Schule in Bayern - Negativbeispiel

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

4Chris
Bild von 4Chris
Offline
dabei seit: 12.02.2013

Das finde ich ziemlich heftig und absolut Ignorant von dem Direktor, Ich komme zwar auch aus dem Rheinland, aber auch ausserhalb von Karneval laufen viele Leute so rum als wären sie verkleidet, grade Jugendliche an Schulen.

 

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

So was gab es in den USA auch schon mal. Nachgekommen war aber nichts, der Schüler hatte die Schule gewechselt, soweit ich mich erinnere.

Ob hier was nachkommt, bezweifle ich.

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Naja, das war ein Faschingsscherz und keine Transidentität. Warum sollte da was nachkommen? Der Junge hat seine Strafarbeit bereits geschrieben, vermutlich entschuldigt sich der Rektor wegen des Presserummels bei den Eltern, und das nächste Mal wettet der Schüler in Facebook irgendwas, das außerhalb des Schulgeländes erfüllt werden kann.

Wie er (sehr optimistisch) in seiner Strafarbeit schrieb: "Wenn ich jetzt ein Transsexueller wäre, würde niemand was sagen." Er hat den Schulbetrieb gestört durch kostümiertes Auftreten in einer Gegend, die offensichtlich null Toleranz für rheinischen Karneval hat. Dass die Kostümwahl "Mädchen" da der ausschlaggebende Grund der heftigen Reaktion des Lehrpersonals war, bezweifle ich.

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Ist ja witzig, die Schule (früher noch Hauptschule genannt...) liegt genau neben meiner ehemaligen Schule . Hätte mir nicht gedacht, dass es dort so engstirnig zugeht...

 

Dabei stand das Kleid dem Schüler doch hervorragend...

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

susanne-ffm
Bild von susanne-ffm
Offline
dabei seit: 14.10.2007

Der Beckstein musste trotz Frauenkleidung in der Fassnacht für den Seehofer keine Strafarbeit schreiben .... ungerecht

http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/fotostrecke-bayerns-politiker-fastnacht-franken-74409.html