mein freund aus faro

13 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

heute ARD, 22:45:

Mein Freund aus Faro.

Zitat: beschreibt eine sensible suche nach der identität. (Freie Presse)

spielfilm um 1 FzM-transgender.
Deutschland, 2008

 

liebe grüße
triona

 

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Dann muss ich ja jetzt schnell zu Bett, bisher nur ne Viertelstunde verpasst!

Levve un levve losse!

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Zu Bett hieß bei mir immer Schlaf und naja....... Big smile aber Guckkiste??????

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

bei mir hats auch nit geklappt.

ich hab das blöde neue satellitendings von meiner liebsten einfach nit angekriegt. Sick

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Ups, verpasst. Dafür lecker gegessen.

lG, Inga

 

P.M.O.S.F

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Triona schrieb:
heute ARD, 22:45:
Mein Freund aus Faro.
Zitat: beschreibt eine sensible suche nach der identität. (Freie Presse)
spielfilm um 1 FzM-transgender.
Deutschland, 2008

liebe grüße

triona

Habe den Film teilweise gesehen. Die Geschichte wurde durchaus sensibel erzählt, aber der Begriff "Transgender" erscheint mir in diesem Zusammenhang doch ein wenig übertrieben. Alles andere ist Geschmacksache.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Heike_007 schrieb:
... aber der Begriff "Transgender" erscheint mir in diesem Zusammenhang doch ein wenig übertrieben.

 

so hab ich halt die (einigermaßen ausführliche) vorbesprechung in der freien presse interpretiert.

mit dem anschauen hats bei mir ja leider nicht geklappt.
kam aber bisweilen auch schon in manchen kinos ...
vlt schaff ichs ja da mal. Smile

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Heike, .....teilweise.... heißt, du hast das Ende gesehen?

Ich nämlich nicht mehr. Denn, Liv...Guckkiste ist mein "Schlaflied"

Vor allem, wenn es so ein ruhiger Film ist, wie der gestrige.

Nun weiß ich nicht, wie er ausgegangen ist. Schade eigentlich, denn Heikes Meinung kann ich, zumindest, teilen.

Levve un levve losse!

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Ja, ich habe das Ende gesehen, Rapunzel, und es war genau so unspektakulär und ruhig wie der ganze Film. Auch ich habe ganz gehörig mit dem Schlaf kämpfen müssen.

Jennys Freundin hat sich zwei Jungs "engagiert", die Mel verfolgt und verprügelt sowie ihr Auto mit Farbspray "verziert" haben. Schließlich gelang es ihr, ihre Peiniger in die Flucht zu schlagen. Dann der Schluß: Mel packt ihre Taschen und geht ins Ausland, alle Anderen leben ihr Leben weiter wie zuvor.

Nur die ca. 5 Minuten der Verfolgung nahm der Film ein klein wenig Fahrt auf. Die Verwandlung Mel/Miguel hatte gar nichts mit TG zu tun, eher mit jugendlichem Übermut und Lust am Ausprobieren.

http://www.daserste.de/debut/film_dyn~film,s88mwlzwrbgycgbo~cm.asp

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

christineb
Bild von christineb
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.08.2005

Huhu,

 

ich hab den Film gesehen.

Schön war, daß das Thema subtil im Vordergrund stand.

Ich hatte das Gefühl, daß die Hauptdarstellerin lieber ein Mann wäre, aber im ganzen Film wird das nur dargestellt, nicht drüber geredet. Mal abgesehen davon, daß ich den Film ansich langweilig fand, ist "unser" Thema sehr gut dargestellt, ohne langwierig/weilig drüber zu quatschen

 

Schaut einfach mal selber rein, aber erwartet nicht Massentaugliche Kost

 

Gruß

Chrissi

Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Die Verwandlung Mel/Miguel hatte gar nichts mit TG zu tun, eher mit jugendlichem Übermut und Lust am Ausprobieren.

Öhö...also, Heike, du meinst, letzlich ist die junge Frau eine geblieben?

Ja, Christine, den Eindruck kann ich bestätigen, von dem, was ich mitbekam Smile

Levve un levve losse!