Youcef Nabi, androgyner Chef der Kosmetikfirma Lancome

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Der neue Lancome-Chef schminkt sich, trägt feminine Kleidung. Der Collie ist Chef vom "Futternapf"...Wink

 

"Am nächsten Tag gibt Youcef Nabi, der seit 15 Jahren bei L'Oréal arbeitet (vor Lancome für die Marken Maybelline und L'Oréal Paris), im "Hotel Ritz" Interviews. Dezent geschminkt, das lange Haar ist lose im Nacken gebündelt; er trägt einen schwarzen Hosenanzug, feminin geschnitten. Das Top mit Spitzenblende erlaubt den Blick auf ein wohlgeformtes Dekolleté. Er spricht schnell und mit einer Stimme, die für einen Mann relativ hell ist, für eine Frau dunkel. Aber all das spielt nach ein paar Minuten keine Rolle mehr."

"Welt am Sonntag: Warum haben Sie "Sue" als zweiten Vornamen gewählt?

Nabi: Ich habe Sue nicht als Namen gewählt. Sue ist ein Spitzname. Das hat keinerlei symbolische Bedeutung. Freunde haben mich "Sue" genannt. Aber mein Name ist immer noch Youcef. Ich will in meinem Leben nichts negieren. Für mich ist das Leben wie ein Haus, das Stein auf Stein gemauert ist. Wenn man unten einen Stein herausbricht, stürzt es zusammen. Es ist wichtig, alles anzunehmen."

Der ganze Bericht auf WELT-Online Wenn du lügst, bist du tot

Natürlichkeit ist langweilig    

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Für mich ist das Leben wie ein Haus, das Stein auf Stein gemauert ist. Wenn man unten einen Stein herausbricht, stürzt es zusammen. Es ist wichtig, alles anzunehmen."

Ein weiser Mensch.

n/v