jeder Geck ist anders

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

09.06.2005 - Biologie

Männerlose Frauenpower


Australische Geckoweibchen sind auch ohne Männchen topfit

Die Weibchen des australischen Geckos Heteronotia binoei kommen bestens ohne Männchen aus: Obwohl sie sich rein über Parthenogenese – also durch Jungfernzeugung – vermehren, sind die ausschließlich weiblichen Nachkommen fitter als nahe Verwandte, die aus geschlechtlicher Vermehrung hervorgegangen sind. Das hat ein australisch-amerikanisches Biologenteam bei den Tieren beobachtet. Auf geschlechtliche Fortpflanzung zu verzichten muss demnach nicht immer Nachteile mit sich bringen, folgern die Forscher.


Bei der Parthenogenese sind alle Nachkommen weiblich und genetisch identisch mit der Mutter, da sie aus unbefruchteten Eiern hervorgehen. Bislang gingen Wissenschaftler davon aus, dass Tiere für den Verzicht auf die bessere genetische Vielfalt durch die geschlechtliche Fortpflanzung einen Preis bezahlen müssen, beispielsweise in Form einer verminderten Fitness. Diese Annahme scheint jedoch nicht in jedem Fall zu stimmen, zeigte die neue Studie nun. Die Forscher verglichen die körperlichen Leistungen unterschiedlicher Rassen der Art Heteronotia binoei in einem Laufrad. Sie kontrollierten Geschwindigkeit und Körpertemperatur der Eidechsen und maßen, wie viel Energie die Tiere beim Laufen verbrauchten.

Geckoweibchen, die aus Jungfernzeugung stammten, schnitten deutlich besser ab als ihre Verwandten aus einer Linie, die sich sexuell vermehrt hatte. Sie übertrafen ihre Konkurrenz sogar um fünfzig Prozent, beobachteten die Biologen. Linien aus ungeschlechtlicher Fortpflanzung von Heteronotia haben demnach nicht nur keine Nachteile, sondern sogar einen Vorteil gegenüber Linien aus geschlechtlicher Fortpflanzung.

Kellar Autumn (Lewis and Clark College, Portland) et al.: Physiological and Biochemical Zoology, Bd. 78, S. 316


ddp/wissenschaft.de – Cornelia Dick-Pfaff

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/254021.html 

 

liebe grüße
triona Wink

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Interessant.

Dann haben die Geckos wenigstens keine Probleme mit Transsexualität - und Transvestiten gibt es dort wohl auch nicht Laughing out loud

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Johanna schrieb:

... Transvestiten gibt es dort wohl auch nicht Laughing out loud

 

Das sind die Chamäleons. Laughing out loud

Die sind glaube ich aus der selben Familie.

 

liebe grüße
triona

 

 

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.