Frauensachen - Leben mit einem Crossdresser

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Mal wieder etwas neues auf dem Markt:

"Frauensachen: Leben mit einem Crossdresser (Broschiert) von Katharina Voss. 

Kurzbeschreibung
Renas Freund Jan liebt es, sich als Frau zu geben, sich zu schminken, Feinstrümpfe, Röcke und High-Heels zu tragen. Er ist ein Crossdresser. Als Rena davon erfährt, denkt sie: Na und? Was ist denn schon dabei, wenn Männer Frauensachen tragen? Nichts! Doch schnell muss sie sich eingestehen, einem gewaltigen Irrtum zu unterliegen. Ihr Weltbild gerät vollkommen aus den Fugen. Rena wird mit Ängsten und Zweifeln konfrontiert, die sie bis an ihre Grenzen bringen. Sie begreift, dass es hier um mehr geht als um Samt und Seide für einen Mann. Ihre Liebe zu Jan steht auf dem Spiel.Nach Schätzungen von Sexualforschern tragen rund zehn Prozent aller Männer gelegentlich Frauensachen. Man nennt sie Crossdresser. Die Männer tun es überwiegend im Verborgenen, aus Angst, von ihren Partnerinnen verlassen zu werden. Der größenteils autobiografische Roman richtet sich in erster Linie an die betroffenen Frauen und Männer und will ihnen Mut machen, sich der Situation zu stellen.Wer keine Angst davor hat, Tabu-Themen anzugehen und eigene Vorurteile über Bord zu werfen, wird erfahren, welche Fassetten das Leben mit Crossdressern umfasst und welch große Bereicherung es sein kann.
Text und Bild von Amazon

Natürlichkeit ist langweilig    

Pia
Bild von Pia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.03.2008

Einmal in meinem Leben würd ich mich als Zielgruppe bezeichnen- juhu!

Juhu, mein Freund ist Transvestit!

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

...das ist ja die reine Bücherinflation Wink

..."kennt" jemand die Autorin?

Muss ich mal sehen ob ich noch Platz für ein drittes Buch habe... Cool

Liebe Grüße

Moni

 

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Hier noch der Link zur Website der Autorin mit weitergehenden Infos:

http://www.katharina-voss.info/

 

 

Natürlichkeit ist langweilig