Pressemeldung: Mann mit Korsage kippt in Brunnen

20 Antworten [Letzter Beitrag]
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Wer weiß?
Die Stiefelfrau scheints wohl eher nicht gewesen zu sein - die muss ja ständig Klos putzen.

Viele liebe Grüße

Beate 

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

LivNorton schrieb:

Ich denke, die Rubrik wurde in Deinem Sinne erweitert.......

Ja, wurde sie...

M.

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

Kira
Bild von Kira
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.02.2009

Zitat:
Untenrum bekleidet mit Lackstiefeln, einem Beinkleid, das die Beamten nicht näher bezeichneten, aber als in der Sado-Maso-Szene gebräuchlich einstuften...

Was trägt man denn so untenrum in der SM-Szene, und woher wissen die Polizisten, was man da so üblicher Weise trägt ??

LG
Kira

n/v
Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Kira schrieb:
...und woher wissen die Polizisten, was man da so üblicher Weise trägt ??

Na, ist doch klar! Die Polizisten waren auf der selben Party. Weil sie aber danach noch Nachtschicht hatten, mussten sie zumindest ihre Oberbekleidung gegen Dienstuniformen tauschen. Laughing out loud

Svenja-J
Bild von Svenja-J
Offline
dabei seit: 24.07.2008

LivNorton schrieb:
Ganz klar über der Perücke, Chrissi......beim Versuch, die SH vorsichtig von Kopf und Perücke zu nehmen, wurde das durch die Eisenstange fixierte Gleichgewicht so gestört, dass es unvermeidlich zum Bade kommen musste...... :mrgreen:

Wenn diese Person nicht alkoholisiert oder auf andere Weise von der
üblichen Wahrnehmung abgelenkt war, uih............ :roll:

Ja, ja, der Alkohol... hat schon so manchen Badeunfall herbeigeführt. Immerhin hat er es ansonsten unversehrt nach Hause geschafft.

Kira schrieb:
Zitat:
Untenrum bekleidet mit Lackstiefeln, einem Beinkleid, das die Beamten nicht näher bezeichneten, aber als in der Sado-Maso-Szene gebräuchlich einstuften...

Was trägt man denn so untenrum in der SM-Szene, und woher wissen die Polizisten, was man da so üblicher Weise trägt ??

michela schrieb:
Kira schrieb:
...und woher wissen die Polizisten, was man da so üblicher Weise trägt ??

Na, ist doch klar! Die Polizisten waren auf der selben Party. Weil sie aber danach noch Nachtschicht hatten, mussten sie zumindest ihre Oberbekleidung gegen Dienstuniformen tauschen. Laughing out loud

...und nüchtern bleiben, im Gegensatz zu unserem Pechvogel. :mrgreen:

Danni
Bild von Danni
Offline
dabei seit: 12.07.2006

Es gibt auch Kommissariate bei der Polizei, die sich mit solchen Fällen beschäftigen.

Gruß

Danni

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Was meinst du damit?
Und was für ein Fall?
Da lag doch gar nichts strafbares oder ordnungswidriges vor.
Wie die Streifenpolizisten nach dem Zeitungsbericht auch festgestellt haben + der "Fall" sich damit erledigt hatte.

Falls du meinst, daß sich die "Sitte" heutzutage noch mit sowas beschäftigt:
Das halte ich für recht unwahrscheinlich.
Die haben anderes zu tun.

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Danni schrieb:
Es gibt auch Kommissariate bei der Polizei, die sich mit solchen Fällen beschäftigen.

Mit Fällen in den Brunnen? Hätte nicht gedacht dass dies so häufig passierte, dass es dafür eigener Kommisariate bedurfte. Notfalls kann einen ja auch die Feuerwehr aus dem Wasser bergen...

Cool

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

Svenja-J
Bild von Svenja-J
Offline
dabei seit: 24.07.2008

seamstress schrieb:
Danni schrieb:
Es gibt auch Kommissariate bei der Polizei, die sich mit solchen Fällen beschäftigen.

Mit Fällen in den Brunnen? Hätte nicht gedacht dass dies so häufig passierte, dass es dafür eigener Kommisariate bedurfte. Notfalls kann einen ja auch die Feuerwehr aus dem Wasser bergen...

Cool

Wenn es so weit käme, wäre wohl zunächst der RTW gerufen worden. Später müsste dann doch die Polizei klären, wie und warum das "Opfer" in den Brunnen geraten ist und sich nicht selbst befreien konnte...

Immerhin hat er sich selbst befreien können. Und die Ausnüchterung - gesetzt den Fall, er hat tatsächlich zu viel gebächert - konnte man sich auch sparen. Wahrscheinlich hat er sich seinen Rausch ausgeschlafen und den Kater überstanden.

Hawkins
Bild von Hawkins
Offline
dabei seit: 30.01.2009

Ich glaube ja das er so da sitzen MUßTE,und auch so in den Bus MUßTE.Vermutlich war er unartig,und seine Herrin hat ihn gestraft,bestimmt.Nene,ich war's nicht,haha