Was neues für "Bio-Frau"

64 Antworten [Letzter Beitrag]
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Also, Gabi,

irgendetwas läuft da bei euch schief. Gehört zum Frau sein nicht das Übernehmen der Frauenrolle mit dazu? Für mich wäre das ein sehr wichtiger Punkt. Ich würde liebend gerne mich mal in paar Jahre um Kinder und Haus kümmern, und meiner Frau das Geld Verdienen überlassen.
Es wird aber wohl nichts daraus, es wäre finanziell ein empfindlicher Rückschritt.

Gruß
Johanna

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Sunny schrieb:
...aber bemerkst Du bei ihren Beiträgen etwas was auf Witz oder zumindest versteckten Witz hindeutet?

ich fand diese Erwiderung eigentlich sehr witzig.

n/v
Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Gabi* schrieb:
Fr Dr. Sommer, bitte helfen sie mir, ich bin so ratlos, was soll ich nur tun???
*gg
Weisst du wie ich leide unter diesem wahrlich harten Job??? Ich schufte mir den Buckel krumm und Steffi bleibt einfach Prinzesschen ...
Offen für Anregungen

Na da hilft nur hartes durchgreifen, das richtige Werkzeug hast Du doch.

Ich wünsche Dir viel Spaß ...und Steffi auch :mrgreen:

Liebe Grüße

Moni Sommer Wink

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

@ "Männersätze" - "Frauensätze"

eine kleine Beobachtung aus Trionas Leben:

Kam doch bisher all die Jahre bei allen möglichen und unmöglichen Auseinandersetzungen mit meiner Liebsten an ganz gewissen Punkten der abschließende Spruch:
"Ooh, Männer!"

Seit allerneuestem hat sich der Wortlaut des Spruchs irgendwie gewandelt.
Das heißt jetzt:
"Wenn du eine Frau bist / sein willst, dann mußt du aber.... "

Danach ist dann nicht unbedingt Schluß, sonders es kommt ein mehr oder weniger sinnreicher Vorschlag, gelegentlich also durchaus konstruktiv und nicht wie vordem resignierend.

Obwohl sie damit natürlich hinkriegen will, daß ich dann mache, was sie gut findet, kann ich dem auch was gutes abgewinnen.

Wo sie früher die Triona übergangen, totgeschwiegen oder auch mal bekämpft hat, scheint sie jetzt ihr Vorhandensein irgendwie anerkannt zu haben. Zumindest versucht sie Trionas Realität gelegentlich für ihre Ziele zu nutzen. Smile

Alles Liebe
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.