Nach zu viel Glück,kommen Tränen

5 Antworten [Letzter Beitrag]
victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

 

Nach zuviel Freude,kommen Tränen

oder ich könnte auch sagen"es wird der schlimmste Tag", ich hasse Abschiede sowie so.

Wie ich schon mal schrieb habe ich einen Freund in der US-armee vor Jahren kennengelernt.

Es fing ganz harmlos an.Ich hatte einen Auftrag für ein Bankett für die Offiziere und Generäle der US-Army bei Darmstadt.Ich tat meine Arbeit und fiel Ihm auf dabei.Dann folgten Gespräche -eine Brieffreundschaft entstand(er musste zurück in die USA) ,dann folgten sms en-Skype-einige Besuche (hin +her) alles unverbindlich-bis ja bis- vor einem Jahr-da kam er nach deutschland zurück.Es war ein Traum.Ich hoffnungslose alte Chaotin+Romantikerin und dieser aufgeräumte -serieuse Mann mit viel Verantwortung.Na ja ,dachte dachte ich -aber es ging gut und vor kurzer Zeit beschlossen wir sogar ,dass er zu mir zieht.Ich war überschwenglich vor Freude,lief auf Wolken,hatte Schmetterlinge im Bauch.Fragte mich manchmal schon wie alt ich eigentlich bin,aber ich freute mich so über was da kommen sollte,Und das in meinem Alter,mit dieser Vergangenheit.(wir sind nur ein paar Jahre auseinander)Alles wurde schon geplant --und dann der Schreck-ein Versetzungsbescheid für ca 9 Monate muss er mit seiner Truppe nach Afganistan."Der Schock" saß. und schon nächste Woche geht es los.Heut abend fahre ich nach Darmstadt,denn er hat nur noch morgen Dienstfrei.Die Gefühle spielen Achterbahn. Angst-nicht um mich-Tränen -und dann noch morgen der Abschied!?!

Das sind Gefühle ,die kann man nicht beschreiben.Und Wheinachten in Afganistan-Ich -ohne Komfort-soll wohl Camping werden,aber das ist mir auch schon egal,ich lasse mich überraschen.Was tut mann/Frau nicht alles für die Liebe und ich glaube sie ist stärker ,wenn man älter ist.

Was spielen Entfernungen dann noch für eine Rolle,was mich beängstigt ist dieses Land.

So jetzt sitze ich hier-traurig-heulend und musste mich abreagieren und wollte eigentlich meine Liebe in die Welt hinausschreien und mein Glück-stattdessen-Traurigkeit-

Nach zu viel Freude,kommen die Tränen!

Ich hoffe ich bin euch nicht auf die Nerven gegangen,aber schreiben gibt mir ein wenig Ablenkung.

Alles Liebe wünsche ich jedem und bis dann.

Victoria

 

 

Victoria

victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

victoria schrieb:

 

Nach zuviel Freude,kommen Tränen

oder ich könnte auch sagen"es wird der schlimmste Tag", ich hasse Abschiede sowie so.

Wie ich schon mal schrieb habe ich einen Freund in der US-armee vor Jahren kennengelernt.

Es fing ganz harmlos an.Ich hatte einen Auftrag für ein Bankett für die Offiziere und Generäle der US-Army bei Darmstadt.Ich tat meine Arbeit und fiel Ihm auf dabei.Dann folgten Gespräche -eine Brieffreundschaft entstand(er musste zurück in die USA) ,dann folgten sms en-Skype-einige Besuche (hin +her) alles unverbindlich-bis ja bis- vor einem Jahr-da kam er nach deutschland zurück.Es war ein Traum.Ich hoffnungslose alte Chaotin+Romantikerin und dieser aufgeräumte -serieuse Mann mit viel Verantwortung.Na ja ,dachte dachte ich -aber es ging gut und vor kurzer Zeit beschlossen wir sogar ,dass er zu mir zieht.Ich war überschwenglich vor Freude,lief auf Wolken,hatte Schmetterlinge im Bauch.Fragte mich manchmal schon wie alt ich eigentlich bin,aber ich freute mich so über was da kommen sollte,Und das in meinem Alter,mit dieser Vergangenheit.(wir sind nur ein paar Jahre auseinander)Alles wurde schon geplant --und dann der Schreck-ein Versetzungsbescheid für ca 9 Monate muss er mit seiner Truppe nach Afganistan."Der Schock" saß. und schon nächste Woche geht es los.Heut abend fahre ich nach Darmstadt,denn er hat nur noch morgen Dienstfrei.Die Gefühle spielen Achterbahn. Angst-nicht um mich-Tränen -und dann noch morgen der Abschied!?!

Das sind Gefühle ,die kann man nicht beschreiben.Und Wheinachten in Afganistan-Ich -ohne Komfort-soll wohl Camping werden,aber das ist mir auch schon egal,ich lasse mich überraschen.Was tut mann/Frau nicht alles für die Liebe und ich glaube sie ist stärker ,wenn man älter ist.

Was spielen Entfernungen dann noch für eine Rolle,was mich beängstigt ist dieses Land.

