Eine außergewöhnlicher Comic

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Trans-Barbara
Bild von Trans-Barbara
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.10.2008

Der Titel DAS FALSCHE GESCHLECHT (www.avant-verlag.de) läßt zunächst nichts besonderes erwarten, aber:

"Um den Schrecken der Schützengräben zu entkommen, wird PAUL zum Deserteur. Ihm gelingt es, sich nach Paris durchzuschlagen, wo er sich mit Hilfe seiner Frau LOUISE versteckt. Als Fahnenflüchtiger mit dem Tode bedroht, ist er dazu verdammt, sich für immer in den gleichen vier Wänden aufzuhalten - oder sich zu verwandeln. Als SUZANNE, die beste Freundin seiner Frau, verkleidet, traut sich PAUL wieder auf die Straße. Aus der Maskerade in Frauenkleidern wird eine ... neue Identität. Als SUZANNE wird PAUL Teil der Pariser Travestie-Szene und das 'falsche' Geschlecht immer mehr zu seinem richtigen.

Nach einer wahren Geschichte erzählt die französiche Zeichnerin Chloé Cruchaudet nuanciert und subtil von einer ungewöhnlichen Transgender-Beziehung im Paris der Goldenen Zwanziger. DAS FALSCHE GESCHLECHT war einer der großen Erfolge des Comicjahres 2013/14 in Frankreich, und wurde mit dem Publikumspreis auf dem Comicfestival Angoulême 2014 ausgezeichnet."

Einfühlsam, humorvoll, ehrlich, hart, brutal, traurig ist die Geschichte gezeichnet und geschrieben! Es ist mir wirklich nicht leicht gefallen zu sehen und zu lesen, aber die Faszination läßt einen das Buch nur schwer aus der Hand legen!

Barbara grüßt und wünscht alles Gute für das Jahr

 

 

 

n/v
KarinBS
Bild von KarinBS
Offline
dabei seit: 02.12.2011

Wow! - Klingt richtig gut! - Auch die Leseprobe, die dort einzusehen ist.

Danke für den Tipp. Und ebenfalls alles Gute für das neue Jahr!

Küsschen

Karin

Glaube nur das, was du siehst

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Afaik wurde der comic auch mal auf Spiegel Online vorgestellt. Vielleicht sollte ich ihn mir tatsächlich mal besorgen.

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...