Männer ........

21 Antworten [Letzter Beitrag]
Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Noch einmal etwas nettes - ein kleiner Werbespott:

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Eyleen schrieb:
Noch einmal etwas nettes - ein kleiner Werbespott:

Hihi,

Sicherheitsschuhe trage ich täglich, nur mit dem Tanzen klappt es nicht so!

Brigitte

Carolin
Bild von Carolin
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.12.2007

Grade gelesen:

Gestern Abend haben meine Frau und ich am Tisch sitzend über einiges diskutiert. Zu dem sensiblen Thema, Wahl zwischen Leben und Tod, hab ich ihr gesagt:
"Wenns mal soweit kommt, möchte ich nicht von Maschinen abhängig sein und von Flüssigkeiten aus einer Flasche. Thinking
Wenn ich in diesem Zustand bin, schalte bitte die Maschinen ab, die mich am Leben erhalten.

Da ist sie aufgestanden, hat den Fernseher und den Computer ausgeschaltet und mein Bier weggeschüttet!

Wer weiß, wie er sein Leben gestalten muß, um glücklich zu sein, muß nur noch den Mut finden, es auch zu leben

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Liv Norton schrieb:
Hoppenstedt, Roxy, nicht Hollenstedt........ :mrgreen:

Äähm ... , heißt das nit Hoffenheim?

Aba Lori-Glori-ot (der Rumhreiche - oda krieg ich da jez auch wieder irgendwas durcheinander? :oops: ) ist einfach immer wieder köstlich. Laughing out loud

Hab mich grad beim Bratfett zum ixten mal scheckig gelacht.
(einer meiner Lieblingsstreifen: "Der Außendienstler" )

+ hier noch 'n anderer:

Was ist ein Mann in Salzsäure?

- ein gelöstes Problem.

Oder war der jez schon nimmer ganz so witzig? Shock

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

La Rouge
Bild von La Rouge
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.02.2007

...was für die Computerfans...

Installation von Gattin 1.0
Folgender Mailverkehr zwischen virtuellem Support und einem überforderten männlichen User stammt aus dem Internet:

Sehr geehrte Damen und Herren vom technischen Dienst. Vergangenes Jahr bin ich von der Version Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt. In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt. Außerdem installiert sich Gattin 1.0 in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden. Die Anwendungen Kartenspielen 10.3, Umtrunk 2.5 und Fußballsonntag 5.0 funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab. Leider kann ich Gattin 1.0 auch nicht minimieren, während ich meine bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum Programm Freundin 7.0 zurückzugehen, aber bei Ausführen der Uninstall-Funktion von Gattin 1.0 erhalte ich stets die Aufforderung, zuerst das Programm Scheidung 1.0 auszuführen. Dieses Programm ist mir aber viel zu teuer. Können Sie mir helfen? Danke, ein User

====================================

Lieber User, das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern. In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden Verständnisfehler. Viele User steigen von Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 um, weil sie zweiteres zur Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zählen. Gattin 1.0 ist aber ein Betriebssystem und wurde entwickelt, um alle anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von Gattin 1.0 wieder auf Freundin 7.0 zurückzugehen. Bei der Installation von Gattin 1.0 werden versteckte Dateien installiert, die ein Re-Load von Freundin 7.0 unmöglich machen. Einige User probierten die Installation von Freundin 8.0 oder Gattin 2.0 gekoppelt mit Scheidung 1.0, aber am Ende hatten sie mehr Probleme als vorher. Ich empfehle Ihnen daher, bei Gattin 1.0 zu bleiben und das Beste daraus zu machen. Alles in allem ist Gattin 1.0 ein sehr interessantes Programm - trotz der unverhältnismäßig hohen Betriebskosten. Das häufige Ausführen des Befehls C:\UM_ENTSCHULDIGUNG_BITTEN.exe. unterstützt die fehlerfreie Funktion von Gattin 1.0. Bedenken Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um die Leistungsfähigkeit von Gattin 1.0 zu steigern. Ich empfehle Ihnen Pralinen 2.1 und Blumen 5.0 in Deutsch. Viel Glück! Ihr Technischer Dienst
PS: Installieren Sie niemals Sekretärin im Minirock 3.3! Dieses Programm verträgt sich nicht mit Gattin 1.0 und könnte einen nicht wiedergutzumachenden Schaden im Betriebssystem verursachen.

