Mixa und die Folgen der Sexualität der 68er

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Trans-Barbara
Bild von Trans-Barbara
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.10.2008

Der besorgte Oberhirte Mixa hat bei seiner Suche nach der Ursache des Mißbrauchs von Minderjährigen durch Priester etwas  vergessen! An dem ehemaligen Pfarrhaus (heute Stadtmuseuum!) neben der Kirche von St. Johann i.T. ist auf einer Tafel zu lesen, dass dieses Haus auch für eine gewisse Zeit eine 'Korrektionsanstalt für gefallene Priester' gewesen sei! In der ersten Hälfte des 19. Jhdts!! Und die betroffenen geistlichen Herren sind sicher nicht auf nicht gestreuten Gehwegen gefallen! Oder??

Da ist sich Barbara sicher !

P.S.

Dieses Schild habe ich per Zufall kürzlich gesehen.  

 

n/v
Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Die Folgen der 68er Bewegung wird dieser Mensch nie verstehen; dafür müsste er erstmal irgendwann das Mittelalter verlassen und in der Gegenwart ankommen.

Und das scheint doch noch ein recht langer Weg für ihn zu sein.

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Hoffentlich hat er einen Mixa daheim........

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Ich finde den Mann einfach klasse! So bescheuerte Argumentationen, wie der bringt, regen mit Abstand mehr Menschen zum Nachdenken über die Institution und Organisation der Kirche an als fast jede kritische außerkirchliche Meinung zu entsprechenden Themen.

In diesem Sinne: Mixa, Papa Razzi und ihr vielen Anderen dieser Geisteshaltung - bitte, bitte macht weiter und vertont noch recht viel und oft eure Einstellungen! Nur durch Absurditäten dieses Ausmaßes kriegt man die "schweigende und meist desinteressierte Mehrheit" zum Nachdenken!

Liebe Grüße,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Petra-Susanne schrieb:

Ich finde den Mann einfach klasse! So bescheuerte Argumentationen, wie der bringt, regen mit Abstand mehr Menschen zum Nachdenken über die Institution und Organisation der Kirche an als fast jede kritische außerkirchliche Meinung zu entsprechenden Themen.

 


 

Clevere Argumentation. Stimmt. Hoffentlich hören viele Leute ihm zu und fangen an nachzudenken.

Mixas Begründung erinnert mich übrigens an alte Argumentationen zur Vergewaltigung: Schuld sind nicht die Vergewaltiger, sondern die Opfer, die sich schamlos präsentieren. Und für Mixa sind es halt Kinder, die sich in schamloser Weise armen, sexuell unterversorgten Priestern präsentieren und diese damit provozieren. Wenn er sich jetzt noch dazu versteigt, dass die Vielzahl der Fälle zeigt, wie sehr unsere Gesellschaft mehr katholische Erziehung braucht, dann kriegt er nen Dankesbrief von mir.

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Zustimmung.

Mixa übersieht obendrein noch, dass auch aus den katholischen Heimen für schwer erziehbare Kinder der 50-er und 60-er Jahre von sexuellem Missbrauch berichtet wird. Soviel zum Thema 68er.

Viele liebe Grüße

Beate 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Vlt hat er ja in seiner Jugend selber derartiges erlebt + muß da irgendwas verdrängen?

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Die Idee, Mixa als abschreckendes Beispiel zu werten, mag gut sein, doch ich befürchte, der überspannt den Bogen so, dass der Durchschnittsmensch reflexhaft und völlig verständlich sofort zum Selbstschutz den Verdrängungsknopf drückt.

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.