victoria

6 Antworten [Letzter Beitrag]
victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

Ich bin ein wenig irritiert,denn ich habe Mitteilungen bekommen,in denen ich als "Faek"dargestellt wurde.Ich weis sicher dass das nicht der Fall ist.

Es ist wohl so ,das einige mein Profil nicht deuten konnten.Es ist richtig: ich wurde vor 30+Jahren in England operiert und in Amsterdam

hatte ich eine Nach-OP. wurde noch elekt.epiliert(was ich niemanden wünsche,diese Nadeln) .Habe nach der OP meinen heutigen EX- Mann kennengelernt und geheiratet.Er kannte meinen Hintergrund,aber wir haben es nie zum Thema gemacht.Auch hatte ich nie Kontakt zu irgendwelchen Leidensgenossinnen,da ich alles alleine nur mit der Hilfe eines deutschen Psychologen durchgezogen habe.Meine Familie hat mich ab meinem 13. Lebensjahr bereits links liegen gelassen und mit dem 16. bekam ich eine eigene Wohnung und wurde aus der Familie herauskattapultiert und der Kontakt wurde stets weniger,bis er ganz zum Erliegen kam.Zu der Zeit begann ich mit Hormonen und mit meinem 18/19. Jahr die OP.

Auch habe ich ausser mit meinem Psychologen(leider jetzt verstorben) nie über dieses Thema gesprochen,bis es zur Scheidung kam,da wurde es mir regelrecht vor die Füsse geworfen.Da habe ich zum ersten mal richtig begriffen;ich bin doch anders.Ich danke nochmals dem Deutschen Familienrichter,der meine Person als solche zwar zur Kenntnis nahm,aber dem keine weitere Bedeutung zubilligte.Und selbst eine Ermahnung an den gegnerischen Anwalt aussprach.

Jetzt bin ich in Hannover gelandet und musste erstmal mit den neuen Tatsachen klarkommen.Per Zufall stiess ich auf diese Seite und war verblüft was es so alles gibt,woüber ich nie nachdachte.Darum auch meine vielleicht naiven Fragen wegen der ganzen Abkürzungen.Auch suche ich noch einen

Arzt in Hannover,der sich mit unsereins auskennt.Es geht mir dabei um die Medikamente(Rezepte).Ich hoffe jetzt hiermit einiges klagestellt zu haben.Sollte es noch Fragen geben,gerne.Ach,noch eins:ein Bild werde Ich in den Nächsten Tagen hochladen;ich und Technik vertragen sich nicht

gut.

alles liebe wünscht Victoria

Victoria

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Vielleicht eine Möglichkeit in Hannover?

Medizinischen Hochschule Hannover: Urologische Klinik und Poliklinik - Schwerpunkte der Klinik sind die urologische Onkologie, rekonstruktive Chirurgie, Endourologie, urologische Laserchirurgie, Kinderurologie sowie umfassende diagnostische Verfahren. Direktor der Klinik Prof.Dr. Udo Jonas führt geschlechtsangleichende MzF-Operationen durch.[Carl-Neuberg-Straße 1,D-30625 Hannover, Telefon: 0511/532-5847 und 0511/532-3649]

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Für die Ersteinstellung einer Hormontherapie sind Spezialisten (TS-Ambulanzen in Unikliniken o.ä.) sicherlich eine gute Idee. Selber hatte ich auch so angefangen, dann wegen der ewigen Wartezeiten auf Termine (und auch oft nochmal stundenlang vor Ort) gewechselt. Gewöhnliche Frauenärzte oder Endokrinologen können auch eine Hormontherapie begleiten, insbesondere wenn diese schon seit Jahren kontinuierlich besteht.

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Hallo Viktoria,

versuche es mal hier www.endokrinilogikum.de. Die habe auch eine Praxis in Hannover. Hinsichtlich der Hormone und Einstellung kann ich Dir diese Praxis nur empfehlen. Ich bin selber in der "Nebenstelle" Ruhrgebiet in Behandlung und habe nur gute Erfaharungen gesammelt.

Viel Erfolg.

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

@liebe Eyleen;

War auf Fanny's Rat erstmal zur MHH -hannover gegangen und danach habe ich ein Gespräch in der -krinologen-Praxis gehabt;ich muss sagen die Atmosphäre gefällt mir wesentlich besser und es wird nicht so auf die Uhr geschaut.Die Mhh ist doch ein riesiges Klinikum,da fühlt es sich ein wenig Nummern mäßig an,obwohl die Ärzte sehr freundlich waren.Na ja ,jetzt habe ich die neuen Rezepte und werde wieder regelmäßig kontrolliert.

Ich danke euch für die Tipps.

So ,nun bin ich erstmal schon fast im "Urlaubsrausch",man läuft mit seinen Listen herum ,als ob ich umziehen würde.

Was Frau so alles einpackt(ich wundere mich jedesmal darüber.Und dann noch der ganze Krempel für die Tiere!

Vielleicht hört man sich oder schreibt man sich wieder.

Bis dann und alles Liebe

Victoria

(Selbst dieser Name ist kein Feak,der steht so in meinem Pass)Nur nebenbei.

Victoria

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Das freut mich. 

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

victoria schrieb:
.Die Mhh ist doch ein riesiges Klinikum,da fühlt es sich ein wenig Nummern mäßig an,obwohl die Ärzte sehr freundlich waren.Na ja ,jetzt habe ich die neuen Rezepte und werde wieder regelmäßig kontrolliert.

Das ist ja auch eine aktive öffentliche Klink, Hochschule und Forschungseinrichtung in einem, klar das die groß ist Smile.

Und wenn Du vor oben schon Respekt hattest, schau Dir mal die Unterwelt an, das ist irre da Wink

Jenny