Julas Buch

21 Antworten [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Da ich den mutmaßlich hier schon vorhandenen Faden trotz heftigem suchen (ehrlich!) einfach nicht finden, kann hier halt auf ein Neues:

Heute früh seh ich ein dickes Buchpaket in meinem Briefkastenschlitz klemmen.

Ich denk, das waren die angekündigten bei den Amazonen bestellten Maschinenbau-Fachbücher und wunder mich schon über den mir nicht so geläufigen Verlag als Absender. Bis es mir dämmerte, daß da ja Julas neues Werk drin sein mußte und dachte schon "Ein ganz schön dicker Wälzer isses ja geworden." Smile Na ja, waren dann noch zwei Bücher über die Kelten drin, die ich damals sinnvollerweise gleich mitbestellt hab. (Schöne Grüße aus Alzheim. :mgreen: aber ist ja auch schon eine Weile her. Wink )

Zu einer ausführlichen Rezension reichts natürlich nach dem ersten Durchblättern und kurzem Anlesen noch nicht. Kommt aber vlt noch, wenn ich durch bin.  Aber soweit ich das bisher beurteilen kann + wie ich Julas bisherige Texte kenne, die schon auf ihrer Netzseite mit Begeisterung und großem Interesse gelesen habe, scheint das ein rundum gelungenes Werk zu sein, das ich euch nur empfehlen kann.  Es dient auch den Bedürfnissen der theoretisch etwas Interessierteren - der sogenannten "Grübler-Fraktion" unter uns - wie es anscheinend auch konkrete und praktische Tips enthält, wie man als Transvestit / Crossdresser vlt ein glücklicher leben kann.

Auch die Sprache ist sehr lebendig und anscheinend recht unterhaltsam geschrieben. Begriffe werden auch für Außenstehende griffig und leicht veständlich erklärt, ohne daß das ganze in abgehobenes Fachchinesisch auszuarten droht.

Beispiel: "... habe ich folgende Definition entwickelt, ... die sich als tragfähig erwiesen hat: "eine/e Transgender ist eine Person, die immer oder zumindest manchmal das Bedürfnis hat, ganz oder teilweise eine Geschlechtsrolle zu leben, die nicht ihrem genetischen Geschlecht entspricht. " Der Begriff dient dazu, das gesamte Spektrum der Ausprägungen transidenter Personen abzudecken. Es meint ebenso Personen, die nur gelegentlich einzelne Kleidungsstücke des anderen Geschlechts tragen, wie Menschen, die dauerhaft den Wechsel in das andere Geschlecht vollziehen."

Das Buch stellt wohl auch einen ernstzunehmenden Versuch dar, die bislang selbst in medizinischen und psychiartisch-psychologischen Fachkreisen noch wenig bekannte besondere Lage von Transvestiten innerhalb dieses Spektrums etwas näher zu beleuchten. Ist wohl deshalb auch für diese Zielgruppe von einem gewissen Interesse. Über TS gibt es ja mittlerweile Literatur wie Sand am Meer -seien es persönliche Erfahrungsberichte oder medizinisch -psychologische Fachbücher. Es stellt als zweite Neuheit in dieser Richtung eine gute Ergänzung zu Ellis gelobtem und lobenswerten "bunten Mann" dar. Vor allem, weil es einige mehr theoretische bzw theoriebildende Fragen anspricht, bei denen Elli aus von ihr nachvollziehbar dargelegten und anerkennenswerten Gründen nicht so sehr in die Tiefe gehen wollte.

 

Eine kleine Frage an Jula noch zum Schluß: Wie bist dum denn an diesen Verlag herangekommen?

Kannst mir ja auch per pn antworten, wenn du meinst, daß das nicht wirklich ins öffentliche Forum gehört.

Die haben ja auch sonst ein ganz interessantes Programm. Besonders was Heimatforschung und da besonders die Spuren der Kelten in Deutschland (NRW) betrifft. Scheint ja ein bisserl ein wissenschaftlicher Spezialverlag zu sein, so daß mich die Veröffentlichung eines so unterbetitelten "Ratgebers" in Anbetracht des wissenschaftlichen Spezialprogramms von denen doch bisserl wundert. Aber es genügt ja auch in gewisser Hinsicht (zumindest populär-)wissenschaftlichen Ansprüchen.

 

Liebe Grüße

Triona  a zo kelt 

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hätt ich fast vergessen:  

Der Titel ist:

Jula Böge

Ich bin (k)ein Mann ...

Als Transgender glücklich leben

Ein Ratgeber

 

agenda Verlag, Münster 2009, 234 Seiten

ISBN 978-3-89688-384-1

€ 24,00 + Versand

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Rani
Bild von Rani
Offline
dabei seit: 14.12.2008

Ich hab es ebenfalls heute in der Post gehabt. Hatte es auf Arbeit liefern lassen und habe in der Mittagspause angefangen zu lesen. Ich bin gar nicht mehr losgekommen.

