Birkenstock-Geschichte

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Teil 16 - Der zweite Weltkrieg (Teil B )

Deutsche Kriegsgefangene in Sibirien flochten in den Lagern Schuhe aus Birkenrinde, als Ersatz für zerschlissene Wehrmachtsstiefel.

 

Dieser Beitrag ist Rapunzel gewidmet.

Natürlichkeit ist langweilig    

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Teil 3 - Frühe Bronzezeit

Lapti     

Bei den Lapti handelt es sich um geflochtene Überschuhe aus Birkenrinde, manchmal auch aus Linden- oder Lärchenbaumrinde. Mitunter wurden Blätter, Wollstreifen oder Seidenbänder mit eingeflochten.

Man hat heraus gefunden, dass Bastschuhe schon zu Urzeiten getragen wurden, vor allem von Völkern, die in Waldgebieten lebten, wie die Finnen, Balten und Slawen - und sogar noch bis zu Beginn des 20. Jh. in den ländlichen Regionen Russlands.
Heutzutage sind Lapti im täglichen Leben nicht mehr gebräuchlich. Nun werden sie nur noch als typisches russisches Souvenir verkauft und bei traditionellen Vorführungen und Festen getragen.

Natürlichkeit ist langweilig    

Mama Bachmeier
Bild von Mama Bachmeier
Offline
Reale PersonGelbe Karte
dabei seit: 13.10.2007

frage : gibt es die auch mit 10cm Absatz?

D+++++

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

hallo rox,

danke, das ist ein sehr schönes fundstück.

is aber hier falsch einsortiert. gehört zu "dirndl + trachten".

zu der 2. (moderneren) version auch passend + gerne getragen: sarafan

http://de.wikipedia.org/wiki/Sarafan

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

interessant hierzu auch folgendes aus dem weiterführenden verweis:

Lange gehörte der Sarafan zur Männergarderobe. Doch später haben Frauen das gute Stück erobert. Er war nicht nur sehr bequem, sondern brachte auch die Rundungen des weiblichen Körpers vorteilhaft zur Geltung. Sehr wichtig dabei war der Gurt, der unter den Brüsten angelegt wurde.

aus: http://www.russlandjournal.de/typisch/sarafan/

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Ob das mit den neuzeitlichen Schuhen auch so geht - wer weis. Hauptsache geflochten !

Das sieht aber wirklich aus wie selbstgemacht - fehlen eigentlich nur noch die Bändchen. Die Sohle aus einem Stück und dann die Lederrester verbraucht.

 

 

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

paßt aba nit zu den schönen trachten. Sick :mgreen:

 

Liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Triona schrieb:
paßt aba nit zu den schönen trachten. Sick :mgreen: 

Aber zu Mama, wenn sie im Jogginganzug den Müll rausbringt...Puzzled

Natürlichkeit ist langweilig