Terrorangst im Radio

10 Antworten [Letzter Beitrag]
Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Folgender Bericht wurde gerade in WDR 2 gesendet. Bemerkenswert, wie unser Denken und Empfinden durch die Medien beherrscht werden.

http://www.wdr.de/radio/wdr2/zweiamsonntag/468624.phtml

Zitat:
Die Angst vorm Terror
Seit 2001 sind in Europa 247 Menschen bei Anschlägen ums Leben gekommen, 256 Menschen starben bei Stürmen. Bei Anschlägen sind Angst und Wirklichkeit weit voneinander entfernt. Psychologen sprechen von subjektivem Risikoempfinden.

9000 Menschen starben in Deutschland bei der letzten Hitzewelle.

Angstsammler
Anschläge sind dramatische Ereignisse und in den Medien sehr präsent. Daher wirken sie als Angstsammler, die vorhandene irrationale Ängste an sich binden. Wissenschaftler versuchen, Systeme zu entwickeln, mit denen sich schon kleinste Mengen Sprengstoff in Bahnhöfen, Zügen und U-Bahnen erkennen lassen. Zusätzliche Sicherheit soll die sogenannte Vorratsdatenspeicherung liefern. Alle Verbindungsdaten von Festnetzanschlüssen, Handys und ab dem nächsten Jahr auch Computern werden sechs Monate gespeichert. Dieses Verfahren wird von Datenschützern kritisiert.

George Orwell dreht sich lachend in seinem Grab herum.

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hallo Liv,

wie recht du leider hast.

Und das ganze nochmal eine Etage tiefer, dafür aber etwas näher an manchem Beitrag im Forum:

Sowas wie "Angstsammler" scheint es auch in den Köpfen mancher T*Menschen zu geben ...

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Sanya
Bild von Sanya
Offline
dabei seit: 08.10.2007

Negative Schlagzeilen bringen Geld.....
Thema Terror ist subtil und permanent, sehr nützlich für die Medien.

So abgeriffene, langweilige Themen wie Verkehrsopfer in Deutschland

422.337 Verletzte und

5000 Tote.....
Neun von zehn Unfällen entstanden aufgrund menschlichen Fehlverhaltens – und hätten möglicherweise vermieden werden können. Aus dem Jahr 2006 ( Quelle : Regierungonline )

werden dann nur im Sommerloch zitiert.

Stellt sich da die Frage, welchen Terror wir ernster nehmen müssen ?

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Ja Sanya.....

und das Geschäft mit der Angst macht es den Regierungen leichter, den
Überwachungsstaat peu a peu, quasi legitimiert durch Volkes Angst, zu etablieren.

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Habe in London gelebt, als die IRA noch am toben war und beim Besuch von Kaufhäusern jeder Kunde nach Bomben untersucht wurde. Nach kurzer Zeit gewöhnt man sich daran, denn beim aufstehen zu Hause kann auch was passieren!

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Um sich nicht vom Angstsog einziehen zu lassen, gibt es ein probates
Mittelchen......

Verzicht auf den Nachrichtenwahn und Sendungen wie Brisant und wie sie alle heißen.......

Jutta hat folgendes geschrieben:

Zitat:
......denn beim aufstehen zu Hause kann auch was passieren!

Wenn sich Mensch dessen bewusst wäre, würde eine Menge Angst genommen....et kütt, wie et kütt..... :roll:

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

@ Liv - stimmt - et kütt, wie et kütt!
Leider lassen sich viele liebe Mitmenschen verrückt machen! Irgendwie ist es wie bei einer Herde - einer gibt den Ton an und alle laufen hinterher ohne vorher das Gehirn einzuschalten und sich zu fragen - was will der eigentlich!
Schade - dabei haben wir so ein herzliches Organ - unser Gehirn! Smile
Einschalten - nicht ausschalten!!!

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Da sagt ihr was!

Liebe Grüße
Tri

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Ich glaube das ist so gewollt (geplant?). Wie sonst
soll die ständig erhöhte Überwachung und die ständig
weniger respektierte Privatsphäre gerechtfertigt werden?

Randnotiz: Die frühere Volxpartei SPD führte den Maschinen-
lesbaren Reisepass ein. Verantwortlicher: Otto Schily
Nun ratet mal wer im Vorstand der Firma sitzt (und verdient)
die die entsprechenden Lesegeräte baut? Der gerade genannte.

paranoide Grüße, 1NG4

P.M.O.S.F

Sanya
Bild von Sanya
Offline
dabei seit: 08.10.2007

Zitat Liv

Verzicht auf den Nachrichtenwahn und Sendungen wie Brisant und wie sie alle heißen.......

ganz meine Meinung. Allerdings, wenn man es erzählt, wirkt man ja schrecklich ungebildet und desinteressiert. Aber das ist mir mein Seelenheil wert. Nur leider bin ich letztens in FRONTAL21 reingestolpert. Ohje, mir war
danach ganz übel.

Z.B. so ein Ding wie Inga beschrieben hat : 60% der CO Werte werden von der Energieerzeugern in den Stromkraftwerken in die Luft gepusstet. Das könnte man durch Kraft-Wärme-Kopplung deutlich eindämmen.

Ein Gesetz, was die EVUs dazu verpflichtet Kraft-Wärme-Kopplung zu betreiben, ist mehrfach von einem Ausschuss abgelehnt worden. Nun ratet mal wer da in dem Ausschuss gesessen hat.....?

et is , wie et is, et kütt ,wie et kütt und et hätt noch immer juut jejangen.......hoffen wir es

Sanya

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Wie sagte ein alter Indianerchief:

"Erst wenn Ihr merkt, dass man Geld nicht essen kann, werdet Ihr anders denken......"

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !