Wenn ihr mal 10 min Zeit habt.....

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Daniela.Thomae
Bild von Daniela.Thomae
Offline
dabei seit: 25.02.2016

.... hätte ich eine Bitte an Euch.

Seit drei Jahren leite ich die SHG Gender-BS. In dieser Zeit konnten wir ein breites Feld an Partnern aufbauen und halten auch diverse Vorträge in Schulen, Berufsbildenden Einrichtungen und neuerdings auch an der Uni Braunschweig. (macht übrigens wirklich Spaß und ist echt interessant).

Aus diesem Grund habe ich unter http://gender-bs.de/?page_id=2546 einge Umfragen erstellt, die uns weiterhelfen würden. Derzeit liegen ca 130 Abstimmungen vor. Um ein verwertbares Abbild zu erzielen streben wir jedoch 200 bis 300 Teilnehmer an.

Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr 10 min Zeit hättet und eine Umfrage mitmachen würdet.

Liebe Grüße

Daniela

 

 

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

 

Daniela

Homepage: www.gender-bs.deRegionalverband Trans* im Braunschweiger Land" - www.tibl.info

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Daniela,

ich habe die Umfragen ausgefüllt. Bei manchen Antworten musste ich allerdings etwas tricksen, da ihr bei den Auswahlmöglichkeiten wohl nicht immer Transsexuelle im Hinterkopf hattet, die ihre "Transition" längst hinter sich haben und mit dem Thema durch sind. Beispiel: Wenn ich nur im Freundes- und Familienkreis geoutet bin, kann ich von "der Gesellschaft" nur noch als Frau diskriminiert werden. (Es war aber im Webformular technisch notwendig, irgendwie diskriminiert zu werden.) Wenn ich alle als notwendig empfundenen Operationen hinter mir habe, wünsche ich mir keine mehr. (Ich habe halt im Webformular die OP's angehakt, die in der Vergangenheit gemacht wurden.)

Liebe Grüße
Minolfa

Daniela.Thomae
Bild von Daniela.Thomae
Offline
dabei seit: 25.02.2016

Zuerst einmal herzlichen Dank für Deine Zeit Minolfa.

Es ist immer recht schwer, eine Umfrage bis ins letzte Detail zu durchdenken (glückt auch mir nicht Smile ) - ich werde jedoch Deine Hinweise mal im Hinterkopf ablegen. Es werden ja weitere Themen im Laufe der Zeit dazukommen, wo ich jeden Hinweis (auch in anderen Foren) mit bedenken kann.

Nobody ist perfect - aber ich arbeite dran - Smile

 

 

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

 

Daniela

Homepage: www.gender-bs.deRegionalverband Trans* im Braunschweiger Land" - www.tibl.info

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Klar, "nobody is perfect". Und bitte verstehe meine Hinweise nicht als Ablehnung der Umfragen, sonst hätte ich sie ja nicht ausgefüllt. Kiss

Je mehr die Teilnehmer raten müssen, was eine Fragestellung meint, desto schwammiger werden halt die Ergebnisse bezüglich dieser Frage. Ich denke, solche Umfragen sind wichtiger als die dauernden Marketing-Umfragen wie "bewerten Sie unser Produkt XY: Verpackung, Service, Lieferzeit".

Also @all: Die allermeisten Fragen sind problemlos zu beantworten, gebt der Maustaste Futter! Smile

Liebe Grüße
Minolfa

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Wollte ich es doch mal machen. Aber vor dem Absenden:

Zitat: Melde dich bei deinem Facebook-Konto an, um dieses soziale Plug-in zu verwenden.

Kannste also knicken - is nicht.

 

Ansonsten gleiche inhaltliche Kritik wie Minolfa: Frage "welche Maßnahmen strebst du an ..."  > wer das eine oder andere schon hat, kann für diese Punkte keine logisch richtige Antwort mehr geben. Für "wissenschaftliches Arbeiten" (wie im Vorspann angekündigt) also bisserl unausgereift.

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Triona,

um die ausgefüllten Daten der Umfrage abzusenden, musst Du den dunkelroten Button "Submit" klicken, das geht ohne Facebook. Facebook brauchst Du nur, wenn Du auf der Seite Kommentare schreiben willst, oder eben für die Facebook-Features wie "teilen", "liken" oder eben (an die Facebook-Kontakte) "senden".

Also nicht himmelblau "senden", sondern dunkelrot "submitten".

Liebe Grüße,
Minolfa

Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

Daniela.Thomae schrieb:

Zuerst einmal herzlichen Dank für Deine Zeit Minolfa.

Es ist immer recht schwer, eine Umfrage bis ins letzte Detail zu durchdenken (glückt auch mir nicht Smile ) - ich werde jedoch Deine Hinweise mal im Hinterkopf ablegen. Es werden ja weitere Themen im Laufe der Zeit dazukommen, wo ich jeden Hinweis (auch in anderen Foren) mit bedenken kann.

Nobody ist perfect - aber ich arbeite dran - Smile

Ich hab auch versucht auszufüllen.

Manchmal sind Antworten nicht möglich

 

Sollte eine SHG auch die Teilnahme an geeigneten öffentlichen Veranstaltungen oder gemeinsame Unternehmungen (Museum, Konzerte, Theater, Kino etc.) organisieren und anbieten?

nein, lieber nur interne geschlossene Veranstaltungen

trifft es nicht

 

nein, die sollten immer in der Öffentlichkeit arbeiten, aber nix anbieten

 

 

 

z. B.

Wie häufig besuchst Du Treffen von Selbsthilfegruppen?

 

gar nicht mehr, war nicht als Antwort angeboten

 

Welche Themengebiete in der Arbeit der SHG wären Dir wichtig?

 

sexualität und Geschlechtsverkehr

ist scheinbar für shg´s ein Tabuthema.

Oder ist die eh nur für Transvestiten gedacht?

Also diese SHG würde ich nicht besuchen, um meine Erfahrungen weiterzugeben.

 

die anderen Umfragen lass ich sein. Ist zu unausgereift

 

 

 

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

manches passt, manches nicht, auch ich konnte nicht immer die richtige Auswahlmöglichkeit finden

das ist aber fast überall so, und ich dann das Passenste, auch wenn es eigentlich weit entfernt ist....

 

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Ich hoffe mal, das ich den Link in meiner Gruppe auch verteilen darf.

Wäre natürlich dann schön, wenn wir hinterher ein Ergebnis bekommen.

Gruß Rafaela

 

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste