weg gehen. Bemerkenswert ist der Kontrast zwischen ihrer selbstsicheren femininen Ausstrahlung und dem Wissensmangel auf vielen Gebieten. Auch die überwiegend männliche Anrede wird sich bald ändern, da bin ich mir sicher.

Positiv ist vor allem anzumerken, dass der Film von einem Privatsender ausgestrahlt wurde, der sonst nicht im Ruf steht, seriös mit dem Thema TS umzugehen. Aber die Uhrzeit der Ausstrahlung zeigt dann doch, dass auf mit ihm keine werbewirksamen Quoten zu erzielen sind.

Trotzdem: Der Film eignet sich gut für Aufklärung gegenüber Menschen mit wenig Vorinformationen zum Thema.

Anne

heike-tania-larsen
Bild von heike-tania-larsen
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.11.2007

Ja Anne,ich denke der Film ist ideal dafür , gerade wegen der wenigen Vorinformationen, um sich mit seinen Familienangehörigen sprich Eltern,Geschwister usw. sich den Film anzuschauen und um seine eigenen Gefühlen besser verstehen zu können,diese Thema zu einen Diskuissionabend gestalten zu können.Denn die Familie ist mir schon wichtig.Was der Nachbar denkt hingegen ist nebensächlicher für mich.Selbst normarle Husärtzte und Mediziner sind damit zu wenig bewandert.

n/v
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Seejungfrau schrieb:

Dann gibt es am 22.07.08 auf VOX um 23.20 Uhr - Spiegel TV Extra - über Hermaphrodite - Zwitter und Intersexuelle. Wenn es interessiert.

Das war eigentlich für gestern geplant, wurde aber wohl verschoben, weil es sonst nach einer Sendung mit Tunten und Transvestiten gefolgt wäre.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Yvonne- Alison
Bild von Yvonne- Alison
Offline
dabei seit: 24.09.2007

Allso ich habe den Bericht auch gesehen, und muste echt Schlucken.
Wider einmal von RTL so Dargestellte Transexuelle Menschen, die im Glauben sind, sie werden den Weg schon Meißtern !
Ich bin über den bericht echt nicht Sonderlich begeißtert. Warum ?

Es war immer wider von der Moderatorin die Sprache von Ihm, und auch von seiner Mutter kahm es Öffter als Gewünscht.
Mir ist es ein Greul so einen Bericht als Schön oder Toll zu Beschreiben.
Jede von uns Betroffenen, wird nun von Menschen (die den Bericht Gesehen haben) Beurteilt, und auch als Transe abgestemmpelt.

Auf so Berichte wartet die Sog. Gesellschaft doch nur.
Was ich am Schlimmsten fand, Die Psychologin war so Sehr selber Berürt von der GAOP, was soll eine Mutter da noch Denken ?
Und Naomie erst ?
Sie wuste nichts von TS und hat sich warscheinlich auch nicht Schlau gemacht, sonst wüste sie ja, was sie Erwartet, und wie sie weiter Kommt.
Echt Schade, aber Tüpisch RTL sensationsfernsehen halt.

n/v
Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Was will mensch denn schon erwarten? Nun, ich habe schon
schlimmeres gesehen. Ein TV Sender ist zuerst seinen Werbe-
kunden und dann erst den Zuschauern verpflichtet. Und
das sind keine interessierten Fachleute.

Inga

P.M.O.S.F