Es ist wirklich gut geschrieben und hat Formulierungen drin, die ich nirgendwo besser gesehen habe. Zum Beispiel wie die Umwelt auf den Gesprächspartner reagiert und die Kommunikation männlich oder weiblich "filtert", weil man glaubt, da stünde nun ein Mann oder eine Frau vor einem. Diese Passagen werde ich mir wohl herausschreiben; sie beantworten nämlich sehr gut eine Frage, die meine Geschwister mir im Augenblick immer wieder stellen.

Ich bin froh, dass ich's gekauft habe. Es hat mir schon jetzt viel gebracht, obwohl ich erst 40 Seiten gelesen habe.

Liebe Grüße Sandra-Isabell

Jana72 EX
Bild von Jana72 EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 03.08.2009

@Triona  Jetzt mal ein bisschen geizkragenmäßig gefragt: Jula hat ja schon sehr viel auf ihrer Webseite geschrieben, vermutlich zu ähnlichen Themen wie im Buch, die Vorschau "Ich bin (k)ein Mann" las sich ein bisschen so. Deshalb: Geht das Buch wesentlich über die Beiträge auf der webseite hinaus?

 

lg Jana

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hallo Jana,

das Buch fußt auf mehreren der bekannten Beiträge auf Julas Netzseite. Diese wurden wohl auch zum Teil mit übernommen. Inwieweit sie geändert oder ergänzt wurden, und wieviel an dem Buch wirklich neu ist, kann ich dir leider jetzt noch gar nicht sagen. Ich hab bisher erst Einleitung, Schlußkapitel und Inhaltsverzeichnis gelesen, sowie "schräg" durchgeblättert, dh kurz überflogen.

Das oben Geschriebene konnte ich da schon feststellen, weil ich auch einige Sachen wiedererkannt habe. Mehr aber nicht. Es sollte keine Rezension sein, und erst recht keine abschließende Beurteilung. Die kommt vlt später, wenn ich durch bin. Aber das dauert bei mir immer bisserl. Da liegen noch mindestens 20 andere interessante Bücher auf dem Tisch, die auch noch gelesen werden wollen. Teilweise schon ziemlich lange. Und Arbeit hab ich derzeit zum Glück auch genug.

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Jabbela
Bild von Jabbela
Offline
dabei seit: 18.08.2005

Ich habe heute vom Arbeitgeber mal wieder einen Amazon-Gutschein erhalten. Leider listet Amazon dieses Buch derzeit als "noch nicht erschienen" auf. Da muss ich wohl vorbestellen - nicht dass mein derzeitiges Guthaben irgendwann verfällt.

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Jabbela schrieb:

Ich habe heute vom Arbeitgeber mal wieder einen Amazon-Gutschein erhalten. Leider listet Amazon dieses Buch derzeit als "noch nicht erschienen" auf. Da muss ich wohl vorbestellen - nicht dass mein derzeitiges Guthaben irgendwann verfällt.

...jetzt ist es auch bei Amazon zu haben ...musst dich aber beeilen ...sind nur noch 2 Stück da ... Wink nachdem ich gerade eins bestellt habe.

Liebe Grüße

Moni

 

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Ach ja,

Jula hält am Schlampenfest Vorabend eine kleine Lesung. Und am Schlampenfest selbst besteht auch die Möglichkeit sich das Buch signieren zu lassen.


Schlampenfest 17. Oktober

www.Schlampenfest.de

n/v
Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Huhu,
urlaubsbedingt kann ich es erst jetzt rausposaunen:

Das Buch ist mittlerweile erschienen und über alle üblichen Vertriebswege zu erhalten!

Hier die Links auf
Amazon http://www.amazon.de/Ich-bin-ein-Mann-Transgender/dp/3896883844/ref=sr_1_17?ie=UTF8&s=books&qid=1250867591&sr=8-17

und

Thalia http://www.thalia.de/shop/tha_homestartseite/suche/?sswg=ANY&sq=jula+b%F6ge&submit.x=0&submit.y=0

Natürlich könnt ihr es auch über eure örtliche Buchhandlung bestellen.

Wie von Stanze schon angekündigt: auf dem Schlampenfest signiere ich es gerne jeder, die es mir unter die Nase hält! Big smile

 

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Hi Tri und Rani!

Vielen Dank für die lobenden Worte! Genau dafür habe ich das Buch geschrieben.

Wenn jetzt noch jemand sowas auch noch bei Amazon schreiben würde ... Cool

@ Jana: du stellst die kritische Frage! Bietet das Buch mehr als die Site? Komischerweise hat mich das der Verlag, dem ich das Projekt angedreht habe, nie gefragt.

Anfangs dachte ich: das Buch ist schnell geschrieben, die Texte stehen ja schon weitgehend! Doch das war ein Irrtum. Eine Menge habe ich neu geschrieben und noch mehr umgemodelt. Vieles mag vertraut wirken, aber ich habe eine Menge Aufwand investiert, um aus einzelnen Artikeln etwas neues, anderes und wie ich finde besseres zu machen.

 

 

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

falls jemand keine Zeit, Lust, Möglichkeit oder Mut hat, sich dieses Buch eigenhändig zu besorgen, gibt es die Möglichkeit es am Schlampenfest und am Vorabend (Lesung) zu erwerben.

Das hat auch den Vorteil, dass es Jula gleich signieren kann.  Wink

Intressierte sollen sich per PN an mich wenden.

n/v