Liebe Grüße,

La Rouge

"Unsere Kräfte können wir abmessen, aber nicht unsere Kraft" Friedrich Nietzsche, dt. Philosoph

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hallo Jenny,

womit du den Bogen von der Rechnertechnik zurück zu den Männerwitzen auf geniale Weise hingekriegt hättest. Laughing out loud

Den anderen Dank für die Tips.
Werd mal ausprobieren, ob das auf meinem Rechner geht.
Ähmm ... ich meinte natürlich das mit dem jutub :oops:

Mit Gattin 1.0 kann ich schließlich nix anfangen.
Soll sich ja auch mit T*Turbo 4.0 nicht so gut vertragen.

Liebe Grüße
Triona

Edit:

Computerbezogene Beiträge wurden in neuem Thread "Männer, Frauen
und Computer" unter "Verschiedenes" gepackt. 17.1.2009, 22 Uhr 06/Liv

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

schnukkel
Bild von schnukkel
Offline
Reale Person
dabei seit: 04.01.2009

Moin @ll,

Ein Mann kommt in die Apotheke und zeigt dem Apotheker die Hand mit fünf erhobenen Finger.
Sagt der Apotheker: Aha, Handcreme!
Der Mann: Nee, Viagra, denn heute Abend kommen fünf Frauen!
Nächsten Tag kommt der Mann wieder und zeigt seine Hand wie am Vortag.
Der Apotheker: Hey, schon wieder Viagra?
Der Mann diesmal: Nee, Handcreme! Die fünf Frauen sind nicht erschienen.

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Tja, so sind sie...... :roll:

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Tja, was Männer nicht alles tun, nur um mal Ruhe vor ihren Frauen zu haben...

Sacred to the memory of Anthony Drake
Who died for peace and quietness sake;
His wife had been constantly scolding and scoffin;
So he sought for repose in a twelve-dollar coffin.


(Inschrift auf Herrn Drakes Grabstein)

Cool

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

mischelletv
Bild von mischelletv
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2005

Eine Geliebte, eine Frau in einer dauerhaften Beziehung und eine

Ehefrau chatten regelmäßig miteinander.

Während eines 'Gesprächs' beschließen sie, ihre Männer zu überraschen

und ihr Liebesleben aufzupeppen.

Sie kaufen alle drei eine schwarze Augenmaske, eine schwarze

Ledercorsage zum Schnüren, schwarze Netzstrümpfe und schwarze

Lackoverknee-Stiefel bei Beate Uhse ein und verabreden sich für den

nächsten Termin.

Drei Wochen später ist es so weit. Sie chatten und berichten sich ihre

Erfahrungen.

Zuerst die Geliebte:

Ich habe mir das Outfit angezogen, darüber nur einen Trenchcoat

getragen, die Maske in der Manteltasche, dann bin ich in das Büro

meines Geliebten, habe die Maske aufgesetzt und den Mantel zu Boden

gleiten lassen. Er hat mich wortlos und ebenso hemmungslos auf dem

Schreibtisch vernascht, wir hatten atemberaubend guten Sex und danach

hat er mir seine Kreditkarte für eine Shopping-Tour überlassen!

Dann die Frau in der Langzeitbeziehung:

Mein Lebensgefährte kam abends nach Hause, er war total begeistert,

wir haben uns wundervoll geliebt in dieser Nacht und bevor wir im

Morgengrauen Arm in Arm eingeschlafen sind, hat er mir gesagt, wie

sehr er mich liebt und mir dann einen Heiratsantrag gemacht !

Darauf die Ehefrau:

Nimm den Antrag bloß nicht an! Ich habe die Wohnung auf Hochglanz

geputzt, die Kinder zu meiner Mutter verfrachtet, das Outfit angelegt

und auf ihn gewartet. Er kam heim, holte ein Bier aus dem Kühlschrank,

schaltete den Fernseher an und brüllte dabei über die Schulter in die Küche :

"Hey Batman, was gibt's zu Essen !?"