arte im dezember

9 Antworten [Letzter Beitrag]
denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

arte bringt im dezember filmklassiker und highlights zum thema trannies.

ist bestimmt fuer jede was bei. weitere infos ueber sendetermine bei arte.
schoenes wochenende.
denise

denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

autsch, sorry...ganz mieses deutsch.

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Denise,

leider bin ich wohl zu blöd. Ich habe mir die "Themenabende" und die "Spielfilme" aller Dezemberwochen anzeigen lassen, und nichts gefunden. Muss ich da jetzt jeden Wochentag einzeln aufrufen und das Kleingedruckte in den Filmbeschreibungen lesen, oder bist Du so nett, ein paar Filmtitel zu nennen, die Du meinst?

Ciao, Michela

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Wichtigen Beitrag von Nena von Gegenüber abgefischt:

Der Französisch-Deutsche Kultursender arte, wird im Monat Dezember 2008, eine Filmreihe unter dem motto " Sie oder Er ? " starten.

15.12.2008 21:00 Priscilla- Königin der Wüste
18.12.2008 21:00 Mein Leben in Rosarot
19.12.2008 00:10 Glen or Glenda ?
22.12.2008 21:00 Tootsie
25.12.2008 21:00 Victor/Victoria
25.12.2008 23:10 Charlys Tante

Weitere Infos unter www.arte.tv

Natürlichkeit ist langweilig    

Gast
Bild von Gast

Danke Roxanne!

Zwar sind das keine neuen Filme, aber das macht ja nichts. Sind auch alle schon auf anderen Kanälen gelaufen und doch schaue ich mir den einen oder anderen Film gerne wieder an.

Aber ob "Arte" das auch mit einer Absicht ausstrahlt? Also nicht, um die Kassen zu füllen... Smile

Man weiß et nich.

Gruß

Tanja

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Hallo Tanja,

TanjaFeelgood schrieb:
Aber ob "Arte" das auch mit einer Absicht ausstrahlt? Also nicht, um die Kassen zu füllen...

Hmm, auf Einschaltquote auf Deibel-komm-raus sind die ja mangels Reklame eigentlich nicht angewiesen. Die machen m.E. doch mehr auf kulturellen Anspruch.

Wessenthalben arte wohl auch nicht das Zielpublikum erreicht, das für uns wahrscheinlich am wichtigsten wäre - die "bildungsfernen Schichten". Crying

Aber dafür vielleicht das "Bildungsbürgertum", das darauf hin vielleicht ein kleines Bisschen besser mit uns umgehen kann? Wink

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

danke roxanne.
ich hatte auch schon drauf hingewiesen, war aber noch nicht dazu gekommen die konkreten termine rauszusuchen

denise

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Oh, hatte ich übersehen. Ich hänge es mal zusammen..

Natürlichkeit ist langweilig    

Trans-Barbara
Bild von Trans-Barbara
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.10.2008

Dazu:
Peter Hailers Musical-Inszenierung 'La Cage aux Folles' in Gelsenkirchen entläßt den Zuschauer nachdenklich. Denn hinter dem aufgesetzten Travestie-Glamour kann das Leben ganz schön traurig sein. So der Untertitel in der WAZ vom Montag. Ich werd's ansehen, auch wenn die Kritik nur den Teil nach der Pause für gut befindet.
Barbara

n/v
Gast
Bild von Gast

Petra-Susanne schrieb:
Wessenthalben arte wohl auch nicht das Zielpublikum erreicht, das für uns wahrscheinlich am wichtigsten wäre - die "bildungsfernen Schichten".

Hallo Petra!

Hm, wenn es denn was bewirken soll, dann ist es doch egal, welche Schichten Appelle erhalten. Und da es sich um Filme dreht und man sich mehr oder weniger berieseln lässt, braucht es auch nicht viel an Bildung.
Würde auch fast zweifeln, dass Gebildete sich aufgrund der Filme eher Gedanken machen.

Egal.

Gruß

Tanja