Bischöfin Käßmann tritt zurück

26 Antworten [Letzter Beitrag]
Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Dass sie nur den Rekord im " eine Lebensration Weinbrandpralinen an einem Abend vertilgen" brechen wollte, würde ich ihr auch nicht abnehmen.

Und wie man mit so einem Alkoholwert noch Auto fährt, täte ich mir höchstens in einem Simulator und nicht in freier Wildbahn an.

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Sophia schrieb:
Das war letztes Jahr in der Fastenzeit. Letzten Samstag war doch auch Fastenzeit.
Kann es sein, dass diese Frau vielleicht doch ein Alkoholproblem hat?
__

 

Flüssiges bricht das Fasten nicht...

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Fasten your seatbelts.... und angeschnallt war sie ja :mgreen: 

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Vielleicht kommt jetzt noch ein wenig Leben in die Geschichte......

http://de.news.yahoo.com/1/20100307/twl-strafanzeigen-wegen-geheimnisverrats-aa48a9e.html   7.3.2010, 19 Uhr 55

Papst versus Luther........oder protestantischer Alkoholismus gegen katholische Pädophilie......der alte Zwist geht in Runde 2.

Es war ja so verdammt ungerecht und unwürdig, nur die katholische Seite angeprangert zu sehen.....hach, ich böses Mündchen !:mgreen:

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Ganz ehrlich, die Tatsache, dass das an die Öffentlichkeit gelangt ist, ist in meinen Augen schon ein wenig merkwürdig, auch wenn es bei Frau Käßmann legal gewesen sein könnte, weil sie ja wohl schon Person des öffentlichen Lebens war.

Ich möchte allerdings nicht wissen, wie viele andere in ähnlich hohen Ämtern bei vergleichbar schweren Verkehrsverstößen erwischt werden, ohne dass es der Presse auf dem Silbertablett präsentiert wird.

Jeder Vergleich mit dem Missbrauchskandal hinkt da, zumal dieser durchaus auch einer der evangelischen Seite ist (kirchlich geführte Heime waren m.W. konfessionsunabhängig betroffen). Wenn wir das schon spekulieren, dann vielleicht doch eher so: Frau, die trotz hoher Position ihre Weiblichkeit nicht abgelegt hat und sich inhaltlich exponiert ...

Viele liebe Grüße

Beate 

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

"Wegen ihrer Trunkenheitsfahrt muss die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, ein Monatsgehalt Strafe zahlen und ihren Führerschein für höchstens ein Jahr abgeben. Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Hannover bestätigte entsprechende Medienberichte."

 http://portal.gmx.net/de/themen/nachrichten/panorama/10124106-Kaessmann-muss-Geldstrafe-zahlen.html#.00000002     25.03.2010, 18 Uhr 10

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !