Netter Artikel über einen transsexuellen Politiker

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Aus der Schweiz lese ich eigentlich nicht so häufig über Transsexualität. Um so netter, daß mal ein schöner Artikel im Internet erscheint.

Link

AndreaChristin
Bild von AndreaChristin
Offline
dabei seit: 24.03.2009

Ein netter Artikel, es müßte mehr von diesen Politikern geben, auch bei uns. Homosexualität ist ja auch in der Politik selbstverständlich geworden.
Andererseits wenn ich mir Herrn Pofalla im Abendkleid vorstelle?!

LG

n/v
Svenja-J
Bild von Svenja-J
Offline
dabei seit: 24.07.2008

Zumindest weiß ich von einer in der Linkspartei: Michaela Lindner, vormals Norbert Lindner. Aber so viel ich weiß sitzt sie auch "nur" im Berliner Stadtparlament.

AnneTG
Bild von AnneTG
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2005

In der Schweiz haben schon öfter TS auf nationaler, kantonaler oder kommunaler Ebene für Parlamente kandidiert oder eine Kandidatur versucht:

1. Esther Brunner (SP - Jusos) 2005 für den Nationalrat, vergleichbar mit dem Bundestag
http://www.transensyndikat.net/info/natio.html

2. Sandra Lia Infanger (zuerst SP, dann Grünne, dann Alternative) 2007 für den Kantonsrat Solothurn, vergleichbar mit einem Landtag
http://www.transensyndikat.net/node/

3. Maria Jenzer (CVP) 2007 für den Kantonsrat Zürich
http://www.20min.ch/news/zuerich/story/25115834

4. Laura Armani (Ticino Pulito) 2007 für den Tessiner Regierungsrat
http://www.laura-armani.ch/downloads/Bl ... Armani.pdf

Offenbar sind die Schweizer TS politisch besonders aktiv. Leider wurde niemand von den genannten gewählt, teilweise wurde sogar ihre Kandidatur abgelehnt, weil sie unter ihrem weiblichen Vornamen antreten wollten. Offen lebende TS haben es also offensichtlich schwer, in ein politisches Amt hineingewählt zu werden.

Der Fall von Alecs Recher ist etwas anders gelagert. Er hatte noch als Frau kandidiert und sich erst nach dem Einzug in den Züricher Gemeinderat als Transmann geoutet.

Einen Transmann gab es, wie einigen hier bekannt ist, auch schon im Deutschen Bundestag. Christian Schenk war von 1990 bis 2002 als Christina Schenk zunächst für Bündnis 90/Die Grünen, später für die PDS im Bundestag. In dem Jahr, in dem er aus dem Bundestag ausschied, outete er sich.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Danke, liebe Anne.

Kommunalpolitiker gibt oder gab es hierzulande ja auch mehrere.

Viele liebe Grüße

Beate 

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Jep,

nur mit dem Outing ist es halt so eine Sache.........

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**