DEVK günstigste Rechtsschutzversicherung im Test (05/2009)

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Wer vielleicht darüber nachdenkt, eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen...

*Link*

ElleCommandante
Bild von ElleCommandante
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.06.2005

Ein Rechtsanwalt bewirbt 'ne Rechtsschutzversicherung mit Berufung auf die Bild-Zeitung und den Worten: "Wer in Kurzarbeit arbeitet, sollte sich schleunigst eine Rechtsschutzversicherung zulegen."

Rolling On The Floor

 

 E.

n/v
Annabelle_Legault
Bild von Annabelle_Legault
Offline
Reale Person
dabei seit: 31.12.2004

.. in der Tat durchaus fragwürdig Big smile

In Zeiten der allg. Weltwirtschaftskrise ist ihr Arbeitsplatz bedroht und wenn sie dann gekündigt werden, hilft die Rechtschutzversicherung ganz doll. Aus eigener Erfahrung kann ich zumindestens sagen, das dies nicht viel hilft...anyhow Cool

 

Zwischen Wahnsinn und Verstand ist oft nur eine dünne Wand. (Daniel Düsentrieb)

juliahh123
Bild von juliahh123
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.09.2007

Hieß dat denn nicht " die Bild ist Anwalts Liebling" ??? oder

Ansonsten finde ich den folgen Link zur als Info recht hilfreich

http://www.arbeitsrecht-ratgeber.de/arbeitsrecht/arbeitsgericht/content_03.html

Etwas provokativ jedoch in die Runde gefragt: 

Kann es denn gerade das sein, weshalb manche Arbeitgeber die Einstellung neuer MA eher scheuen?

Unbestritten und nicht geschönt ist es absolut "besch..." seinen Job ggf. zu verlieren, jedoch frage ich mich ob es nicht Zeit ist über

alternaternative Lösungsansätze nachzudenken um eben nicht den Klageweg einzulenken und damit ja vieleicht die Möglichkeit zu erhalten, in  besseren Zeiten zum Unternehmen zurückzukehren.

Tja nur eben diesen Lösungsansatz habe ich auch nicht, ich denk mal drüber nach, wenn ich kurz am Arbeiten bin.  

 

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Für jemanden, der am Rande zum Existenzminimum lebt, sprich auch Prozeßkosten- und Beratungshilfe in Anspruch nehmen könnte, machte eine Rechtsschutzversicherung wohl nicht viel Sinn.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Ich würde nicht zuviel auf so einen Test geben. Es gibt x Vergleichstests und für Werbezwecke verwenden die Gesellschaften immer den, wo sie gewinnen. Ich mache meine Entscheidung, wo ich einen Versicherungsvertrag abschließe von zwei Dingen abhängig. Erstens, wer ist mein Ansprechpartner und habe ich Vertrauen zu dem? Zweitens ist die Gesellschaft regelmäßig bei unabhängigen Tests unter den ersten 10.

Und als moderativer Hinweis: Das ist mir hier alles verflixt nah an oller Werbung...Der nächste schreibt über Vorzüge von VW-Autos oder Persil-Waschmittel...

Natürlichkeit ist langweilig