Veränderungen

13 Antworten [Letzter Beitrag]
TanjaFeelgood
Bild von TanjaFeelgood
Offline
dabei seit: 17.09.2011

Hallo, ihr Lieben.

Ich bin ja nun nach langer Zeit wieder zurück. War eigentlich nie wirklich weg.
Nun schaue ich mich um und entdecke viele, die schon immer da waren. Aber ich frage mich, ob Ihr euch denn so gar nicht verändert habt? Warum ich das hier schreibe? Weil bei vielen noch immer das gleiche Avatar abgelegt ist, wie vor 2 Jahren.

Jede Person mach Veränderungen durch und so denke ich, ist es nur natürlich, wenn hier auch mal was Neues passiert.
Also, vielleicht habt ihr doch irgend wo mal ein anders Bildchen da?

Schönen Tag

Tanja

n/v
Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

In zwei Jahren hat sich bei mir einiges verändert

Sonya Rose auf Kalen

Leben als Transgender - Leben als Two-Spirit

Weibliches Bild auf männliches Bild, hier mehr die Trommeln

Nur der Job ich noch der gleiche.

Lebe wieder im männlichen Erscheinungsbild.

Kein verlangen mehr nach körperlicher oder sozialer Veränderung in ein weibliches Geschlecht.

Und ich hab mich aus der TG Szene stark zurückgezogen.

 

Für zwei Jahre schon ganz gut Wink

 

 

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Nun, ich weiß garnicht wie lange ich dieses Foto benutze. Jedenfalls
ist es immer noch mein bestes Bild. Ich habe mich auch nicht groß
verändert, jedenfalls nicht äußerlich.

Und es gibt auch noch ein Leben neben dem Internet. Da gibt momentan
viel zu tun.

lG, Inga

P.M.O.S.F

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Ich werde älter,
mein Bildchen nicht.

Brigitte

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Tanjaaaaaa, haste doch recht. Batting Eyelashes

Aus meinem Fundus an geringer Bildauswahl habe ich einer der letzten Ablichtungen neu avatared.

Ich stehe zu meiner älter werdenden Erscheinung!
Ich stehe zu meinen Altersfalten!
Ich stehe auch zu meiner wahren Altersangabe - 34!  Rolling On The Floor

Ein schöner Beitrag, fühlt euch alle lieb umarmt. Angel

^^

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Bin jetzt auch regelmäßig in Bremen und Bremerhafen.

Hab das Gebiet übernommen.

Grüße in den Norden.

 

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Mhmm, ein aktuelles Bildchen hab ich ja, zumindest zeitlich, denn es zeigt mich in einem Kontext, der auch schon wieder passee ist. Die wichtigste Veränderung ist eine gute: "Trans" nimmt einen immer geringeren Anteil in meinem Leben ein - auch wenn der allein schon beruflich bedingt dauerhaft relativ groß bleiben wird.

 

Viele liebe Grüße

Beate 

susanne-ffm
Bild von susanne-ffm
Offline
dabei seit: 14.10.2007

TanjaFeelgood schrieb:

 Weil bei vielen noch immer das gleiche Avatar abgelegt ist, wie vor 2 Jahren.

Jede Person mach Veränderungen durch und so denke ich, ist es nur natürlich, wenn hier auch mal was Neues passiert.
Also, vielleicht habt ihr doch irgend wo mal ein anders Bildchen da?

Also ich behalte mein Avatar -

Und unabhängig davon die Bilder von mir werden immer weniger - am Anfang konnte ich nicht genug Bilder haben - das hat sich wider normalisiert

Ab und an mal ein neues Bild für meine Sammlung - dat wars

 

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

TanjaFeelgood schrieb:
Nun schaue ich mich um und entdecke viele, die schon immer da waren. Aber ich frage mich, ob Ihr euch denn so gar nicht verändert habt? Warum ich das hier schreibe? Weil bei vielen noch immer das gleiche Avatar abgelegt ist, wie vor 2 Jahren.

Jede Person mach Veränderungen durch und so denke ich, ist es nur natürlich, wenn hier auch mal was Neues passiert.

Veränderungen müssen nicht zwangsläufig positiv sein. Bin seit 1 Jahr wieder Alg-II-Empfänger/in (auch Hartz IV genannt). Da ich nicht TS bin, kann T* deshalb wegen knapper Kassen leider kaum noch stattfinden. Das alles andere als erfreulich, ich muss es aber akzeptieren.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

Bei mir hat sich in den letzten 2 Jahren viel getan

ich hab den Job gekündigt und versuche gerade in der Rotlicht szene meinen Platz zu finden

Ich hoffe, mein alten Knochen halten noch einige Zeit durch. Dasntägliche trainig für Tabledance ist hart.

Sobald ich mal wieder ein vernünftiges Bild hab, wird meine Miniansicht auch gändert.

 

nur die K verweigert mir immernoch die OP, obwohl ich inzwischen sogar die PÄ habe.Naja egal, ich will eh nach Thailand, wnn ich aus Altersgründen mit dem Tanzen aufhören muß.

Grüßele Karin

 

 

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Die ganze Situation beruhigt sich. Psychische Krisen traten eigentlich nicht mehr auf, und ich habe viel weniger das Befdürfnis, über mich selbst zu reden.

Das Bildchen ist tatsächlich schon relativ alt, über drei Jahre mittlerweile, von einem meiner ersten Ausgänge. Das ist aber beabsichtigt. Ich möchte nicht, dass z. B. ein Arbeitgeber oder Kunde über Bilder Verbindungen zu meiner Transsexualität feststellt. Ich hatte mir sogar schon überlegt, das Bild gegen ein gemaltes Bild auszutauschen, habe mich dann aber doch entschieden, das alte Bild zu belassen, wo man mich heute nicht mehr zweifelsfrei erkennen kann.

Beate_R schrieb:
Die wichtigste Veränderung ist eine gute: "Trans" nimmt einen immer geringeren Anteil in meinem Leben ein - auch wenn der allein schon beruflich bedingt dauerhaft relativ groß bleiben wird.

Bei dir wird es aus beruflichen Gründen nicht ganz verschwinden, bei mir aus familiären Gründen. Wenn man mit seiner Ehefrau und seinen Kindern zusammen bleibt,lebt man halt in einer unüblichen Situation, wo man immer mal wieder darauf gestoßen wird.