Heute in der Hamburger Morgenpost zu lesen

20 Antworten [Letzter Beitrag]
juliahh123
Bild von juliahh123
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.09.2007

 

Als ob hier jeder machen könnte was er / sie wollte Wink Wink

http://www.mopo.de/2010/20100801/hamburg/panorama/transsexueller_ich_will_keinen_penis_haben.html

lg Julia

 

Nadine59
Bild von Nadine59
Offline
dabei seit: 03.03.2010

Erst mal vielen Dank für den interressanten Artikel! Wo liegen die Beurteilungskriterien?Gefühl wird doch oft vom Verstand,der extrem Gesellschaftsmanipuliert ist,unterdrückt-wie in meinem Profil beschrieben,hab ich ja auch schon sehr lang extrem weibliche Gefühle(Mama,warum bin ich denn kein Mädchen geworden?).Ich wurde zum Mann dressiert,verbrachte Jahre in der Muckibude,um den Damen zu gefallen,die später dann fühlten,mit einer Frau zu schlafen.Umgekehrt,wie in diesem Fall ist es für mich natürlich schwer nachvollziehbar.Auch die abschliessende Definition von TS bzw.Drag Queens find ich problematisch.Mit letzteren kann ich auch wenig anfangen-Drag Queen,nur ein Hobby-Gag-?Aber wirklich-jeder nach seiner Fasson.... Freiheit ist das wertvollste Gut!Und eigentlich hat niemand,wirklich niemand und gar keiner mir vorzuschreiben,wie ich-man-zu leben hat,wie man leben sollte.(Buddhas Sutren,sind Ratschläge(eigentlich!)-für die, die mich kennen sollten hier im Forum).

Einen schönen Tag,Euch allen!Wenn es hier bloss mal lang regnen würde!Alles verdorrt in Berlin Brandenburg!

Eure Nadine

n/v
JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Ich fand den Satz, daß Transvestiten das nicht ernst meinen, schon hart daneben.

Jenny

Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Ich finde die Themenvorschläge "Das könnte Sie auch interessieren..." zu putzig  Steve

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Naja untersuchungen über TVs sind bald 100 jahre alt. etwas aktuelles gibt es nicht wirklich, wenn man mal von denen mit leidensdruck und behandlung absieht.

So wird einfach irgendwas kolportiert. Tvs haben sicherlich Spass an der Sache, aber sie machen es nicht zum Spass.

 

n/v
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Hi,

wie gut, dass er nicht an konservtive Behandler und Selbsthilfegruppen geraten ist. Auch wieder ein Beweis, dass gaOP die Chancen auf Partnerschaft einschränkt.

LG Jasmina

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Die Zeitung hat doch gar nicht begriffen, worum es überhaupt geht. Ein Penisaufbau wird wegen der hohen Risiken auch heute von Transmännern nicht für eine Personenstandsänderung gefordert. Ich denke, es geht in dem Fall darum, dass der Transmann sich Gebärmutter und Eierstöcke nicht entfernen lassen will - genau das wäre für die PÄ gefordert. Aber entweder hat der Reporter dies schlicht nicht kapiert, oder in der Redaktionskonferenz klang das mit dem Penis viel interessanter.

Man sollte Bedenken, dass das Niveau der Morgenpost kaum über dem der Bildzeitung liegt. Wer sich in Hamburg informieren will, kauft das Abendblatt (was übrigens auch morgens erscheint).

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Johanna schrieb:
Ein Penisaufbau wird wegen der hohen Risiken auch heute von Transmännern nicht für eine Personenstandsänderung gefordert.

Ist das gesetzlich so? das wäre mir neu.

Wo kann man den nachlesen, dass für eine PÄ eine MzF TS eine GAOP benötigt, ein FzM TS jedoch nicht.

 

 

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Konstanze schrieb:
Wo kann man den nachlesen, dass für eine PÄ eine MzF TS eine GAOP benötigt, ein FzM TS jedoch nicht.

Ich kann dir zwar nicht sagen, wo das steht, aber nach meinem Wissen reicht bei Transmännern tatsächlich die Entfernung der weiblichen Geschlechtsorgane aus. Das wird als GaOP gewertet.

Natürlichkeit ist langweilig    

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Roxanne schrieb:
... aber nach meinem Wissen reicht bei Transmännern tatsächlich die Entfernung der weiblichen Geschlechtsorgane aus. Das wird als GaOP gewertet.

Surprise

dann wäre es für eine MzF TS noch leichter eine PA ohne OP zu beantragen. rein aus Gleichberechtigungsgründen. Es würde ja reichen sich die Eier entnehmen zu lassen...

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Konstanze schrieb:
Roxanne schrieb:
... aber nach meinem Wissen reicht bei Transmännern tatsächlich die Entfernung der weiblichen Geschlechtsorgane aus. Das wird als GaOP gewertet.
dann wäre es für eine MzF TS noch leichter eine PA ohne OP zu beantragen. rein aus Gleichberechtigungsgründen. Es würde ja reichen sich die Eier entnehmen zu lassen...

Das dürfte auch reichen, weil dann die Zeugungsfähigkeit genommen ist.

Natürlichkeit ist langweilig