Älter werden....................

13 Antworten [Letzter Beitrag]
Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Großmutter Hildegard ist in der Klapsmühle. Da sie nicht mehr so richtig laufen, sehen und hören kann, macht sie sich einen Spaß daraus, mit ihrem Rollstuhl so schnell wie möglich über die Gänge zu flitzen.

Eines Tages ist es mal wieder soweit:

Sie rast mit Vollgas über den Gang, als plötzlich eine Tür vor ihr aufgeht und die verrückte Agnes vor ihr steht:

"Haben Sie Ihren Führerscheindabei?"

Großmutter Hildegard kramt ein altes Bonbonpapier aus ihrer Tasche und zeigt es ihr.

"Alles klar, Sie können weiterfahren."

Weiter geht die Fahrt über den Gang und wieder springt eine Tür vor ihr auf und die demente Elfriede steht vor ihr:

"Ihre Fahrzeugpapiere bitte!"

Großmutter Hildegard kramt eine alte, verknitterte schokoriegelverpackung aus derTasche und zeigt sie ihr:

"Alles klar! Gute Weiterfahrt".

Jetzt gibt Großmutter alles, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Sie rast wie wild weiter über den Flur.

Plötzlich öffnet sich eine dritte Tür und der bescheuerte Günter steht da mit einer Mords-Erektion.

Stöhnt Großmutter Hildegard:

"Och nee, nicht schon wieder ein Alkohol-Test."

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Ulrike
Bild von Ulrike
Offline
dabei seit: 29.05.2006

Ein Tip noch für Oma Hildegard: Du kannst den Alkotest verweigernn,
aber dann mußt Du zur Blutprobe. Aber ich befürchte Günter wird darauf bestehen. So bescheuert ist er nun auch wieder nicht. Einen schönen
Tag noch.Ulrike

n/v
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Der Witz geht nicht nur zu Lasten alter Menschen, sondern ist auch ein typischer Männnerwitz.
Selbst wenn du ihn von einer Frau haben solltest.

Auch ein Judenwitz, Schwarzen-, Pole-, Schwulen-, Behindertenwitz ... würde u.U. fragwürdig bleiben, wenn er von einem Juden, ... Behinderten ... selber erzählt würde.

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

ich fand ihn trotzdem total witzig und hab laut losgelacht.
Danke Eyleen Smile

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Ich mag da Triona beipflichten.....ich bin ja auch für die heitere Seite des Lebens, dieser Witz lugt jedoch stark in Richtung Stammtischniveau.....
auch ein Grund für mich, den Terminus "Stammtisch" für TG- Treffen
als nicht glücklich erwählt zu betrachten.

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Lydia EX
Bild von Lydia EX
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.01.2008

Wie wäre es mit Transen-Witzen? Mal sehen, wieviele über "sich selbst" lachen können... :mrgreen:

So schlimm wars ja nun auch ni... Die Twin-Tower-Witze sind etwas deftiger.

 

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Lydia schrieb:
Wie wäre es mit Transen-Witzen? Mal sehen, wieviele über "sich selbst" lachen können... :mrgreen:

So schlimm wars ja nun auch ni... Die Twin-Tower-Witze sind etwas deftiger.

Das wollte ich auch noch hinzuschreiben, aber da war das ding schon abgeschickt.

Allerdings gibt es auch Witze, da muß man zuerst irgendwie lachen.
Aber leicht kann es passieren, daß dabei das Lachen im hals stecken bleibt, sobald sich das Hirn beginnt einzuschalten.
Müßig finde ich auch den Streit, was Satire können + dürfen soll.

Witze + mißverstehbarer Humor können durchaus als Waffe eingesetzt werden, die die, worüber gelacht wird / werden soll, gezielt vernichten sollen.

nicht, daß ich jez meine, daß der obige besonders krass gewesen wäre.
Da gabs + gibts weit schlimmere.
Ich denke da halt gleich an die berüchtigten Judenwitze der 1930-er-Jahre, die z.T heute noch weitererzählt werden.
Die schnelle Gedankenverbindung ist halt da.
Und ganz abgesehen von der vergleichsweisen Harmlosigkeit des angemahnten Witzes:
Hierzulande + auch anderswo wird auf jeden Fall ernsthaft darüber nachgedacht, wie die "Gesellschaft" sich der Pflege- + Krankenversicherungstechnischen Altlasten entledigt.
Sprich, wer menschenwürdig weiterleben können soll, und wer nicht.

Und solche "harmlosen Witzchen" können am allgemeinen gesellschaftlichen Klima durchaus langfristig etwas verändern.
Und das mögliche Ausschalten des Hirns beim Lachen wird hier u.U bewußt mit einkalkuliert.

Lieb Grüße
Triona
die zum Lachen ebenfalls nicht in den Keller geht.
Oben ist es nämlich heller, und man sieht besser, worüber man lacht.

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

@Triona

Dir kann geholfen werden. Viel Spass beim ansehen.

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Lydia schrieb:
Wie wäre es mit Transen-Witzen? Mal sehen, wieviele über "sich selbst" lachen können... :mrgreen:

Im Unterschichtfernsehen gibt es die Sendung "Little Britain" Da werden neben Psychiatern und Patienten, Übergewichtigen, Behinderten und Schwulen auch Transvestiten durch den Kakao gezogen.

Originalton Emily Howard: "Ich bin eine Lady! Eine Lady hat keine Hoden! Naja, gut, ein Paar kleine Lady-Hödelchen".

Über sowas kann ich lachen.

Brigitte

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Brigitte schrieb:
Originalton Emily Howard: "Ich bin eine Lady!

:mrgreen:

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Das erinnert mich an die Geburtsurkunde über dem Bett bei den Realos Cool

So fern der Realität ist der Spot nicht.