Slapstickabgang eines Diktators......

12 Antworten [Letzter Beitrag]
Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

@Sesamstress: Kann sein, dass ich mich falsch oder unklar ausgedrückt habe.

Der letzte Satz war hauptsächlich auf die Regierungen (v. a. westlicher Prägung) gemünzt, die diese Diktatoren aus diversen Gründen bislang unterstützt haben.

Hier halten unsere Politiker Sonntagsreden und Loblieder von Demokratie, Menschenrechten, etc., die man bei uns so toll hoch und vor sich herträgt und man anderen Ländern gerne beibringen will.

Aber aus geschäfts-/strategischen-/machtpolitischen Gründen zuliebe ziehen unsere Regierungen Stabilität (=Diktatur) einer echten Demokratie vor . Hauptsache die Kasse stimmt hinterher und man kann mit diesen Despoten (Gaddafi, Husni Mubarak, die al-Saud Familie, etc.) gute Geschäfte machen - zulasten der dortigen Bevölkerung.

Aber okay, ist wohl ein bissal offtopic.

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Endlich hat es ein Ende gefunden. Es hat leider noch länger gedauert als im März erhofft.

30.000 Tote - nur weil ein Mann nicht in der Lage ist, von seinem Amt zurückzutreten.