kann kunst heutzutage noch etwas bewirken?

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

kann kunst heutzutage noch etwas bewirken?

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/Pinkelnde-Polizistin-Petra-sorgt-fuer-Aufregung;art22,29320

bisweilen anscheinend doch.

freie presse vom 17. jan 2011 schrieb:

daß kunst noch für skandale gut ist - einmal mehr hatte man kürzlich die gelegenheit, sich darüber zu wundern.
hatte man nicht in der kunstgeschichte schon alles durch, was ein öffentliches ärgernis auslösen konnte?
dieses mal hatte ein boulevardmedium einen ausgemachten aufreger in der skulptur "petra" entdeckt, die anfang januar den 3. preis der leinemann-stiftung für bildung und kunst erhielt.
in einer ecke an der dresdener hochschule der künste hockte die polizistinnen-plastik und simulirte in voller kampfmontur und mit heruntergelassener hose das urinieren.

...

und kunst könne eben doch etwas bewegen, schiebt walldorf mit blick auf petra hinterher.
nachdem sich die ersten erregungswellen gelegt haben, in die sich sogar der sächsische innenminister einmischte, erklären die behörden nun, bei polizeigroßeinsätzen mehr mobile WCs aufstellen zu wollen.

na also.
wer sagts denn. Laughing out loud

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Da erlaube ich mir einfach nur mitzugrinsen.

Viele liebe Grüße

Beate 

Beate Nina
Bild von Beate Nina
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2009

Prima Kunstwerk!!! Es sieht so natürlich aus und der Kontrast zu dem Kampfanzug, entmachtet diesen. Übrig bleibt ein Mensch, der fernab von staatlicher Machtsymbolik einfach mal  dringend Pipi muß.

n/v
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

hallo nina,

das hast du sehr treffend ausgedrückt. Smile

der künstler stellt das werk übrigens neuerdings nicht mehr aus, weil er es bereits verkauft hat.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Nadine59
Bild von Nadine59
Offline
dabei seit: 03.03.2010

Ich finde dieses Kunstwerk auch sehr gelungen!

Polizistinnen sind auch bloss Menschen! Wenn Kunst etwas bewirken will,muss sie provozieren,denke ich.

Ich finde allerdings immer wieder meine persönliche,innere Freiheit in den bunten Farben und den wunderbaren Naturdarstellungen des Expressionismus. Das entdecke ich immer wieder im Berliner "Brücke-Museum", meinem zweiten Wohnzimmer.

LG

Nadine-Ulrike

n/v
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

wobei die schönen bunten bilder der expressionisten die leute wahrscheinlich mehr provoziert haben in der zeit, als diese gemalt wurden, als heute überhaupt noch möglich ist.
nochmal was draufgesetzt haben dann wohl kurze zeit später die kubisten uä abstrakt malende kunstrichtungen + die surrealisten.

was danach kam, haben vlt jeweils mehr menschen zu gesicht bekommen oder zumindest davon gehört oder gelesen, aber hat wohl nicht mehr so viel staub aufwirbeln können.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.