noch eine Philosophische Frage an alle hier

4 Antworten [Letzter Beitrag]
LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Ein Zitat von Hermann Hesse aus dem Buch Demian:

"Ich wollte ja nichts als das zu leben versuchen,was von selber aus mir heraus wollte.Warum war das so schwer?"

Dieses Buch wurde im Jahre 1919 veröffentlich.

Heute, fast 100 Jahre später, ist diese Frage noch genauso aktuell wie im Erscheinungsjahr.Lernen wir Menschen denn nicht dazu?Oder war Herr Hesse, seiner Zeit soweit voraus und auch unserer?

Bin auf Eure Kommentare gespannt.  

 

Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Die Perspektive, mit der Leser diese Frage wahrnehmen, ist relativ. Schau dir den Zustand unserer Gesellschaft vor 100 Jahren an und vergleiche mal mit der heutigen. Die Unterschiede hinsichtlich der Gestaltbarkeit von Individualität sind frappant. Das heißt aber nicht, dass ein wie auch immer zu definierendes Idealziel damit schon erreicht wäre.

Außerdem gibt es nicht *die Gesellschaft*, sondern immer nur viele unterschiedliche, einzelne Menschen.

Tschüssi,

Petra

Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

und doch prägt unser Alltag *die Gesellschaft* der Mehrheit, als *die Gesellschaft* der Wenigen.

Ana Steele
Bild von Ana Steele
Offline
dabei seit: 27.03.2015

Und wie, wie oft darf ich mir doch anhören geh mal zum Friseur, hab keinen Haarschnitt drin lasse einfach nur wachsen. Das von Kunden und Kollegen.

Frage mich manch mal ob wir 2015 oder 1960 haben, auch mal laut.

Xoxo Ana

People are all the same And we only get judged by what we do Personality reflects name And if I'm ugly then So are you

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Hallo Ana, 

genau das meine ich. Diese Frage stelle ich mir auch mehrfach.