So jetzt sitze ich hier-traurig-heulend und musste mich abreagieren und wollte eigentlich meine Liebe in die Welt hinausschreien und mein Glück-stattdessen-Traurigkeit-

Nach zu viel Freude,kommen die Tränen!

Ich hoffe ich bin euch nicht auf die Nerven gegangen,aber schreiben gibt mir ein wenig Ablenkung.Und wie geht es euch mit dem Abschied nehmen?Habt Ihr auch solche Magenschmerzen jedesmal?

Ich höre gerne eure Erfahrungen,denn auch diese können helfen?

Alles Liebe wünsche ich jedem und bis dann.Danke für die Geduld,ich kann mich schlecht kurzfassen,zu emotional,alles.

Victoria

 

Love is not about finding the right person,

but creating a right relationship.

 

 

 

 

Victoria

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Neun Monate sind nicht ohne. Das wird eure Beziehung auf eine ernste Probe stellen. Über diese Entfernung kann man eine Beziehung ein, zwei Jahre aufrechterhalten, aber nicht auf Dauer - ich weiß, wovon ich spreche. Danach werdet ihr viel mehr wissen - in der einen oder in der anderen Richtung. Ihr werdet euch entscheiden müssen, füreinander oder für ein Leben ohne den anderen, Aber dieser Zwang zur Entscheidung, der kann sehr wohl auch etwas Gutes sein.

Habe ich dich recht verstanden, du wirst über Weihnachten nach Afghanistan zu deinem Liebsten fliegen? Wann ja - dann vergiss für dieses eine Jahr alles, was du über Weihnachten weißt - das Fest wird jedem anderen Weinachten, das du kennst, unähnlich sein, aber eines verspreche ich dir: Es wird auch seine einmaligen Seiten haben.

victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

Liebe  Johanna;

Ja Du hast mich recht verstanden;ich werde Weihnachten in Afghanistan sein ,aber ich muss fairerweise dazu sagen,dass ich vor ein paar Jahren schon einmal in Kabul war und einiges kenne .Habe damals einem Hilfsconvoi geholfen.Nur diesmal gehts weiter südlich.Und da ist mehr "los".Außerdem kennen wir uns nicht erst seit gestern ,so das ich schon einige Erfahrungen sammeln konnte.-Wir kennen uns gut genug und brauchen ,was das betrifft keine Prüfungen mehr zu bestehen.Gott sei Dank . Es war jetzt nur die Situation,das er sich endlich entschieden hat mit mir zusammen zu ziehen und das grosse Packen schon begonnen hat. In dieser euphorischen Lage kommt so eine Versetzung wie ein Hammerschlag und wirft alle Pläne und Wünsche erstmal über den Haufen. Ich danke Dir trotzdem für Deine lieben Worte.        Victoria    Und vielleicht kann mir einer sagen wie man einen doppelten Bericht löschen kann.Ich und Technik verträgt sich nicht.                                                                                                                                                                                                     

Victoria

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

victoria schrieb:

Und vielleicht kann mir einer sagen wie man einen doppelten Bericht löschen kann.Ich und Technik verträgt sich nicht.                                                                                                                                                                                                     

Das ist nicht nur bei dir so.  Wink Und die bisweilen bisserl merkwürdige Technik dieses schönen Forums verträgt sich eigentlich mit niemandem so richtig. Das mit den doppelten Beiträgen passiert mich auch öfters. (Und bei vielen anderen Nutzerinnen ist das auch bisweilen zu beobachten.) Immer wenn die Software irgendwie spinnt und alles ewig dauert, und man denkt, daß der Beitrag noch nicht abgeschickt bzw an der richtigen Stelle angekommen ist.

Aber seit neuestem kannst du deine eigenen Beiträge eine Zeit lang nach dem Abschicken noch nachbearbeiten. Dann mußt du den Text des doppelten Beitrags einfach ersetzten durch "doppelter Beitrag gelöscht".

 

Ich wünsche dir, daß ihr euren Afghanistan-Aufenthalt gut übersteht. Dein Freund befindet sich dort immerhin in einem gefährlichen heißen Kriegseinsatz. Und das Beste für alle wäre sowieso, wenn diese Armeen gleich gar nicht dort wären.

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

victoria
Bild von victoria
Offline
dabei seit: 16.02.2012

@ liebe Triona ;

Du gibst mir das Gefühl vielleicht doch nicht ganz so bescheuert zu sein,Aber ich finde oftmals keine Gründe warum etwas passiert

mit dieser Technik.

Außerdem möchte ich Dir sagen,wie Recht Du hast .Am besten wäre es wenn erst gar kein Krieg dort wäre.

Und würdest Du mich persönlich kennen,wüsstest Du wie ich Uniformen und Waffen hasse.

Mein Freund kommt nur zivil nach Hause,nur im Notfall in Uniform,das respektiert er auch.

Und Waffen kommen mir schon überhaupt nicht ins Haus,denn hier sind auch oft genug Kinder am spielen.Das geht gar nicht.

Nichts desto Trotz ,wo die Liebe hinfällt!!

Danke für deinen Beitrag

alles Liebe

Victoria

 

Victoria